Große Probleme mit ProTools 8...bitte Hilfe!


A
Arnie
Registriert
12.01.05
Beiträge
297
Reaktionen
0
Punkte
358
Hi!

Es handelt sich um ein Digi 003 [g=211]Rack[/g] Factory mit ProTools 8 LE, PC ist ein neuer MacPro mit 6 GB RAM.

Ich habe nur 1 Plug-in auf, quasi gerade mit der Arbeit begonnen, kommt diese Fehlermeldung:

Lost communication with the audio Interface. Please try increasing "H/W Buffer size" or removing some plug-ins and make sure you have a valid clock source. Press ok to reset Device (-6097)


Ich habe die H/W Buer Size schon von 512 auf 1024 angehoben, bringt nix. Nach dieser Fehlermeldung habe ich keinen Sound mehr.

Zudem habe ich irgendwann Xpand! geöfnet und dashier vorgefunden:

http://img265.imageshack.us/img265/5613/bild1tr1.jpg

Kurz darauf schließt ProTools einach so und alle Daten sind weg. Was zur Hölle ist hier los???



Kann mir jemand helfen? Mit ProTools 7.3 au meinem Windows Rechner gabs nie Probleme.
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Du hast die neuesten [g=8]Plugin[/g] Versionen drauf?
 
26_DAEMONS
26_DAEMONS
Registriert
06.02.06
Beiträge
3.250
Reaktionen
1
Punkte
4.123
Genau, du solltest eigentlich XPand 2 geöffnet haben, nicht Xpand! (1)

Und welches [g=8]Plugin[/g] hast du zu beginn geöffnet gehabt?
 
A
Arnie
Registriert
12.01.05
Beiträge
297
Reaktionen
0
Punkte
358
also das Problem mit Xpand ist schonmal gelöst, hab ProTools neu installiert und jetzt gehts. Ich hab das Factory Bundle und da wurde wohl versehentlich Xpand2 durch den Vorgänger überschrieben.

Das andere Problem bleibt aber.

Ich habe Battery3 und Xpand2 geöffnet, wenn ich play drücke und dann stop erscheint eine Art Delay (die letzten Töne wiederholen sich und werden leiser), dabei krackelt es aus den Boxen und plötzlich kommt oben genannte Fehlermeldung.

Beheben kann ich das, wenn ich in "Setup->Playback engine" gehe und dort irgendwas verstelle, egal was. Dann rattert ganz kurz der PC und es geht wieder, allerdings höchstens 3 mal...was könnte das sein?
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Hast du das Problem auch ohne Plugins?

Hast du das Problem auch nur mit einem der beiden Plugins?

Wenn ja mit welchem?

Ist es die neueste Version?
 
G
globo
Registriert
21.08.03
Beiträge
903
Reaktionen
65
Punkte
1.106
Dass Du überhaupt Battery installiert hast, lässt darauf schließen, dass Du das hier

http://www.digidesign.com/index.cfm?navid=115&itemid=4767&action=news_details

nicht vorher überprüft hast.

Bei Battery steht nämlich NC für not compatible.

Ganz wichtig ist aber aus meiner Erfahrung, dass man für die Installation von PT8
wirklich alles "clean installed", das heißt Leopard neu installiert, also nicht über Tiger drüberbügelt,
am besten auf einer eigenen, neuen Partition (ich habe mir bei der Gelegenheit gleich eine neue 1TB 1st Sata gegönnt, auf der ich eine Tigerpartition mit 7.4 und eine Leopardpartition für PT8 habe) und ich würde auch die Finger vom Migrationsassistenten lassen, der holt auch gern alte Probleme mit rüber.
Dann PT8 ganz neu installieren und erst mal prüfen, ob ohne zusätzliche Plugins alles funktionieret. Dann nach und nach Eure wichtigsten Plugins installieren.

Da ich das alles so gemacht habe, konnte ich letzte Woche sogar wagen, Battery zu installieren, was ich immer noch ab und zu brauche, um ältere Sessions zu bearbeiten und siehe da: Es funktioniert zumindest so gut, dass ich damit keine Abstürze habe.

Gruß,

Globo
 
A
Arnie
Registriert
12.01.05
Beiträge
297
Reaktionen
0
Punkte
358
na klasse!

Also erstmal danke für die Antworten, aber was zum Teufel mach ich jetzt? Die ganze Zeit über wird Battery 3 hochgelobt, auch Profis arbeiten damit in ProTools und aufeinmal kommt ProTools 8 raus und es funktioniert nichtmehr???

Da wirds doch bestimmt ein Update seitens NI geben, oder? Ich hatte bei PT 7.3 nie Probleme mit Battery, im Gegenteil.
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Deswegen liest man die Compat Listen auch vor dem update durch und ueberprueft ob vorhandene Plugins noch laufen.
 
G
globo
Registriert
21.08.03
Beiträge
903
Reaktionen
65
Punkte
1.106
Arnie schrieb:


Da wirds doch bestimmt ein Update seitens NI geben, oder? Ich hatte bei PT 7.3 nie Probleme mit Battery, im Gegenteil.

Aus einer Mail von NI vom 21.1.09:

"Kontakt 3 will be the first product of the sampling line that will be
compatible with Pro Tools under [g=18]Mac[/g] OS X Leopard. After Kontakt 3.5 has been
released (which will happen within the close future), all the other sampling
line products as Battery 3 will receive the necessary update. So I kindly ask
you for a little [g=395]bit[/g] of extra patience.

Best regards,

Native Instruments Support Team"
 
26_DAEMONS
26_DAEMONS
Registriert
06.02.06
Beiträge
3.250
Reaktionen
1
Punkte
4.123
Was dann wohl den letzten Kontakt2 user zu einem Update nötigt.

