Information ausblenden

Günstige VST Instrumente, die alles abdecken

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mr_beam, 12.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mr_beam

    mr_beam Themenersteller

    Registriert seit:
    09.04.12
    Punkte:
    31
    31
    Hallo zusammen,

    ich suche für mein Cubase LE 5 ein schönes VST Instrument, das alles abdeckt (Piano, E-Pianos, Orgeln, Streicher, Bläser, Bass, etc.). Es soll einfach zu bedienen sein (ich will nicht an den Sounds basteln, die sollen einfach gut sein ;-)). Ich möchte installieren und loslegen.

    Kostenlose Kandidaten habe ich schon einiges versucht (ProteusVX, Komplete 8), das funktioniert alles nicht so richtig.

    Kandidaten:

    - Steinberg Halion Sonic 230-250EUR
    - Steinberg Halion 4 (330-350EUR)
    - Motu MachFive 3 (300EUR)
    - Native Instruments Komplete 8 (450EUR)

    Sind die Dinger
    - einfach zu bedienen?
    - stabil?
    - wohl klingend?

    Gibt es auch günstigere Lösungen?

    Ich bin dankbar für jeden Hinweis. Ausser für den Halion 4 gibt es wohl keine Trial Versions.

    Gruß,

    Ingo
     
    mr_beam, 12.10.12
    #1
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Also ich persönlich rate von den Halion Dingern ab... Die klingen in meinen Ohren nicht sonderlich "wohl", wie du es gerne hättest...

    Wenn du eine Allround-Abdeckung suchst, bist du bei Komplete 8 gut beraten. Für "realistische" Orchestersachen, solltest du dich allerdings wo anders umsehen...

    EastWest Symphonic Orchestra (EWSO) ist hierfür sicher besser geeignet...

    Am besten wäre dann die Kombination aus beidem... Komplete + EWSO
     
    stefangeidel, 12.10.12
    #2
  3. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.532
    4532
    Du könntest Dir die Komplete Player ( NI ) mal ansehen.
     
    J-Soundation, 12.10.12
    #3
  4. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    ...
     
    stefangeidel, 12.10.12
    #4
  5. darsho

    darsho

    Registriert seit:
    26.05.11
    Punkte:
    143
    143
    Die Sound-Anforderungen die Du gepostet hast, erfüllt ja beim Komplete Package eigentlich nur Kontakt.
    Wenn Du die ganzen anderen Teile von Komplete nicht brauchst, ist die Frage ob Du das überhaupt kaufen musst.
    Wobei es preislich keinen großen Unterschied macht ob man Kontakt oder Komplete kauft.

    Persönlich finde ich die Library von Kontakt in Teilen sehr gut, in anderen Teilen eher schwach.
    Die Pianos aus Kontakt mag ich z.B. überhaupt nicht, aber das ist Geschmacksache.

    Was Du auf jeden Fall in Kontakt hättest, wäre ein Rompler, für den man wirklich alles an Sounds in allen Qualitäten und Preislagen auf dem Markt findet, angeboten durch Drittanbieter.
    Wenn es Dich da nach speziellen Sounds gelüstet und die Library Dich nicht zufrieden stellt kannst Du einfach welche zukaufen mit der Zeit.
     
    darsho, 12.10.12
    #5
  6. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.441
    29441
    Aus klanglicher Sicht, sicher Komplete 8 von nI.
    Nur die GUI wie die Bedienung ist stellenweise ein Graus, Miniregler, ein Wust an Unaufgeräumtheit, bei manchen Libraries vollkommene Unübersichtlichkeit (bspw. alle Drummer Libraries, klanglich toll, aber die Bedienung oje...) da müsste NI dringend mal was machen.
     
    whitealbum, 12.10.12
    #6
  7. LemonadeMouth

    LemonadeMouth

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    Ansichtssache. Ich z.b habe mich im Kontakt sehr schnell zurecht gefunden und fand die Bedienung sehr gut :)
     
    LemonadeMouth, 12.10.12
    #7
  8. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Seh ich auch so... Kommt natürlich drauf an, wie tief man da in die Materie einsteigen will... Mit Kontakt lässt sich verdammt viel anstellen - vieles davon ist aber in meinen Augen eher für Elektronisches geeignet...

