Information ausblenden

Gibt es schon ein ungefähres Release Datum für PT 2019?

Dieses Thema im Forum "Pro Tools" wurde erstellt von Muenze, 06.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.006
    2006
    Gibt es schon ein ungefähres Release Datum für PT 2019?
     
    Muenze, 06.03.19
    #1
  2. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    Auf der NAMM hieß es in Q1, das endet am 31.3.2019 - also am 31.3.2019 ;-)
     
    djbobo, 06.03.19
    #2
    Muenze bedankt sich.
  3. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.006
    2006
    :D:D:D

    Schade, hab gerade paar Tage frei. Hätte gut gepasst.:)
     
    Muenze, 06.03.19
    #3
  4. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.340
    6340
    schon o.k. so. hab ab anfangs april zwei wochen ferien. passt somit wunderbar:D:D:p
     
    bafc24, 06.03.19
    #4
    Muenze bedankt sich.
  5. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.006
    2006
    :D:D:D
     
    Muenze, 06.03.19
    #5
    bafc24 bedankt sich.
  6. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.006
    2006
    Na, ob die das dieses Quartal noch schaffen? :D
     
    Muenze, 29.03.19
    #6
  7. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.340
    6340
    naja, wenn sies nicht schaffen, nicht schlimm. die systeme auf welchen ich täglich arbeite, laufen wie butter. von daher keine sorgen auf vorrat.
    entschleunigung ist doch zur zeit sowas von angesagt.
     
    bafc24, 29.03.19
    #7
    jemaudio bedankt sich.
  8. jemaudio

    jemaudio Gesperrter User

    Registriert seit:
    13.02.19
    Punkte:
    329
    329
    Avid wird da nicht viel erneuern. Sowas kostet doch Gewinn. Bin froh, wenn die wenigstens den Mojave-Support auf die Kette bekommen.
     
    jemaudio, 29.03.19
    #8
  9. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.340
    6340
    Der Mojave Support ist für mich jetzt nicht so wichtig.Wenn die mit den angekündigten Sachen kommen... cool. Wenn die noch zuwarten auch nicht schlimm. Läuft ja und vermisse persönlich nichts, was mich jetzt bei der täglichen Arbeit behindern würde.
     
    bafc24, 29.03.19
    #9
    jemaudio bedankt sich.
  10. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.006
    2006
    Eigentlich geht es mir auch nur um Mojave. Die 2018.12 läuft zwar schon super auf Mojave aber ab und zu bekomme ich eine CPU Überlastung. Ganz egal wieviel Buffer Size eingestellt ist. Das passiert nicht oft. So ein oder zwei mal am Tag. Meistens beim Editieren oder wenn Pluginfenster offen sind. Beim Aufnehmen ist es bis jetzt noch nicht passiert. Zum Glück.:)
    Ist zwar absolut nicht tragisch aber da ich nun schon mal gezwungener Maßen auf Mojave unterwegs bin käme es mir schon ganz gelegen. :D
     
    Muenze, 29.03.19
    #10
  11. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.340
    6340
    Dann hoffe ich doch für Dich, dass das Update noch diesen Monat kommt. Mojave soll ja dann offiziell unterstützt werden. Ev. warten die noch auf meinen Jahresbeitrag. Der ist aber erst Mitte April fällig;)
     
    bafc24, 29.03.19
    #11
    Muenze bedankt sich.
  12. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.006
    2006
    Vielleicht kannste ja schon mal etwas vorschießen :D
     
    Muenze, 29.03.19
    #12
    jemaudio bedankt sich.
  13. jemaudio

    jemaudio Gesperrter User

    Registriert seit:
    13.02.19
    Punkte:
    329
    329
    http://duc.avid.com/showthread.php?t=403756

     
    jemaudio, 29.03.19
    #13
    Muenze bedankt sich.
  14. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.340
    6340
    Danke für die Info.
    Hängt halt so einiges zusammen und kann z.B. gerade mit der Heerschar von Controllern schon komplexer sein. Es ist wie es ist. Wichtig ist ja nur, dass ich am Montag meinen Job mit PT genau so gut machen kann, wie bisher.
    Tut mir halt nur für den Muenze leid. Hätte gerne vorgeschossen..... aber so?
     
    bafc24, 29.03.19
    #14
    Muenze und jemaudio bedanken sich.
  15. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.006
    2006
    Was lange gärt ... Prost! :D
     
    Muenze, 29.03.19
    #15
  16. jemaudio

    jemaudio Gesperrter User

    Registriert seit:
    13.02.19
    Punkte:
    329
    329
    Avid will es sich nicht mit den Pros verscherzen und á la Steinberg buggy Beta-Tester Software raus hauen. Kann aber auch sein, dass Avid bei der Entwicklungsabteilung gespart hat.
     
    jemaudio, 29.03.19
    #16
  17. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    Dann bleibe ich halt weiter auf Sierra, läuft sehr geschmeidig.
     
    djbobo, 30.03.19
    #17
    jemaudio, Muenze und rocking.xmas.man bedanken sich.
  18. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.006
    2006
    Das ist richtig aber genau das ist bei mir eben das Problem.
    Auf meinem Mac wird PT 2018 eben nicht mit Sierra unterstützt.
    Bildschirmfoto 2019-03-30 um 10.56.58.png

    Und High Sierra läuft wiederum auf meinem Rechner grottig.
    Also habe ich die Flucht nach vorn angetreten und hab Mojave installiert. Und wie oben schon beschrieben läuft es eigentlich super bis auf gelegentliche CPU Überlastungen. Aber das ist schon ein lamentieren auf sehr hohem Niveau. :)

    edit: irgendwie scheint PT mit meiner CPU i7 Skylake zu kollidieren.o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.19
    Muenze, 30.03.19
    #18
  19. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    djbobo, 05.04.19
    #19
  20. jemaudio

    jemaudio Gesperrter User

    Registriert seit:
    13.02.19
    Punkte:
    329
    329
    Wow, das klingt, als hätten sie nicht genügend Entwickler und bekommen den eigenen Code nicht unter Kontrolle. Oder anders ausgedrückt, sie haben bei dem Programmieren gespart, um den Profit zu erhöhen und sind deswegen komplett überfordert. Das MIDI bleibt wohl das Alte, keine Folder Tracks, keine Konfiguration von Shortkeys, kein Plug In Manager. Und für die Bug Fixes darf dann kraftig gezahlt werden.
     
    jemaudio, 05.04.19
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.