OHNE MISCH! :D
 
A
Arnie
Registriert
12.01.05
Beiträge
297
Reaktionen
0
Punkte
358
na da kann man ja erstmal beruhigt sein ;).

Ich meine Up to date sein bringt schon einiges, deshalb hab ich mich gleich für PT 8 entschieden anstatt einfach auf 7.4 zu updaten.
 
organix
organix
Registriert
08.11.02
Beiträge
2.027
Reaktionen
355
Punkte
3.185
26_DAEMONS schrieb:
Was dann wohl den letzten Kontakt2 user zu einem Update nötigt.

OHNE MISCH! :D

Na, nicht den letzten, sondern wohl nur die [g=18]MAC[/g] User. Unter Windows läuft auch Kontakt2 (bei mir zumindest) recht problemlos unter PT-8.

Überhaupt habe ich mal vor einer Weile einen Auslastungstest Kontakt2 vs. Kontakt3 gemacht. Eine Instanz mit 10 geladenen Instrumenten aus der EWQLSO. Dabei hat erschreckenderweise Kontakt3 wesentlich schlechter abgeschnitten als Kontakt2.

Native-Instruments muss so langsam glaub wirklich aufpassen. Die Unzufriedenheit der Benutzer nimmt zu, viele schimpfen über Laufzeitprobleme mit NI Plugins, die neueren Produkte sind nicht wirklich viel besser und die Konkurrenz schläft nicht. So einige Sample-Library Hersteller, die früher auf Kompakt/Kontakt gesetzt haben, sind inzwischen abgewandert.

Gruß
Markus
 
26_DAEMONS
26_DAEMONS
Registriert
06.02.06
Beiträge
3.250
Reaktionen
1
Punkte
4.123
Überhaupt habe ich mal vor einer Weile einen Auslastungstest Kontakt2 vs. Kontakt3 gemacht. Eine Instanz mit 10 geladenen Instrumenten aus der EWQLSO. Dabei hat erschreckenderweise Kontakt3 wesentlich schlechter abgeschnitten als Kontakt2.

Wieso wundert mich das jetzt nicht? :D

Klohilde: Man darf natürlich auch nicht vergessen, dass das Service Center auch gepflegt und gewartet werden muss. Da sind natürlich ein paar Programmierer unabkömmlich um sich für Schnickschack wie Updates und Kram zu kümmern. :D
 
organix
organix
Registriert
08.11.02
Beiträge
2.027
Reaktionen
355
Punkte
3.185
Würden die Jungs von Digidesign AIR ihrem Structure eine bessere Kompatibilität zum Kontakt Format und vor allem eine frei programmierbare Script-Engine mit Import von Kontakt-Scripts verpassen, dann würden so einige ProTools User sicher nicht lange überlegen und Kontakt in die Tonne hauen.

Ich würde mir sofort Structure in der großen Vollversion kaufen, wenn ich damit wirklich meine ganzen Kontakt Libraries verwenden könnte.


Gruß
Markus
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
organix schrieb:
...dann würden so einige ProTools User sicher nicht lange überlegen und Kontakt in die Tonne hauen.

Ich sag nur: abwarten...
 
A
Arnie
Registriert
12.01.05
Beiträge
297
Reaktionen
0
Punkte
358
gibts mittlerweile ein Update von NI für Battery 3, dass es au PT 8 läuft?
 
H
HipHopMacher
Gesperrter User
Registriert
30.09.08
Beiträge
3.158
Reaktionen
2
Punkte
3.206
Mal ne ganz bescheidene Frage:
Wieso logst Du Dich nicht einfach auf der N.I.-Website ein?
Du hast doch als registrierter User ganz bestimmt einen
User-Account ...
 
pablo-piano
pablo-piano
Registriert
14.03.06
Beiträge
150
Reaktionen
0
Punkte
192
Da hier gerade so schön über NI & PT debattiert wird. ich habe das phänomen, dass der fm8 arppegiator bei HW Latenzen ab 512 anfängt unrund zu laufen. das lässt sich sogar optisch feststellen :( (die gelben kästchen springen). die ganze zeit bei 256 rumzueiern ist gerade wegen der nicht vorhandenden freeze funktion in pt ein echtes problem für meine cpu (2,1 intel core2duo). ich befürchte ich muss ein 7 minuten diurchgehenden electro soundtrack auf mehrere sessions aufteilen. :(((
wie geht ihr damit um? hab ihr einen tollen ratschlag?
 
26_DAEMONS
26_DAEMONS
Registriert
06.02.06
Beiträge
3.250
Reaktionen
1
Punkte
4.123
pablo-piano schrieb:
Da hier gerade so schön über NI & PT debattiert wird. ich habe das phänomen, dass der fm8 arppegiator bei HW Latenzen ab 512 anfängt unrund zu laufen. das lässt sich sogar optisch feststellen :( (die gelben kästchen springen). die ganze zeit bei 256 rumzueiern ist gerade wegen der nicht vorhandenden freeze funktion in pt ein echtes problem für meine cpu (2,1 intel core2duo). ich befürchte ich muss ein 7 minuten diurchgehenden electro soundtrack auf mehrere sessions aufteilen. :(((
wie geht ihr damit um? hab ihr einen tollen ratschlag?
Das liegt am [g=8]Plugin[/g] selbst und ist derweil bei den meisten NI Sachen so. Zumindest auf dem [g=18]Mac[/g].

Einzige Lösung die ich für mich gefunden habe: [g=539]Cubase[/g] mit NI nutzen, oder PT ohne NI.
Klingt dumm, is aber so. :D
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
3
Aufrufe
719
TobiasSchulz
T
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben