Information ausblenden

Ground Control - free (virtual audio routing)

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Supercreative, 23.05.21.

  1. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.823
    2823
    Bin gestern bei Pluginboutique.com über kostenlose Plugin für virtual audio routing (für Mac) von gingeraudio.com gestolpert.

    Hat jemand schon Erfahrung damit?
    Damals hatte ich mit der App Soundflower durch die tiefe Eingrabung in das OS Probleme.

    https://www.gingeraudio.com/

     
    Supercreative, 23.05.21
    #1
    pitto bedankt sich.
  2. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.318
    12318
    Hab keine direkte Erfahrung damit, aber hatte es vor ein paar Wochen installiert, was total easy ging. Aber bisher keine Anwendung. Ich gehe aber mal davon aus, dass es so einfach ist, wie mit Soundflower. Im übrigen fand ich Soundflower ganz ok, so richtig Probleme hat mir das nie gemacht. Das Problem hatte eigentlich immer vor dem Monitor gesessen.
     
    notebynote, 23.05.21
    #2
    Supercreative bedankt sich.
  3. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.823
    2823
    Whaaat… installiert und nicht ausprobiert? :D:D:D

    Ja, Soundflower an sich war einfach. Problemchen gab es aber trotzdem. Hier war die Herausforderung die tiefe Systemintegration…

    War schon verwundert, dass ich Beiträge zum Plugin nicht über die SuFu des Forums gefunden habe. Hab angenommen, dass es heiß begehrt ist. Bin mir jetzt nicht sicher aber ich meine diesbezüglich gab es seit Soundflower nix for free. Eben nur Loopback oder ähnliches gegen Bezahlung.
     
    Supercreative, 23.05.21
    #3
  4. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.318
    12318
    https://github.com/ExistentialAudio/BlackHole
     
    notebynote, 23.05.21
    #4
    Supercreative bedankt sich.
  5. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.823
    2823
    Aah, interessant. Aber was nun nutzen? :eek:
     
    Supercreative, 23.05.21
    #5
  6. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.318
    12318
    Luxusproblem? :D
     
    notebynote, 23.05.21
    #6
  7. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.823
    2823
    …kombiniert mit natürlichem Misstrauen.

    Kennst Du das andere Programm?
     
    Supercreative, 23.05.21
    #7
  8. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.318
    12318
    Blackhole? Ja, kenne ich, funktioniert. Mehr muss man eigentlich nicht dazu wissen.
    Loopback ist auch nett, aber nur, wenn man viele Inputs und Outputs braucht.
     
    notebynote, 23.05.21
    #8
    Supercreative bedankt sich.
  9. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.823
    2823
    Was einfaches langt mir ;)
     
    Supercreative, 23.05.21
    #9
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Was waren denn da genau die Probleme? Ich nutze Soundflower seit ich Macs benutze und habe niemals Probleme gehabt.
     
    Sascha Franck, 29.05.21
    #10
  11. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    5.482
    5482
    sry, was genau ist gemeint: Probs bei der Deinstallation oder Spyware? Bisher war es mir Bordmitteln unmöglich interne Quellen wie Streams aufzunehmen. Dachte schon an was von Rogue Amoeba.
     
    malles, 29.05.21
    #11
  12. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.823
    2823
    Daran kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Habe schon die ganze Zeit gegrübelt, brachte aber nix.. Das war vor ca. 6 Jahren.

    Unter welchem OS nutzt Du Soundflower momentan? Läuft das überhaupt auf aktuelleren Versionen?

    Hab mich seit dem nicht mehr wirklich damit beschäftigt, außer dass ich mal auf der Seite von Amoeba gestöbert habe.

    Letztendlich sag ja auch nicht, dass Soundflower per se Probleme macht. Konnte es ja auch nutzen. Habe im Rahmen eines clean installs verbannt.

    Im Grunde geht es ja hier auch gar nicht um Soundflower. Ich wollte ja wissen, welche Erfahrungen mit GROUND CONTROL existieren… ;)
     
    Supercreative, 29.05.21
    #12
  13. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    5.482
    5482
    malles, 29.05.21
    #13
    Supercreative bedankt sich.
  14. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    10.378
    10378
    Hatte das schon gesehen und darüber nachgedacht, welchen Anwendungsfall es gibt!?

    Kein Ergebnis, kann mir hier jemand einen Anwendungsfall nennen? Routing meiner Computersounds in die DAW mache ich über meine UAD Apollo...
     
    pitto, 29.05.21
    #14
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    High Sierra. Unter Mojave sollte es auch laufen. Bei Catalina und Big Sur weiß ich's nicht.
    Ich brauche das allerdings nicht so oft, da ich immer zwei Interfaces betreibe und eines eine Loopback-Funktion bietet, die mir das, wofür ich Soundflower üblicherweise benutzt habe, in schnellerem Zugriff bietet.
     
    Sascha Franck, 29.05.21
    #15
    Supercreative bedankt sich.
  16. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Wenn man ein Interface hat, welches Loopback (oder andere erweiterte Routing-Optionen) bietet, braucht man das üblicherweise auch nicht.
     
    Sascha Franck, 29.05.21
    #16
    pitto bedankt sich.
  17. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    5.482
    5482
    Bei Mac mini big sur mit ur22mkII fehlt die Option beim aktuellen macos-Yamaha-Steinberg-Treiber. in Win10 kann man das schon schalten. Was noch nich getestet wurde, ist die Audioquelle aus dem Browser während des Abspielens im Midi/Audio-Setup zu suchen. Sonst gibts da keine Browser-Quelle. Naja Apfelbeginner eben.
     
    malles, 29.05.21
    #17
  18. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.318
    12318
    Bildschirm Video ohne spezielle Software, zB (Edit: mit Ton)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.21
    notebynote, 29.05.21
    #18
    pitto bedankt sich.
  19. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Also, die meisten Browser (alle, die ich kenne zumindest) nutzen das in den Systemeinstellungen festgelegte Ton-Ausgabegerät.
    Dort kann man dann eben auch Sound Flower (oder ähnliches) anwählen. Im Sequenzer des Vertrauens benutzt man dann Sound Flower als Input, dann kann man alles, was sonst so abgespielt wird, auch aufnehmen. Als Output des Sequenzers kann man dann auch ganz normal das Interface beschicken (unter macOS ist das ja, anders als meistens unter Windows, kein Problem). So kann man dann etwa den aufzunehmenden Kanal auch per Software-Monitoring anhören, verliert also nicht die Kontrolle.
    Funktioniert an sich sehr gut.
     
    Sascha Franck, 29.05.21
    #19
    malles bedankt sich.
  20. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.823
    2823
    Danke. Hatte ich trotz SuFu nicht gesehen..,

    Mir geht’s um das Samplen von Web-Inhalten. Das mach ich eigentlich nur dann, wenn ich mit dem Laptop unterwegs bin. Dann wird immer mal was gesampled und destruktiv bearbeitet.
     
    Supercreative, 29.05.21
    #20
    pitto und malles bedanken sich.