Information ausblenden

Hat jemand Erfahrung mit Artistfy?

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von notebynote, 25.04.19.

  1. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    7.248
    7248
    Kennt sich einer aus mit Artistfy und kann mir sagen, wie das rechtlich aussieht? Was genau ist das eigentlich? Ein Vertrieb, Verlag...? Wo liegt der Unterschied zu anderen Anbietern?
     
    TedStriker bedankt sich.
  2. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    1.689
    1689
    Sieht aus wie die deutsche Version von distrokid. Interessant ist wohl, ob es "versteckte Kosten" gibt, also z.B. eine extra Gebühr für "Shopmaximierung", youtube-monetarisierung, Verkaufs-Daten-Analyse etc. gibt.
     
  3. McCoy

    McCoy

    Registriert seit:
    15.04.07
    Punkte:
    2.438
    2438
    Man kann es nachlesen.
    Auf deren Seite ~> https://www.artistfy.com/vertrieb/start
    Und sogar Fragen darf man dort an die stellen, wenn man noch etwas wissen möchte und wie dort ebenfalls nachzulesen ist. ;)
     
  4. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    7.248
    7248
    Danke, in den AGB´s steht ja alles drin. Passt.
    Bis auf folgenden Absatz finde ich die Bedingungen soweit ok, Gebühren kenne ich nicht.


    "Artistfy verwaltet alle Zahlungseingänge, die beim Vertrieb der vom Auftraggeber bereit gestellten Aufnahmen erzielt wurden, auf einem zinsbringenden Sammelkonto zusammen mit anderen Auftraggebern. Der Auftraggeber verzichtet auf die dabei erzielten Kapitalerträge."
    Den letzten Satz dürften sie streichen. Ich wüsste nicht, mit welchem Recht sie sich Kapitalerträge, sprich Zinsen, einstecken dürften. Na ja, ich bin kein Jurust und erst recht kein Richter, das mag man zu gegebenem Anlass prüfen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.19
    TedStriker bedankt sich.
  5. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    23.513
    23513
    Hm, noch ein Anbieter mehr...wozu? Warum ausgerechnet bei unerfahrenen Newcomern releasen?
    Nur wegen der billig Flatrate?

    Ich weiß nicht...
     
  6. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    7.248
    7248
    Warum nicht? Konkurrenz belebt das Geschäft. Viele Leute schreckt auch Englisch ab, das ist sicher ein Grund, sich nicht an bspw. Distrokid zu binden. Von daher finde ich ein deutsches Angebot nicht verkehrt.
     
  7. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.272
    6272
    Ich gehe davon aus, dass das rechtens ist. Andere Dienste, die Guthaben verwalten, wie Distrokid, Spinnup oder auch PayPal usw. zahlen dir auch keine Kapitalerträge aus.

    De facto dürfte das aktuell sowieso nicht relevant sein. Bei Festgeldkonten betragen die Guthabenzinsen aktuell durchschnittlich etwa 0,0%
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  8. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    23.513
    23513
    Das sowieso! USA Dienste würde ich meiden, anderes Recht!
     
  9. McCoy

    McCoy

    Registriert seit:
    15.04.07
    Punkte:
    2.438
    2438
    Mit dem Recht der in Deutschland gesetzlich garantierten Vertragsfreiheit.
    Man kann es also akzeptieren und mit denen einen solchen Vertrag auf dieser Basis abschliessen, oder aber man kann es ablehnen und lässt es dann halt einfach mit denen einen solchen Vertrag einzugehen. ;)
     
  10. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    1.689
    1689
    In der Praxis dürfte das völlig unerheblich sein - abgesehen von den Null-Zinsen, die gerade gezahöt werden. Hast du viele Einnahmen, lässt du sie auszahlen, hast du keine Einnahmen, bekommen die auch keine Zinsen
     
  11. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    7.248
    7248
    Mal abgesehen davon, dass das momentan nicht ansteht, ist die Vertragsfreiheit kein Freibrief. Wäre ja nicht das erste Mal, dass ein Richter über einen Vertrag urteilen muss. Aber das führt jetzt zu weit weg, wie gesagt, ich bin Laie und vermag nicht darüber zu urteilen.
     
