Information ausblenden

Günstiger Protools 10 Kurs Hessen

Dieses Thema im Forum "Pro Tools" wurde erstellt von Joh84, 23.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Joh84

    Joh84 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.12
    Punkte:
    4
    Hallo,

    ich suche einen Einsteigerkurs (vollkommener Anfänger) für Protools 10.

    Da ich Anfänger bin und noch gar nicht weiß, ob ich überhaupt mit Protools in Zukunft arbeiten möchte, suche ich einen sehr günstigen Tageskurs für Protools.

    Ich wohne nahe Frankfurt am Main.

    Kann mir hier jemand etwas empfehlen?
     
    Joh84, 23.11.12
    #1
  2. Balunsy

    Balunsy

    Registriert seit:
    14.12.10
    Punkte:
    393
    393
    Hi und[​IMG],

    wenn's auch kein Tageskurs oder so ist, find ich die Videos von Groove3 ganz gut:

    http://www.groove3.com/str/pro-tools-training/

    Da läuft noch bis Ende November ne 50%-Rabatt-Aktion, "Pro Tools 10 explained" gibt's da im Moment für 20$, is aber alles in Englisch...

    Gruß
    Daniel
     
    Balunsy, 27.11.12
    #2
  3. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.338
    35338
    Ein paar Euronen in einen iLok investieren, Demoversion laden und installieren, dazu das Handbuch lesen und ggf. ein paar Tutorials gucken...
     
    tomric, 27.11.12
    #3
  4. Joh84

    Joh84 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.12
    Punkte:
    4
    Habe mir bereits zahlreiche Videos angeschaut, allerdings ist das "Arbeiten" mit Protools auf Basis dieser Informationen noch nicht möglich.

    Mit Rumprobieren (, wie ich es bei wirklich allen anderen Programmen geschafft habe, die ich nutze,) bin ich noch nicht viel weiter gekommen.

    Ilok und Protools 10 habe ich bereits.
     
    Joh84, 29.11.12
    #4
  5. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.252
    7252
    Es gab mal eine Pro Tools University auf Basis von M-Powered 7 aber durchaus brauchbar:
    Session anlegen, MIDI Sequenzing usw. zwischen 3 und 7 Minuten.
    Leider finde ich die Videos nicht mehr Online, ich habe mir die aber als MOV gespeichert.
    Vielleicht findet sich eine Möglichkeit die 80MB zu verschicken.
     
    djbobo, 29.11.12
    #5
  6. TCM

    TCM

    Registriert seit:
    16.11.08
    Punkte:
    748
    748
    Ich habe einmal ein Crashkurs für LE 8 gemacht. Die Unterlagen wäre ich bereit zur Verfügung zu stellen. Ich glaube es sind nur etwa acht Seiten als pdf-Datei.

    Vieleicht könnte man diese Unterlage auch auf recording.de für alle zugänglich speichern (Vorausgesetzt er erfüllt eure Qualitätskriterien)?
    Mods?
     
    TCM, 29.11.12
    #6
  7. Gel Mitglieder 67478

    Gel Mitglieder 67478 Guest

    Punkte:
    0
    Es hört sich immer so doof an, aber einfach mal in das Benutzerhandbuch einlesen, Dafür ist es ja da.
     
    Gel Mitglieder 67478, 29.11.12
    #7
    Signalschwarz bedankt sich.
  8. sonnie

    sonnie

    Registriert seit:
    20.11.11
    Punkte:
    2.961
    2961
    Klar, das ist für die Grundlagen wichtig. Aber wenn man gundlegend die DAWs mal anfassen will, oder sich einfach ein wenig einfühlen will, oder schnell die ganzen Tricks lernen will, die jede DAW so mit sich bringt, dann ist eine externe, persönliche Hilfe immer schöner und schneller.
     
    sonnie, 29.11.12
    #8
  9. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.252
    7252
    djbobo, 29.11.12
    #9
  10. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.806
    8806
    Ist das nicht das gleiche wie der Youtube-Channel airusersblog?
     
    schoeni, 29.11.12
    #10
  11. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.252
    7252
    Auf PTE gibt es public Videos und Reviews, die jeder sehen kann, für die meisten muss man sich angemeldet haben und die werden nicht auf dem YouTube Channel geposted.
     
    djbobo, 29.11.12
    #11
  12. TCM

    TCM

    Registriert seit:
    16.11.08
    Punkte:
    748
    748
    Ja, das war der alte Name, allerdings sind viele videos nur bei Anmeldung zu sehen.
     
    TCM, 29.11.12
    #12
  13. TCM

    TCM

    Registriert seit:
    16.11.08
    Punkte:
    748
    748
    [​IMG]djbobo was faster!
     
    TCM, 29.11.12
    #13
  14. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.806
    8806
    Ok, Danke. Ich hab da schon einige Videos von denen gesehen, und hab ehrlich gesagt nix besseres gefunden bis jetzt. Zwar auf Englisch aber super gut zu verstehen.
     
    schoeni, 29.11.12
    #14
  15. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.252
    7252
    Wie gesagt, das sind Videos auf Basis von vor Version 7.4. Da gab es noch keinen Instrument Track.

    Lesson 1
    http://youtu.be/-V3VDKyIJ0Q
    Lesson 2
    http://youtu.be/xMaBbZiU5AY
    Lesson 3
    http://youtu.be/0dRPRqvElYY
    Lesson 4
    http://youtu.be/ZukgDC4TiYo
    Lesson 5
    http://youtu.be/EytJtfoArLM
    Lesson 6
    http://youtu.be/Y6JdJFs6xrQ
    Lesson 7
    http://youtu.be/b152UeAy9JE

    Wenn man sich aber nach dem Kurs die "What's New Videos" anschaut von:
    7.3 (Instrument Tracks),
    7.4 Elastic Time
    8.0 neue GUI und ein Haufen neuer Audio Plugins und virtuelle Instrumente, Comping, Lanes
    9.0 kam dann die Unterstützung von Nicht-Avid Hardware hinzu, mehr Tracks und vorher optionalen Toolkits dazu (OMF)
    10 das Channel Strip Plugin und die erhebliche Performance Steigerung durch neuen Disk Scheduler bzw. Disk Cache
    und was mit 11 kommt steht glaube ich auch schon fest ;-)
     
    djbobo, 29.11.12
    #15
  16. Joh84

    Joh84 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.12
    Punkte:
    4
    @djbobo: Erstmal vielen Dank für die Videos!!!
     
    Joh84, 30.11.12
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.