Information ausblenden

Groove Agent 5 Pattern werden nicht 1:1 nach Drag&Drop wiedergegeben

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von NorthernDecay, 27.02.20.

  1. NorthernDecay

    NorthernDecay Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.940
    6940
    Hi!
    Ich beschäftige mich jetzt (ja Schande) zum ersten mal näher mit den Patterns im GA5.
    Und nun habe ich gleich festgestellt, wenn mir ein Pattern gefällt und ich das via D&D in den Arranger ziehe, das dieses Pattern ganz anders klingt als im GA5 selber!o_O
    Ich gehe davon aus (reine Vermutung), das es daran liegt das z.B. der Akustik Agent und der Beat Agent innerhalb von GA5 gemeinsam angetriggert werden, aber beim D&D diese Info verloren geht.
    Was muss ich einstellen, oder welche Tastenkombi drücken, damit ich 1:1 das gleich klingende Pattern in die Spur bekomme?
    Die Lösung im Steinberg-Forum mit dem aktivierten "P" war es nicht!:(

    Danke!
     
    NorthernDecay, 27.02.20
    #1
  2. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.630
    2630
    Bei mir klingen die Patterns gleich, egal von wo ich sie abspiele.
    Hast du eventuell in der Spur die MIDI-Parameter im Inspector verstellt?
     
    barnfield_, 27.02.20
    #2
  3. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.217
    41217
    Alles so wie hier im Video eingestellt/gemacht, Northern? ab etwa 6:50 Stylemode oder Minute 9 irgendwas meine ich, ist was mit drag/drop drin im Filmchen. Also, so funktioniert das auch bei mir jedenfalls.



    Ach Edit, es geht dir ja um den grossen GA mit den zwei unterschiedlichen Beat Agents. Muss man nochmal betrachten. Ich grad im Job.

    .
     
    rkdk, 27.02.20
    #3
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  4. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.630
    2630
    Ah, ok, das mit den 2 Kits hatte ich überlesen.
    Wenn du im GA das 2.Kit anwählst und dann dort die "Midi Input Activity" (über der Tempo Angabe, die Zahl unter dem Midi-Symbol) auch auf Kanal 1 stellst, werden vom Arrange Event beide Agents getriggert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.20
    barnfield_, 27.02.20
    #4
    rkdk bedankt sich.
  5. NorthernDecay

    NorthernDecay Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.940
    6940
    Hi Jungs, und Danke schon mal! Bin in Spätschicht und werde es morgen mal ausprobieren!
    :bigup:
     
    NorthernDecay, 27.02.20
    #5
  6. Rescue

    Rescue

    Registriert seit:
    17.01.09
    Punkte:
    982
    982
    das könnte im Plugin Betrieb auch die Funktion Follow Transport sein, das ist das grosse G links in der Takt Anzeige.
     
    Rescue, 28.02.20
    #6
  7. NorthernDecay

    NorthernDecay Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.940
    6940
    Moin!
    So alles durchgetestet!...leider kein Erfolg:(
    Also es geht um das Preset "catch me if you can" und den Groove 5, diesen möchte ich komplett als MIDI
    Wenn ich das als Trigger Note (in dem Fall C0) einzeichne, und dann in Audio umwandel, klingt es wie es soll!
    @Rescue nee, es geht um Drag&Drop und 1:1 die Midiinformation auf der Spur zu haben
     
    NorthernDecay, 28.02.20
    #7
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  8. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.558
    14558
    Links unter den Pads sind drei oder vier kleine Icons, da mal Padtracking abschalten.
     
    Glutamatjunkie, 29.02.20
    #8
  9. NorthernDecay

    NorthernDecay Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.940
    6940
    Moin!
    1. sorry, das Preset heißt "stop me if you can", "catch me...." war der Film :D
    Wenn ich 2 GA5 lade und einmal das Pattern vom ersten Agenten in die erste Spur mit GA5 ziehe, und dann dort den Midikanal 1 wähle, dann das Pattern vom 2. Agenten in die Spur vom 2. GA5, dort dann Midikanal 2 wähle, ja dann klappt es.
    Es ist also tatsächlich so, das innerhalb des GA5 das Pattern alle Agenten mit seinen Styles/Midi antriggert, sobald es aber via Drag&Drop ins Project gezogen wird, kann der GA5 mit den Infos nichts anfangen, und reagiert nur auf den Midikanal der betreffenden Spur und triggert auch nur den auf dem Kanal liegenden Agenten mit dem dazugehörigen Style/Midi an!
    In Studio One kann man bei MIDI in den der Spur nicht "Alle" anwählen, aber ich habe es auch mit Cubase probiert, geht auch nicht.
    Also wenn ich richtig liege, wäre das ein Verbesserungsvorschlag, dass z.B. mit einer Tastenkombi, das was ich höre auch 1:1 ins Project gezogen werden kann. :rolleyes:

    hm,...klingt kompliziert:
    kurz: ein Preset des GA5 klingt bei einem Patternpad super, dieses Patternpad triggert einige Agenten und die die dazugehörigen Styles/Midi Information mit an, darum hört es sich toll an. Das möchte ich komplett als MIDI (zum basteln) in einer Spur vor mir haben.
    Wenn ich aber via Drag&Drop das Pattern in die Spur ziehe, erscheint nur ein Pattern mit den Styles/Midi von einem gerade angewählten Agenten, die anderen werden nicht mit kopiert. o_O
     
    NorthernDecay, 29.02.20
    #9
  10. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.558
    14558
    Hmmm. Werde mir das nachher in Ruhe angucken.
     
    Glutamatjunkie, 29.02.20
    #10
  11. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.943
    13943
    Ich empfehle die Lektüre des deutschen Groove Agent 5 SE Handbuchs auf Seite 36 bzw. im Groove Agent 5 auf Seite 54f. Dort findest Du die Lösung zu Deinem "Problem".
     
    tsching, 29.02.20
    #11
    TheSarge bedankt sich.
  12. NorthernDecay

    NorthernDecay Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.940
    6940
    Hi, Holger!
    Ja, daher habe ich auch diese Lösung mit den zwei Spuren, die dann jeweils den Agenten mit seinem Style/MIDI antriggern.
    Also habe ich nichts übersehen, das ist halt der "Umweg", wenn man das Pattern 1:1 wie aus dem GA5 hören will.
    Wenn ich es genau betrachte ist es so ja sogar übersichtlicher, als wenn alle "Schläge" von allen Agenten zusammen in einem Editor auftauchen!:rolleyes:
    ....alles klar, Danke für die Info!:2up:
     
    NorthernDecay, 29.02.20
    #12
  13. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.630
    2630
    Alle Schläge von beiden Agenten zusammen in einem Editor ginge, zumindest in Cubase, ja trotz der Aufsplittung auf 2 Instanzen.
     
    barnfield_, 29.02.20
    #13