HCL PULTEC

  • Ersteller ralvieh77
  • Erstellt am

ralvieh77
ralvieh77
Registriert
11.12.09
Beiträge
1.691
Reaktionen
412
Punkte
2.970
Hab heute beim stöbern im Netz gesehen, dass HCL einen PULTEC Type EQ an den Start bringt-

http://papa-movie.com/html/oz_tube_equalizer.html



Optisch schonmal ne Augenweide.......hatte auch kurz mit ALBERT gemailt, Preis wird bei
ca 2900€ liegen und es werden gerade Testexemplare an diverse Studios rausgeschickt..
 
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
Oh, musste dabei sofort an D.W. Fearn denken ;-) Muss an der Farbe liegen.

Oz_EQ_front_1923_2.jpg


VT-4-HighRes-1MB.jpg
 
ralvieh77
ralvieh77
Registriert
11.12.09
Beiträge
1.691
Reaktionen
412
Punkte
2.970
kommt hin....
 
T
teebaum
Registriert
19.07.11
Beiträge
4.591
Reaktionen
2.005
Punkte
10.663
ein stereopultec für €2900.- - irgendwie hebt mich das ganze konzept nun nicht wirklich aus dem sessel - man müsste ihn mal gegen den retroinstruments 2A3 hören
 
ralvieh77
ralvieh77
Registriert
11.12.09
Beiträge
1.691
Reaktionen
412
Punkte
2.970
Leider gibts ja das Problem, den überhaupt mal zu hören, aber wenn´s wieder so ne Charaktersau wäre........auf alle Fälle ne Materialschlacht, mit 5 HE......
 
Sampa
Sampa
Registriert
07.04.08
Beiträge
1.832
Reaktionen
1.066
Ort
Ingolstadt
Punkte
6.321
ein stereopultec für €2900.- - irgendwie hebt mich das ganze konzept nun nicht wirklich aus dem sessel - man müsste ihn mal gegen den retroinstruments 2A3 hören

Nee, wirklich nicht. Vor allem weil die ja nicht wirklich Entwicklungsarbeit haben. Nen Pultec zu Clonen und ein paar weitere Frequenzen hinzubasteln ist wirklich nicht die große Kunst :)
 
electrisizer
electrisizer
Registriert
20.12.10
Beiträge
1.952
Reaktionen
940
Punkte
4.842
ein stereopultec für €2900.- - irgendwie hebt mich das ganze konzept nun nicht wirklich aus dem sessel - man müsste ihn mal gegen den retroinstruments 2A3 hören

Nee, wirklich nicht. Vor allem weil die ja nicht wirklich Entwicklungsarbeit haben. Nen Pultec zu Clonen und ein paar weitere Frequenzen hinzubasteln ist wirklich nicht die große Kunst :)

klar - mit guten teilen kommt man aber im selbstbau schnell an die 1k euros pro kanal. hatte das mal vor einiger zeit mal geplant und die dinge grob zusammengerechnet...

hab auf der musikmesse ein wenig mit dem neuen cartec pultec an nem klassikstück rumgedreht. macht schon sehr laune was da im höhenband geht...

BTW nächste woche wird der hier zusammengebastelt: http://www.groupdiy.com/index.php?topic=48328.15;wap2
 
T
teebaum
Registriert
19.07.11
Beiträge
4.591
Reaktionen
2.005
Punkte
10.663
man müsste mal den retro und den hcl nebeneinander haben und vergleichshören - rot & switched gegen "bekanntermassen gut" - wer gewinnt?
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
8K
Obsolet
O
Grummelrocker
    • Danke
  • Artikel
Antworten
6
Aufrufe
14K
NorthernDecay
NorthernDecay
Can
Antworten
17
Aufrufe
49K
Can
Can
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
2
Antworten
33
Aufrufe
56K
DerGipfel
DerGipfel
karumba
Antworten
100
Aufrufe
980K
cello
cello
 

Oft gelesene Themen

Oben