Gesangskabine Alternative

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von Jiller, 08.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jiller

    Jiller Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.12
    Punkte:
    237
    237
    Hallo liebe Leute!!
    Ich bin neu im Forum und hoffe ich mach nichts flasches, sonst bitte verschieben oder korigieren. ;)

    Zum Thema:
    Ich brauch etwas alternatives zur einer Gesangskabine, da ich in einer WG wohne und nur sehr wenig Platz habe. Die Anschaffung sollte wenn es geht so gut wie möglich Geräusche von der Strasse nebenan absorbieren und einen möglichst trockene Raum liefern, für Gesang und RAP.

    Ich habe diese zwei Sachen hier gefunden was denckt Ihr dazu, jemand Erfahrung?

    http://www.musik-produktiv.ch/primacoustic-flexibooth.aspx

    und

    http://www.musik-produktiv.ch/vicoustic-flexi-screen.aspx

    Kann man dass vielleicht selber nachbauen? Wenn ja, wie (welches Material usw.)? Habt Ihr vielleicht Erfahrung mit so etwas?



    Für jeden nützlich Beitrag wäre ich sehr dankbar!!
    LG J
     
  2. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Am besten baust Du Dir mobile Absorber-Stellwände mit Rollen drunter.
    Diese kannst Du nach belieben positionieren oder bei nichtgebrauch wegräumen.

    Hier mal ein Beispiel von meinen.
    Die Größe des Rahmens musst Du allerdings auf Deine Bedürfnisse abstimmen.
    (Meine hängen an der Wand).

    Absorbermaterial ISOVER TP1 - 16,99€/Pack á 8 Stück 5cm stärke.
    Rahmen: Fichte gehobelt 100x30
    1 Pack Spax
    Bespannung: http://www.stoffe.de/Stoffe/Dekosto...=&a=article&ProdNr=16_2795_01&t=5&c=351&p=351

    Den Mic-Screen im Link darunter vergiss ganz schnell wieder - Du willst kein Micscreen :)
     

    Anhänge:

    • 6.6.jpg
      6.6.jpg
      Dateigröße:
      62,2 KB
      Aufrufe:
      12
    • 5.5.jpg
      5.5.jpg
      Dateigröße:
      75,4 KB
      Aufrufe:
      11
    • 7.7.jpg
      7.7.jpg
      Dateigröße:
      64,1 KB
      Aufrufe:
      12
    Jiller bedankt sich.
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    27.012
    27012
    +1


    Sehr schick!

    Clemens
     
  4. Jiller

    Jiller Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.12
    Punkte:
    237
    237
    @SynthRock
    Danke viel mal, dein Beitrag hat mich auf eine Idee gebracht!! ;)
    Kannst du mir sagen was du dafür bezahlt hast?
     
  5. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.468
    14468
    im akustikforum findest du mehr infos zu diesem thema...

    das ganze ist im selbstbau sehr günstig herzustellen, kostet nur ein bruchteil von dem was die von dir genannten fertigprodukte kosten.

    um deinen raum fitt zu machen für eine gute aufnahme ist das optimal (und viel besser als eine gesangskabine). allerdings bringt das kaum bis nichts um schall von draussen abzuschirmen. allerdings solltest da ohnehin neue fenster rein wenn es nicht ausreicht das mikro so hinzustellen dass die straße im 'blinden' fleck liegt.

    schallausbreitung in die anderen räume der wg wird auch nicht weniger

    @ SynthRock: fesch, aber du solltest die wolle unbedingt in folie einwickeln um faserflug zu verhindern.
     
  6. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Wird nachgeholt !
    Danke.

    Bei den Eckabsorbern habe ich dafür einfach die Isover-Folienverpackung aufgeschnitten und diese
    auf die Rückseite getackert :)


    Ich muss erst mal einen älteren Beitrag raussuchen, da hatte ich das für einen User mal
    detailliert aufgedröselt.
     
  7. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Also eines muss ich sagen.
    Seitdem ich die Elemente im Raum habe ist es sehr angenehm ruhig und gedämpft.
    Der Raum grenzt direkt an eine gut befahrene Hauptverkehrsstraße.
    Das war zuvor nicht so.
     
  8. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Aaalsooo ,

    Auszug der Belege vom Baumarkt:

    2 Pack ISOVER Akkustic TP1 60mm 8stck/Pck. für Eck+Seitenabsorber = 28,62€

    - Eckabsorber:

    1 Bund Leimholz Buche gehobelt 45x30mm = 23,92€
    15 Eckwinkel verzinkt = 13,35€
    12 Stahlwinkel = 4,68€
    1 Stück Zuschnitt Leimholz Buche für 2 Dreiecke (Sockel bzw.Bodenplatte) = 12,00€
    1 Pack Spaxschrauben = 6,19€
    10Meter Bespannstoff "Birds Eye" 31,98€ http://www.stoffkontor.de

    - Seitenabsorber bzw. Deine auf Maß angepassten Stellwände mit Rollen:

    Leimholz Buche 95x30mm = 12,99€ Sorry, war doch keine Fichte :)
    Bespannstoff "Comix 2" - 2 Meter = 13,93€ http://www.stoffkontor.de
    Pack Spaxschrauben (Torx) 6x70mm = 7,79€

    Für die kleinen Seitenabsorber habe ich pro Einheit ca. eine Stunde gebraucht.

    Und jetzt ran' an den Speck.
     
  9. Jiller

    Jiller Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.12
    Punkte:
    237
    237
    danke viel mal für deine Mühe!! ;)
     
  10. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Akkuschrauber schon aufgeladen ? :D
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.