    Für Orchestersachen (wie sie hier gefordert werden) reicht theoretisch auch das ganz normale Play... Und die hauseigenen Library-Einstellmöglichkeiten sind in der Regel auch übersichtlich...
     
    stefangeidel, 12.10.12
    #8
  9. mr_beam

    mr_beam Themenersteller

    Registriert seit:
    09.04.12
    Punkte:
    31
    31
    Danke schonmal für die Tipps!

    Kontakt 5 habe ich eigentlich schon installiert (kostenlos). Denn kann ich auch ganz gut bedienen. Da sehe ich aber nur 50 ausgewählte Sounds (die sind aber teilweise schon super). Irgendwie sind aber 2GB Symples dabei... Wie komme ich da ran?

    Ich finde auch Libraries für den Kontakt Player:
    - VIr One für 199$ (http://www.vir2.com/vir2/products/vione/index.html)
    - WAVE XTABLE VI für 99EUR (http://www.axon-technologies.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=35&mode=thread)
    - Infinite Player DL für 49$ (http://www.esoundz.com/details.php?ProductID=2459)

    Funktioniert das zuverlässig? Hat da jemand Erfahrung mit?

    Gruß!
     
    mr_beam, 12.10.12
    #9
  10. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Also jetzt gehst du wieder in ne ganz andere Richtung... Ich dachte, du suchst Orchester-/Bandlibraries?!
    Jetzt sind wir auf einmal bei elektronischer Musik...
     
    stefangeidel, 12.10.12
    #10
  11. mr_beam

    mr_beam Themenersteller

    Registriert seit:
    09.04.12
    Punkte:
    31
    31
    Ähhh, Hmmmm. Diese Libraries haben laut Beschreibung das drinne, was ich suche. (Piano, E-Pianos ==> Rhodes, Clavinet, etc., Orgeln ==> B3, Streicher, Bläser, Bass, etc.).

    Das müssten doch Bandlibraries sein, oder? Verstehe ich was falsch?

    Sorry, falls meine Fragen dumm sind... Echt schwierig, da durchzublicken. Ich will einfach nur die Sounds von meinem alten Roland Sound Canvas SC-155 (ein GM Modul) auf meinem Rechner und loslegen.
     
    mr_beam, 12.10.12
    #11
  12. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Link?
     
    stefangeidel, 12.10.12
    #12
  13. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.681
    18681
    Hi mr_beam!

    Ich weiss jetzt nicht, ob LE5 einen Halion Player an Bord hat, dessen Sounds sind denke ich schon besser als die vom Original SC155 (ich hatte den auch mal :) )
    Wenn du wirklich die Sounds vom SC155 im Computer haben möchtest, dann schaue mal hier und versuche, die Software irgendwo aufzutreiben:


    http://virtual-sound-canvas.software.informer.com/wiki/index.php?title=Programs:Roland_Sound_Canvas

    VSC-MP1 2001 GM GS GM2 16 128 902 26 With SC-55, SC-88 and SC-88Pro compatible soundsets. A multipack containing the standalone MIDI synthesizer, a DXi plugin and a VSTi plugin. This is the only Windows NT OS family compatible version (Windows 2000/XP).



    LG
    Asli
     
    asli, 12.10.12
    #13
  14. mr_beam

    mr_beam Themenersteller

    Registriert seit:
    09.04.12
    Punkte:
    31
    31
    Hallo,

    ja, Halion ist an Bord, aber nur eine Sparversion mit ein paar wenige Sounds, die sind auch nicht allzu dolle.

    Links: s. oben, ich kopiere sie nochmal her:
    - VIr One für 199$
    - WAVE XTABLE VI für 99EUR
    - Infinite Player DL für 49$

    Bin aber natürlich auch dankbar für andere.

