Information ausblenden

Gitarren-Mikros / authentischer Sound gesucht !

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von emosurf, 29.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. emosurf

    emosurf Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    127
    127
    Hallo Jungs und Mädchen.

    Ich habe zuhause ein SM57 ,E609, Akg C 4000 und eine Rode K2 liegen.
    könnt ihr mir sagen was für Mikros noch so klassische Mikros für Gitarrenrecording,besonders für stark verzerrte Gitarren auf dem Markt sind.
    Ich suche immernoch nach dem Mikro das mich wirklich überzeugt.

    Vielen dank.


    Und noch eins.Welches Mikrofon empfiehlt ihr für die Bassdrum / Bassamp?

    Liebe Grüße
    Falk
     
  2. Medicus

    Medicus

    Registriert seit:
    08.05.04
    Punkte:
    116
    116
    Hi

    mit dem E609 und dem SM 57 hast Du schon zwei sehr brauchbare "Klassiker" für die Zerrgitarren-Abnahme da. Wenn Dich das bisher noch nicht überzeugt hat, experimentiere mit der Mikro-Position, gerade beim SM 57 erreicht man dabei sehr unterschiedliche Sounds.
    Wenn das immer noch nicht ok sein sollte, dann nimm´mal die Gitarre zusammen mit den Klassikern mit einem Großmembraner auf. Beides zusammenmischen kann Wunder wirken, bringt viel Wärme. ( Die Gitarre muss aber auch gut klingen ! ) Und ggf. das Doppeln ( nicht das Kopieren der Spuren ! ) nicht vergessen.

    Für Bassdrum wären die Klassiker ein [p=213]AKG d112[/p], Shure beta 52, für den größeren Geldbeutel auch das beta 91, RE 20.
    D 112 & beta 52 kriegste schon für um die 180 Euronen.

    Grüße

    MEDICUS
     
  3. playithard

    playithard

    Registriert seit:
    23.11.05
    Punkte:
    284
    284
    Schliesse mich meinem Vorredner an. Selbst wenn Du "nur" das SM57 hätteset, könntest Du damit schon nen amtlichen Sound hinbekommen. Versuch erstmal das beste aus deinen Mikros zu holen, indem Du ein bisschen mit der Positionierung experimentierst. Glaube nicht das Du durch neue Mikros sofort den Sound hinbekommst, die wollen auch erstmal richtig hingestellt werden...

    Gruß
     
  4. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Hi Falk,

    amtlich wäre das 57.
    Sennheiser gehen auch gut, z.B. 421 und 441.

    BD gibt es unendliche Möglichkeiten: AKG D12/112, EV868, Audix D6 und/oder ein Großkondenser vor der BD.

    Das AKG geht auch bei Bass, die anderen habe ich da noch nicht ausprobiert.


    Frank
     
  5. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    hi!

    ich verwende für bass und bassdrum das d112; bin sehr zufrieden damit. vergleiche kann ich nur leider keine anbieten...
     
  6. afogel

    afogel

    Registriert seit:
    24.05.04
    Punkte:
    1.405
    1405
    Für Gitten empfehle ich immer das [p=24]Sennheiser e609[/p]. Ein geniales Teil.
     
  7. walaby

    walaby

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    322
    322
    Also ich würd das Rode K2 auch mal ausprobieren.

    Die dynamischen würde ich eher nur für Live (ganze Band) nehmen.

    Position, 12cm Abstand, 4cm vom Zentrum weg, Mic ausgerichtet aufs Zentrum.

    Unterm Strich : Testen testen testen, Erfahrungen sammeln....
     
  8. crisotop

    crisotop

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.490
    1490
    c4000 ist super vor einer (ordentlich guten) bass amp/box combi oder auch am resofell einer kick (obwohl ich da mittlerweile immer zu einer grenzfläche im inneren greife)- kannst auch jederzeit wie bereits angesprochen vor einem gitarrenamp positionieren. eine gute position fürs 57/609er finden und dann das großmembraner in etwas abstant adjustieren bis es ordentlich klingt. solang der amp nicht zu laut ist werf ich mich immer mit geschlossenen kopfhörern vor die box und justier herum, oder du last das einen gehilfen machen, den du via talkback kommandierst...

