Information ausblenden

Gesangs Kabine fertig Vokal viel schlimmer und lauter.

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von HischnikNr1, 07.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. HischnikNr1

    HischnikNr1 Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.05
    Punkte:
    212
    212
    Hallo Alles zusammen.



    Bin voll enttäuscht hab mir eine Gesangs Kabine Gebaut Und der Vokal ist jetzt so laut geworten das ich den Eingangspendel bis ganz zum Anfang drehe trotzdem ist es zu laut es kommt immer in der roten bereich des TB101 das kann doch nicht und die Qualität ist viel schlimmer geworden als es ohne Gesangs Kabine war. bitte hilft mir hier hab ich paar Fotos und ein demo des vokal.


    FOTOS
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    AUDIO DEMO

    Download
     
  2. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    mein tipp:

    reiss die kabine ab, mit so einer kabine macht es kein sinn,
    denn das ist für mich keine kabine sondern ein stumpf raum.
    bestimmt sind die maße auch noch 2x2 :roll:

    nimm in deinem zimmer auf, das macht mehr einfach mehr sinn
    und bringt mehr leben und schwung in die stimme und es klingt einfach echter.
    solang du keine hochprofessionellen aufnahmen machst
    brauchst du keine kabine und wenn du welche machst solltest du wissen,
    das so eine kleine kabine fürn ar*** ist ;)


    PS: welche windstärke herrscht denn innerhalb der kabine??
    oder aus welchem grund sonst has du den windschutz drauf? 8-/

    peazen

    aliazz
     
  3. HischnikNr1

    HischnikNr1 Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.05
    Punkte:
    212
    212
    Also kann man da nichts mehr machen?

    War die ganze Arbeit um sonst? :cry:
     
  4. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    hättest du vorher gefragt wärs nich passiert ;)
     
  5. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Ich weiß es, ich weiß es, ich weiß es:

    Bild #6: große Glocken schwingen mit!

    Das einzige, was dich rettet, ist wenn Miss April eine Bodenturnernerin ist.
    Drück dir die Daumen. :D


    Ansonsten bin ich voll bei aliazz: abreißen.
    Kabinen sind Sch####



    Frank
     
  6. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    hat er doch gemacht, und zwar hier!
    ich finde das ergebnis sieht der konzeptzeichnung verblüffend ähnlich
     
  7. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    aber niemand hat gesagt das ers machen soll :D (auch wenn du das nicht behauptet hast..)
    aber im ernst:
    1. find ichs garnet soooooooooooo schlimm
    2. nimm den windschutz ab
    3. warte auf eine antwort bevor du baust



    in deinem thrad hat man dir nur gesagt das du etwas dämmen könntest, aber nicht das du eine kabine bauen solls.


    hm, da sieht man mal...viel arbeit für schlechteres ergebnis...

    gruß
    martin



    PS: wie hat fmo gesagt?
    der raum ist dein freund (oder so :D )
     
  8. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Du mußt die Kabine nicht abreißen .

    STELL DEN COMPUTER IN DIE KABINE !

    ( Dort kann er ganz in Ruhe seinen Lärm machen.
    Dann kannst Du Deinen Gesang im Zimmer aufnehmen und hast die lästigen Lüftergeräusche nicht auf der Aufnahme mit drauf. )
     
  9. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    auch ne geile idee :D

    na schau, dann kannste doch was sinnvolles mit der kabine machen
     
  10. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    was? wie? die kabine? :D

    ich schätze die masse auf etwa 1,3x1,3m, alle wände parallel, mit einem seltsamen stoff drauf.
    Ich hoffe ihr habt nicht all zu viel geld dafür ausgegeben. Aber eins muss ich euch lassen, zwischen konzeptzeichnung und fertiger kabine+aufnahmen liegen so 9 stunden, das ist echt eine leistung (ohne witz)
     
  11. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    wurde die kabine etwa in einem tag gebaut?
    er hat morgens gefragt und abends gepostet das der sound drin scheisse ist.
    8-/

    scheint teppich zu sein :D
     
  12. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    glaube ich auch,
    doch was drunter ist habe ich noch nicht rausgefunden...?


    mein beileid für den griff ins klo.
     
  13. Stelzbock

    Stelzbock

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    2.510
    2510
    ...Ohhh... Naja, ist toll. Trial n Error. Auch so lernt man Akustik! Herzlichen Glückwunsch: Du hast deinen ersten Resonator gebaut.

    Parallele Wände sind echt das schlimmste was dir passieren kann! Der geht der Sound aus deinem Mund gegen die erste Wand (und ins Mikro), wird reflektiert, dann gegen die gegenüberliegende Wand (und wieder ins Mikro) dann wieder zurück zur ersten Wand usw... Und das überlagert sich alles. Uüberlagerung von gleichen Signalen -> LAUTER !

    Genau deswegen sind Boxen mit Tieftöner immer Kubusförmig. Der Bass-Sound in der Boy auch sehr oft Reflektiert und überlagert, damit man einen Fetteren Sound hinbekommt. Dann filtert Herr Helmholz noch ein bissel was raus, aber wollen mal nicht zu sehr in die Tiefe gehn.

    FAZIT:
    Also, du hättest ganz ehrlich ein bisschen mehr im Forum suchen können! Ich meine ich will mir auch keine Kabine bauen, aber hier gibt es so viele Threads dazu, dass ich mitlerweile eine Profikabine mit allen Schnickschnack inkl. Lüftung bauen könnte!

    Also, dass ist zwar wirklich ärgerlich, aber wie sagte schon Aaliyah "Dust yourself off and try again" ;) Und wenns nicht reinpasst in dann deine Wohnung, ist es halt pech.