    SC-155: die Sounds dürfen natürlich auch gerne etwas besser sein ;-)) Ich meinte eher die Zusammenstellung der Sounds, die ich gerne hätte.
     
    mr_beam, 12.10.12
    #14
  15. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Was für eine Soundqualität erwartest du denn von den gelisteten 50€ Libraries? ;)
     
    stefangeidel, 12.10.12
    #15
  16. mr_beam

    mr_beam Themenersteller

    Registriert seit:
    09.04.12
    Punkte:
    31
    31
    Genau das ist meine Frage. Weil ich so sensibel bin, lese ich zwischen Deinen Zeilen, dass das wohl nicht so "wohl klingend" ist ;-))

    Schlechter als mein alter SC-155? (20 Jahre alt)

    Funktionieren die Dinger überhaupt stabil als Plugin in LE5 + Kontakt Player 5?
     
    mr_beam, 12.10.12
    #16
  17. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Nicht unbedingt schlechter, aber eben auch nicht gut...
    Spaß wirst du an so günstigen Plugins nur bedingt haben...

    Mir persönlich hat das echte (nicht kostenfreie) Kontakt schon viel geholfen, um abzuschätzen, wo ich wirklich mehr brauche und wo nicht... mittlerweile kostet Komplete 8 fast genauso viel - daher würde ich dir dazu raten und dann schrittweise aufstocken, wo es dir wirklich fehlt...

    Es wurde eben auch genannt, dass die Pianos nicht so der Knüller sind... Mit ein paar Tricks klingen die aber astrein ;)
     
    stefangeidel, 12.10.12
    #17
  18. LemonadeMouth

    LemonadeMouth

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    Wie wäre es mit Yellow Tools Independence ?
    Ich würde auch Komplete 8 kaufen. Damit ist man wirklich erstmal glücklich. Besonders mag ich den Razor Synth, den ich im September noch dazu bekommen habe free. Auch toll ist der Reaktor mit seinen Synth.
    Achso Orchester ja da sind VSL Strings dabei und die klingen wirklich recht gut.Etwas Hall vom Reflektor dazu und man hat einen supi Sound
     
    LemonadeMouth, 12.10.12
    #18
  19. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ Schlechter als mein alter SC-155? (20 Jahre alt)

    Ich denke Du suchst ein VST Instrument mit einem breiten Spektrum an Sounds. ?

    Warum bringst Du immer wieder das alte Modul ins Gespräch.

    Du hast oben aufgelistet einmal Halion 4 und einmal Halion Sonic.
    Der Halion Sonic ist bereits im Halion 4 enthalten.

    Halion 4 brauchst Du nicht als Sampler, wenn Du eh nicht viel schrauben willst.

    Den Halion Sonic lernt man schätzen, wenn man längere Zeit damit arbeitet, weil er so ziemlich alles abdeckt, was man an Sounds so braucht. Mit dem Flexplayer im Sonic kann man schon verrückte Sachen erstellen.
    Und besser als Dein altes Teil klingt er auf jeden Fall.

    Dann vielleicht noch den Omnisphere dazu und Du bist gerüstet.

    Übrigens der von Lemonade erwähnte Independence mit 72 GB ist nich zu unterschätzen

    Hat sehr gute Bläser, Strings und Pianos. Die Synths sind nicht so berauschend.

    Eine Eierlegende Wollmilchsau für 50- 100-€ wirst Du nicht finden

    LG Ilka
     
    Ilka, 12.10.12
    #19
  20. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    4.415
    4415
    Es ist schwierig in Sachen Klangerzeugung etwas zu empfeheln, weil jeder ein anderen Höreindruck hat.

    Ich persönlcih finde den Halion 4 sehr gut, der hat eine gute mitgelieferte Library die Butter und Brottechnisch erst einmal alles abdeckt.

    Den Klang finde ich sehr erfrischend und modern, Kontakt klingt für meinen Geschmack sehr altbacken und ist vom Workflow und der Optik eine Katastrophe.

    Der einzige Vorteil von Kontakt ist die riesige Auswahl an Libraries, da kann Halion 4 nicht mithalten.
     
    terrablue, 12.10.12
    #20
    Ilka bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.