    lg, cri
     
  9. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    wurde eigentlich eh schon alles genannt. das e609 besitz ich leider nicht. wenns rockig sein soll dann sm57 oder md421, wenns schön sein soll dann md441 oder m201.

    für rock kann auch die kombi sm57 und bändchen hervorragend sein. das sm7 gefällt mir auch gut, etwas weicher als das sm57 aber halt auch einiges teurer.

    für cleangitarren nehm ich gern kleinmembraner, ein großmembraner steht oftmals in etwas abstand vor der box oder als ambience.

    ausrichtung eigentlich meist sehr centerlastig, ausser für bluesigeres oder jazzigeres.

    grundsätzlich sollten sich mit den von dir genannten mikros tadellose aufnahmen machen lassen, solange der sound aus dem amp stimmt.

    lg
    flox
     
  10. emosurf

    emosurf Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    127
    127
    hallo jungs,


    danke für die vielen ,schnellen und kompetenten antworten.
    vielleicht werde ich nochmal weiter probieren.saß aber schon etliche stunden vor der membrane und habe an den mikrosgedreht.

    sicherllich ist auch der amp marshall md100 hdfx und passende box eher das grüne nicht das gelbe vom ei.

    aber dank euch ich werd mal schauen das ich mir irgendwo ein md 421 besorgend kann.
    und hier in der stadt liegt bei nem gitarrenhändler für 95 eure ein d112 das werd ich wohl noch nen bischen drücken und dann auch kaufen.

    lg
    falk
     
  11. emosurf

    emosurf Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    127
    127
    im übrigen falls es euch interessiert wie meien aufnahmen so sind
    dann klickt doch mal auf folgende links.sind aber leider nur mp3´s

    myspace.com/maysite
    (hier das lied summer routine / auch von mir gemixt und gemastered und auch die abnd in der ich spiele : ) bitte keine kommentare über das geschrei, ich weiß das es viele nicht mögen : ) nein sagt ruhig was ihr denkt)

    und

    myspace.com/condrescr

    (hier die lieder vflak und laubwand)

    war das erste mal das ich mich mit aufnehmen versucht hab,nochdem ich equipment dafür hatte.werd bald den dritten versuch starten.

    falk
     
  12. ReinerReibach

    ReinerReibach

    Registriert seit:
    29.12.03
    Punkte:
    1.535
    1535
    "vielleicht" wäre das
    ev co4 eine möglichkeit...habe es selbst noch nicht in den händen gehalten, da aber hier auch keiner das ding hat, werde ich es wohl mal aus reiner neugierde blind kaufen...
    ...vielleicht am wochenende dann auch mal vergleichhören an der snare mit zB nem sm57...bin mal gespannt...und wenn es ähnliche sounds bietet könnte es eben vielleicht auch für die e-gitarre gut sein...
     
  13. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    was für sounds willst du denn mit dem amp erzielen? emo/screamo (konnte in die dateien noch nicht reinhören weil noch nicht zuhause)... ist wohl so ein digitales transenzeug von marshall, benutzt du die internen verzerrer?

    wegen bassdrum verwend ich auch am liebsten eine mischung sm91 und großmembrankondensator, aber bei rockigeren sachen greif ich auch mal zum d112, auch wenns mir nicht mehr wirklich zusagt.
    am bassamp steht in letzter zeit kaum noch was seit ich die bassdriver-di hab, wenn dann d112/md421 oder ein großmembrankondensator.

    lg
    flox
     
  14. emosurf

    emosurf Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    127
    127
    hi floxe
    auf eine art und weise fühl ich mich dir verbunden ich glaube wir haben soundmässig die selben vorstellungen.fand deine aufnahmen von stund an super.unsere musik geht genau in richtung screamo
    emocore.und ja wir benutzen die internen effekte was es sehr schwer macht nen vernünftigen sound hinzukriegen ohne über 12khz alles rauzudrehen weil dort nur noch schrott ist dank box und amp im overdrive.
    die bassdriver di will ich mir auch unbedingt kaufen aber im moment fehlt das kleingeld.werd mir wohl vorher noch das md421 zulgen und eben das d112.

    danke an alle nochmal.und meldet euch bitte mal was ihr über die aufnahmen denk.


    liebe grüße
    falk
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.