    Gruß Jan
     
  14. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Um hier mal wieder etwas "Ruhe" reinzubringen:

    Ich habe auch eine "Stümper Kabine" - parallele Wände - purer Noppenschaum innen drin.
    Ich habe keine Probleme mit meinem "VocalSound" und sämtliche Leute, die meine Vocals abmischen, sind sehr zufrieden mit der Aufnahmequalität. Auch aus dem Forum fragen mich immer wieder Mitglieder, wie ich denn meine Vocals aufnehmen würde in allen Details - und zum grossen Teil fallen sie dann aus allen Wolken, wenn ich ihnen erzähle unter was für "unprofessionellen Bedingungen" ich aufnehme.

    Es ist also nicht immer so schlimm, wie hier jeder meint - vor allem melden sich bei solchen Diskussionen auch viele Leute zu Wort, die selbst noch 0 Erfahrung mit solchen Kabinen haben - immer wieder herrlich zu lesen. "Ich hab das hier im Forum gehört - dann ist das auch so" ;)

    Forum schön und gut - aber nicht alles, was hier eine Mehrheit von sich gibt entspricht der "absoluten Wahrheit".


    so sieht das Teil übrigens aus:

    [​IMG]
    [​IMG]



    Eine solche Kabine ist sicherlich nicht das Nonplusultra, aber:

    1. kann man zu Hause im Wohnzimmer sowieso nie die "optimale Aufnahmeumgebung" schaffen

    2. kann ich mit so einer Kabine zu jeder Tages- und Nachtzeit so laut rumschreien wie ich will - kein Schwein hört mich und selbst die Freundin kann im Nebenzimmer schlafen, wenn ich aus vollem Leibe schreie.

    3. hängt es auch ganz arg von demjenigen ab, der die Songs nachher abmischt. In meinem Fall hat noch niemand was von "unprofessionell klingendem Gesang" gesagt - eher das Gegenteil bekomme ich zu hören.


    Also - so what - der Zweck heiligt alle Mittel. Erfahrung heisst das Stichwort.
     
  15. ---13---

    ---13---

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    424
    424
    Wow, "one-day-vocal-cabine-entwerfing-and-bauing", respeckt. Ich hab allein für zwei kleine Stellwände insgesamt 3 tage verbraucht... rofl... okay, ich war auch ein bisschen zu langsam :)

    aber ich glaube mit dem Tip ein paar vernünftige Stellwände zu bauen wäre er tatsächlich besser gefahren :) Die Innenverkleidung sieht echt reudig aus...
     
  16. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.158
    20158
    da ich vor 2 jahren auch eine kabine bauen wollte,
    hab ich in keyboard gelesen, wie grönemayer aufnimmt:
    er hält nix von einer kabine, sondern nimmt mit seinem
    shure 58 im zimmer wo er sich aufhält auf.

    meine erfahrung:
    in der kabine ist man sehr eingeengt. die sängerin
    kann sich nicht frei bewegen.
    ich halt auch nichts von gesangskabienen.
    ich hab einen grosser teppich,
    mehr net.

    hab dir aber eine idee.
    anstatt eine kabine zu bauen,
    kannst einen vorhang in der grösse hinmachen.
    der vorteil: wenn du deine "kabine"
    nicht mehr brauchst, dann einfach wieder auf
    die seite ziehen.

    schreib was du gemachst hast
    viel spass
    :)
     
  17. Stelzbock

    Stelzbock

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    2.510
    2510
    :roll: Da hast du mich jetzt aber entlarvt. ;) Naja, ich spreche halt von der Theorie. Sag mal hast gar kein Fenster in der Kabine? Das sieht ja gruselig aus.

    Hänsel und Gretel...hähähähä.. ab in Bens Gesangskabine damit ihr schon fett werdet... :D

    Naja, du hast zumindest Noppenschaum. Besser als wenn du flache Wände hast wie er... Aber ich halt mich da jetzt vornehm zurück.

    Ich glaube DAS ist das Beste Argument für einen Homerecordler sich sowas zu bauen. Nicht um die Gesangsqualität zu verbessern, sondern das man immer Aufnehmen kann wan man will!

    Jetzt is gut
     
  18. Vironnimo

    Vironnimo

    Registriert seit:
    07.08.05
    Punkte:
    2.581
    2581
    also bens kabine kriegt ja zumindest schonmal stilpunkte für das außendesign :D hab ich doch letztens noch irgendwo geschrieben.... wenns toll aussieht, fühlt man sich damit besser und dann klingts auch gut ;)

    aber mal was ganz anderes: ich stell mir so ne kabine unpraktisch vor, wenn man alleine aufnimmt. wie macht man sowas? aufnahme drücken - in die kabine rennen - kopfhörer auf - tief durchatmen - zwei drei töne singen - scheisse, war nicht so gut - kopfhörer runter - aus der kabine - neue aufnahme - rein in die kabine... kann das mal bitte jemand als video im zeitraffer aufnehmen? :D
     
  19. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    nein - das macht man so:

    - im sequenzer den bereich markieren, den man aufnehmen will (z.b. den vers)
    - cycle-modus bzw. loop-modus aktivieren
    - aufnahme starten
    - in die kabine steigen
    - den bereich x mal nacheinander singen, bis die luft ausgeht
    - aus der kabine raus
    - im sequenzer den besten take nehmen

    kapische? ;)
    so macht man das, wenn man alleine arbeitet.
     
  20. Vironnimo

    Vironnimo

    Registriert seit:
    07.08.05
    Punkte:
    2.581
    2581
    wenn denn der sequencer cycle modus hat ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.