Grundsätzliche Fragen zum Thema: Raumoptimierung

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Broncko, 19.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Broncko

    Broncko Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.12
    Punkte:
    36
    36
    Moin moin,

    mit meinem ersten Post muss ich leider auch gleich mal ein paar dämliche Fragen stellen ;-)

    Ab welchen Maßen spricht man von einem kleinen Raum und ab welchen Maßen von einem großen Raum? Mein Raum ist 4,26 breit x 5,13 lang x 2,50 hoch

    Bin mir nicht sicher ob ich bei der Größe so dicht wie möglich an die Wand mit der Abhöre muss oder weiter weg von der Wand.

    Desweiteren habe ich ein kleines Problem was Eckabsorber angeht. Da wie auf folgenden Bild zu sehen, sind in 2 Ecken jewals eine Tür ist.

    Müssen die Absorber / Traps gleich sein? Oder könnte ich in den freien Ecken raumhohe Absorber aus Sonorock verwenden und für die anderen Ecken mobile Helmholtz ?

    LG

    Edit:

    Auf einem 2. Bild habe ich mal meine Idee als Skizze. Muss der Eckabsorber aus Sonorock gleichschnenklich sein?

    Macht es sinn die obere Raumecke so mit abzudecken wie auf der Skizze angedacht?
     

    Anhänge:

  2. Bert4

    Bert4

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.871
    5871
    Hallo


    Du hast einen kleinen Raum....Monitore an die Wand ;)

    Die Eckabsorber müßen nicht symmetrichen sein, wichtig ist das du maximales Volumen rausholst !

    Die beiden rechten Ecken sind ein großes Problem, da würden sich mobile Eckabsorber anbieten.
    Zumindest vorne ist es sehr wichtig...

    Helmholtzresonatoren könnten fürs hintere rechte Eck gehen, aber
    dies sagt dir REW

    Das zweite Bild (deiner Eckabsorber ) kannst du auf jeden Fall machen.
    Der Laminat sollte aber im hinteren Eck mit bedacht oder gar nicht gemacht werden ( Reflektionen)
    Den Tricorner oben zu vergrößen ist sehr vorteilhaft ;)

    Nach deinem Plan her dürftest du dich schon etwas eingelesen haben...
    so glaube ich das Messequipment folgt :)

    lg Bert
     
    Broncko bedankt sich.
  3. Broncko

    Broncko Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.12
    Punkte:
    36
    36
    Sehr schön, jeder Meter Platz hebt das Stimmungbarometer meiner Freundin. Schliesslich verunstallte ich unser Wohnzimmer [​IMG]

    Ist es also auch Egal ob die Absorber links und rechts unterschiedlich sind. Du weist ja, mein Türproblem [​IMG]

    Und wie kann sowas aussehen?


    Apropos Reflektion hinten... Ist das riesen Fenster ein Problem?

    Klar [​IMG]
     
  4. Bert4

    Bert4

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.871
    5871
    Eigentlich ja.....
    Aber das du im Wohnzimmer sowas machst....xD

    Ist halt die Frage wie weit du optimieren willst...
    Sind Breitbandabsorber auch geplant ?


    Mobiler Eckabsorber grob:
    Grundplatte, "Ständerwerk", mit Sonorock füllen, Folie und mit Stoff beziehen.
    Das ganze auf räder und spazieren fahren :D


    lg Bert
     
    Broncko bedankt sich.
  5. Broncko

    Broncko Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.12
    Punkte:
    36
    36

    Scheisse, Fenster dicht mauern....
    ... oder Diffusor bauen


    Schatz wir brauchen eine zusätzlichen Raum in der nächsten Wohnung..

    Ach quatsch, das kannst du auch im Wohnzimmer machen..

    Ok...

    WAS? ECKABSORBER!?!

    Also einen Akustikrollator [​IMG]
     
  6. funkyfloh

    funkyfloh

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.548
    4548
    [​IMG]

    Hier ich würde die Eckabsorber aber nicht dreieckig bauen, sondern 4-eckig, da passt mehr wolle rein [​IMG]
     
  7. Broncko

    Broncko Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.12
    Punkte:
    36
    36
    Stimmt auch wieder, sieht aber nicht so gut aus. Und leider muss ich den Kompromiss zwischen Funktion und Design finden ;)
     
  8. funkyfloh

    funkyfloh

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.548
    4548
    naja das braucht nicht schlecht auszusehen...
    in einem thread von bender sieht man ein sehr schickes beispiel.
    so hab ich das auch gemacht.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.