Information ausblenden

gibt es ein piano im rack format, welches zb. the grand überrundet?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Ewert, 25.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    hey,

    überschrift sagt alles.

    es gibt ja 1000e von rack sound modulenn. ich brauche allerdings nur ein piano im rack format. darf was kosten. sollte hörbar besser sein als "the grand"...

    kennt ihr da was?
     
    Ewert, 25.08.08
    #1
  2. Sawdust

    Sawdust

    Registriert seit:
    12.01.03
    Punkte:
    863
    863
    Noch besser als das Grand?! ;)

    Ich vermute nicht das es sowas als Rack gibt. Aber ich lass mich gern eines besseren belehren! :)
     
    Sawdust, 25.08.08
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Was gefällt Dir den an the Grand nicht?
    Schon mal in Erwägung gezogen, Dir so ein Teil zu holen, wo man VSTis ohne Rechner laufen lassen kann? Oder alternativ einen Laptop inklusive fixem Interface?
     
    RandomRecords, 25.08.08
    #3
  4. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    du meinst den v-stack. der kostet ca 2600€:-(leider NOCH keine lösung...
     
    Ewert, 25.08.08
    #4
  5. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    gibt es leider nicht -

    geschmacksfragen wie zu dunkel, zu hell etc. außen vor sind die großeb libraries wesentlich detailreicher, sowohl die dynamik als auch die differenzen der einzelnen töne sind besser abgebildet, dazu release samples, pedal down etc.

    es gibt sachen im rack, aber die sind lichtjahre hinterher. nicht umsonst streamt der kawai monster-digitalflügel jetzt auch von festplatte.

    lG f

    ps: wofür soll es sein?

    pps: vst-player im rack - muse research receptor. find ich aber unnötig.
     
    fas1piano, 25.08.08
    #5
  6. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    thma, 25.08.08
    #6
  7. Delirium

    Delirium

    Registriert seit:
    25.03.04
    Punkte:
    356
    356
    V-Stack?
    Soll doch evtl "bald" die V-Box geben...wohl auch als Rack Version.

    Gruß Pascal

    P.S.: V-Box soll wohl mal 399€ kosten.
     
    Delirium, 25.08.08
    #7
  8. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    "V-Box" für große piano library? schaut euch mal die specs an...

    und für den preis vom receptor gibts nen nagelneuen quad. receptor ist für

    - live computerverstecker ("ich muss ne schwareze kiste haben, muss, muss...")
    - film musik dompteure mit ganzen farmen
    - große live shows

    lG f
     
    fas1piano, 25.08.08
    #8
  9. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.291
    9291
    Hallo,

    die V-Box wird angeblich genau das können und sowas wie The Grand auch leistungstechnisch hinbekommen, zumindest laut Vertrieb.

    Nachdem was ich gehört habe, bekommt die V-Box jetzt sogar doch noch Audio Eingänge, was ursprünglich nicht vorgesehen war. Dadurch wird das Ding ja nochmal ne Ecke interessanter. Wird dürfen gespannt sein.

    Gruss Tyler
     
    tylerhb, 25.08.08
    #9
  10. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    ich finde das Clavia Nord Rack sehr geil... Kann nich nur Orgel und EPiano, sondern eben auch Klavier.

    Hab noch nix geileres gehört als das Clavia Nord Stage - das gibts aber leider nich als Rack :(
     
    Instrumentenfreak, 25.08.08
    #10
  11. Delirium

    Delirium

    Registriert seit:
    25.03.04
    Punkte:
    356
    356
    Klar...die V-Box soll sowas können.
    Naja 512Mb Ram...man darf nicht vergessen, dass bei nem PC noch ganz viel Schrott in Arbeitsspeicher hängt. 1GB Flashdisk drinne...na gut...steckste halt ein 8GB USB Stick dran. Weiß gar nicht ob ein The Grand so ne hohe Datenübertragung braucht. Wichtiger ist wahrscheinlich die Zugriffszeit und die ist auch bei jedem Hunz USB Stick besser als bei ner Festplatte, also kann man dementsprechend weniger im Ram Puffern, da reichen dann auch die 512Mb wieder.
    Das ganze wohlgemerkt bei 1ms Latenz (angeblich).

    Warten wir mal ab...ich find das Ding jedenfalls interessant.
     
    Delirium, 26.08.08
    #11
  12. Delirium

    Delirium

    Registriert seit:
    25.03.04
    Punkte:
    356
    356
    Achso...beim V-Rack...das Teil hat wohln Netzwerkanschluss.
    Zitat: "Ethernet-Anschuss für die Host-Software und zur Sequencer-Integration"

    Und an anderer Stelle: "einfache Integration per Plug-in in jeden Sequencer"

    (von der SM Pro Audio Homepage)

    Also kann man das Teil als DSP-Prozessor verwenden? Nagut, das wird wohl auch was teurer als die kleine Box-Version ;)
     
    Delirium, 26.08.08
    #12
  13. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Völliger Quatsch.
    V-Stack ist eine VST-Host Software von
    Steinberg und kostet 50€ oder so.
     
    fmo, 26.08.08
    #13
  14. Arves

    Arves

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    Arves, 26.08.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.