Information ausblenden

Habt ihr das schon gesehen? Yamaha NUAGE

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von slowhand73, 17.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. slowhand73

    slowhand73 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    -FNXOlZW8
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    slowhand73, 17.11.12
    #1
  2. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.991
    4991
    Schade!

    So wie ich das verstehe, funktioniert das nur mit Nuendo.
    Würde es mit Logic und/oder Pro Tools in Verbindung mit Final Cut funktionieren, wäre es sehr interessant...
     
    Steffi_Weigelt, 17.11.12
    #2
  3. slowhand73

    slowhand73 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Yamaha und Steinberg werden nicht mit ProTools zusammenarbeiten ;)
     
    slowhand73, 17.11.12
    #3
  4. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.991
    4991
    Dann wird das 01v wohl das letzte Yamaha Produkt gewesen sein, was ich gekauft habe ;-)
    (und das ist schon lange her...)
     
    Steffi_Weigelt, 17.11.12
    #4
  5. slowhand73

    slowhand73 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    ;)

    ok - jedem das seine. Stell Dir vor, wir würden alle das Gleiche kaufen

    Wobei ich sagen muss, bin mit meinem 01v96i sehr zufrieden
     
    slowhand73, 17.11.12
    #5
  6. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.991
    4991
    wie furchtbar!


    Ich habe kein 01v96, sondern "nur" das alte 01v. Ist zwar schon zehn Jahre alt, aber in der kleinen Regie wird es für einfache Sprecheraufnahmen und Hörspiele auch noch mindestens weitere zehn Jahre reichen. Ist ja mehr oder weniger ein Monitorcontroller (so wie ich es verwende).
     
    Steffi_Weigelt, 17.11.12
    #6
  7. slowhand73

    slowhand73 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Also das NUAGE ist ja ein Yamaha/Steinberg Produkt (ja, Steinberg ghört zu Yamaha) aber ich denke, wenn ein reines Yamaha Produkt rauskommt, dann ist es auch bestimmt PT tauglich und für andere DAW's.

    In diesem Fall eben ist es rein auf Steinberg Cubase/Nuendo ausgelegt.
     
    slowhand73, 18.11.12
    #7
  8. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    naja, ich finds ganz gut, wenn diese proprietären systeme geschwächt werden durch produkte wie z.b. nuendo/sx, sequoia/samplitude oder pyramix, welche sich langsam auch im professionellen umfeld einnisten.
     
    teebaum, 18.11.12
    #8
  9. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.991
    4991
    Diese Aussage ist widersprüchlich, da Nuendo, Sequoia, Samplitude und Pyramix ebenfalls proprietäre System sind ;-)
     
    Steffi_Weigelt, 18.11.12
    #9
  10. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    die sind schon viel offener angelegt, benutzen offene schnittstellen wie vst oder asio, bemühen sich um kompatibilität zu verschiedenen controllern, sind z.t crossplattform oder zumindest nicht auf die hardware eines herstellers angewiesen usw.
     
    teebaum, 18.11.12
    #10
  11. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.991
    4991
    Aber trotzdem proprietär ;-)
    AU ist auch eine offene Schnittstelle, Core Audio ebenfalls, auch RTAS ist nicht geheim, aber trotzdem sind alle Produkte nicht quelloffen! Das ist Fakt.
     
    Steffi_Weigelt, 18.11.12
    #11
  12. slowhand73

    slowhand73 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Hier im Forum gibt es Leute, die können mit dem Begriff DAW nix anfangen und ihr kommt mit PROPRIETÄR ???? ;)
     
    slowhand73, 18.11.12
    #12
  13. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    wir sind hier im highend forum :D
     
    teebaum, 18.11.12
    #13
  14. Midolf

    Midolf

    Registriert seit:
    29.10.12
    Punkte:
    1


    Wie es gibt nach oben hin Grenzen? Das ist aber neu....

    [​IMG]

    Ich persönlich finde es schon mehr als spannend, wenn Yamaha sich ernsthafte Gedanken über die bestehende Controller-Landschaft macht und dabei endlich mal ein Konzept auf den Markt bringt, welches weitergeht als eine "neue" Mackie Control in anderer Form (kennen wir seit fast 15 Jahren).

    Schaut Euch mal das gesamte Nuage-Konzept an mit einer eigenen AV Sync-Station und dem neuen Interface Konzept. Die Frage ist nur: Gibt es hier wirklich einen Markt für? Die (derzeit immer noch nicht bekannten) Preise für zwei 8'er Einheiten (Fader genannt) und der Mastereinheit werden nebst TFT-Monitoren sicherlich nicht zwingend unter 15.000,00 zu haben sein. Egal, wir werden sehen und (das ist ja das schöne dran) fühlen.

    Kurzum: Wirklich Schade wenn so ein tolles Konzept nur den Cuendo Usern vorbehalten bliebe.
     
    Midolf, 19.11.12
    #14
  15. JeZe

    JeZe

    Registriert seit:
    26.10.10
    Punkte:
    3.068
    3068
    Die Frage ist doch, wie gut ein offenes System überhaupt mit der Daw verzahnt sein kann. Ich benutze zwei Mackie Controls unter Cubase und im Grunde machen nur die Levels und die Transportfunktionen Sinn. Ich glaube weiter kommt man mit Universalsystemen nicht. Von daher ist der Ansatz einer proprietären Lösung folgerichtig. (Proprietär hat meiner Aufassung nach übrigens nichts damit zu tun, ob der Quellcode offen liegt oder nicht).
     
    JeZe, 28.11.12
    #15
    teebaum bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.