Information ausblenden

Hartwurstsound vs. Akustik Italo-Pop-Rock

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von adi_gilch, 20.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. adi_gilch

    adi_gilch Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.04
    Punkte:
    194
    194
    Servus!

    Bin mir sicher einige von Euch hier können mir mit Sicherheit ein paar Tipps geben. Es geht um Folgendes:
    ich komme eher aus der Hartwurst-Ecke (HC, Punk, Metal) hab aber demnächst das Vergnügen die Pre-Production des neuen Albums eines Kumpels von mir zu machen. Dabei geht es um Italo Pop-Rock ... er möchte die Songs als Vorabversion zum Album mit 'ner Akkustik-Klampfe und halt Gesang aufnehmen. Soviel zum Hintergrund. Leider hab ich mich noch nie großartig mit Akustik-Klampfen beschäftigt und auch von Italo-Pop-Rock hab ich so gut wie keine Ahnung. Folgende Fragen deshalb:

    1. Ist bei dem Sound ein Doppeln der Klampfen nötig, bzw. wie wird das allgemein bei Akustik-Klampfen-Recordings gemacht?
    2. Wie ist's mit Doppeln vom Gesang in dem Musik-Bereich?
    3. Welche Mikropositionen bei der Klampfe sind empfehlenswert und welche Mics? Die üblichen Mikropositionen sind mir aus der Theorie bekannt, aber halt nicht aus der Praxis. Gibt's da evtl. besondere Tipps / Tricks? Zur Verfügung hab ich 24-Spuren ... kann also über etliche Mikros zu Testzwecken gleichzeitig recorden.
    4. Macht es evtl. Sinn alles Live einzuspielen ... Gesang + Klampfen gleichzeitig?
    5. Sonstige grundlegende Vorschläge zur Herangehensweise!?!?

    Danke im Voraus.

    Gruß

    adi_gilch
     
  2. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.651
    8651
    hallo leidensgenosse :)

    grundsätzlich bestimmt ja das arrangement den einsatz der instrumente - ansonsten würde ich bei der aufnahme so vorgehen wie mit jeder anderen band:)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.