  12. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    8.145
    8145
    Was versprichst du dir von erfahrereren Anbietern? Drücken die nicht auch nur auf ein Knöpchen und verteilen das überall hin? Es gibt dieses "Gerücht" man hätte die Chance, durch persönliche Kontakte in erfolgreiche Playlisten aufgenommen zu werden. Ich glaube da nicht wirklich dran. Was sind den da deine Erfahrungen? Haben andere bessere, umfangreichere Statistiken?
     
  13. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    23.513
    23513
    Ich hab noch nix released, bin gerade dabei die Anbieter zu checken.
    Ich denke, ich werde bei recordjet anheuern.

    Was die Anbieter unterscheidet ist die Erfahrung und das Volumen!

    Ein Newcomer, dem nichts Anderes einfällt als billiger zu sein, der ansonsten jedoch nix zu bieten hat und auch noch kommuniziert, dass es an Ideen fehlt...Da würde ich die Finger von lassen.

    Wenn die nächstes Jahr pleite sind und plötzlich weg, hast Du erstmal wieder Arbeit.

    Niemand scheint bisher auch Erfahrungen zu haben mit dem Anbieter.

    Also, es geht doch darum, dass man einen zuverlässigen Partner hat, der einen guten Service bietet. Jedenfalls ist das für mich wichtig.
     
    Ethersis bedankt sich.
  14. BlueCellarMedia

    BlueCellarMedia Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    546
    546
    Ich bin auch bei Recordjet und muss sagen, dass alles reibungslos und easy funktionierte. Rasche Registrierung, sehr übersichtlich, brauchbares Monitoring. Auch meine paar Cent werden pünktlich überwiesen.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  15. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    23.513
    23513
    Danke, das freut mich! Ich denke, ich suche da auch nicht länger. Ich hab sie jetzt an sich alle abgecheckt :)
     
  16. CharlyBeck

    CharlyBeck Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    3.971
    3971
    Das dürfte wohl für so ziemlich jeden Anbieter gelten, der in irgendeiner Form ein geldwertes Konto führt. Da bekommste doch von niemandem Zinsen für.... (Rabattmarken, Credits zb. für Bildlizenzen, Dienstleistungen wie Bildbearbeitung, Renderfarmen usw. oftmals hat man die Wahl zwischen Abo und credits kaufen aber ich habs noch nie gesehen, dass du für das Guthaben auf solchen Konten Zinsen bekommst)

    Mit welchem Recht er die Zinsen einbehält? Nun, indem du diesen AGBs zustimmst...

    Interesannt wirds aber wohl im Zusammenhang "Mindestauszahlungsbetrag". Die Zinserträge sind bestimmt nicht unwesentlich und bestimmt auch Teil des Geschäftsmodels..
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.19
  17. CharlyBeck

    CharlyBeck Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    3.971
    3971
    Naja ganz so einfach ist es nicht. Du kannst auch nicht in einen Vertrag reinschreiben, hiermit verkaufst du mir deine Seele und bist ab sofort mein Leibeigener - oder: Hiermit ermächtige ich gegen einen Betrag von XXX meine Kinder zu misshandeln. (Drastische Beispiele)

    Gesetzliche Rahmenbedingungen gibt es und deshalb steht auch oft obligatorisch in Verträgen/AGBs, falls eine oder mehrere Klauseln durch Gesetz ungültig werden, gelten die anderen weiter.

    Es gibt so einen Grundsatz, weiss aber nicht in wieweit der in Gesetze gegossen ist, der lautet "Keine Leistung ohne Gegenleistung"... Also was bekomme ich für eine Gegenleistung, dass ich andere meine Kapitalerträge einstecken lasse? Die Kontoführung?

    Aber dieser Grundsatz "Keine Leistung ohne Gegenleistung" führt das gesamte Zinskonzept eh ad absurdum. Von daher. Zum Thema Zinsen sag ich jetzt aber nichts weiter, sonst wird der Thread binnen 5 Beiträgen eh wieder gesperrt :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.19