Information ausblenden

Gesang fur Apres Ski musik

Dieses Thema im Forum "Sprache & Gesang" wurde erstellt von lenny87, 03.06.20.

  1. lenny87

    lenny87 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    03.06.20
    Punkte:
    24
    24
    Hallo Liebe Leute,
    Ich wurde gerne wissen wie die Ballerman/Apres-Ski produzenten ihre Stimme produzieren/bearbeiten?

    Ich mache fur Hotels und Events: Kinder mitmach theater und bin gerade dabei Kinderlieder zu produzieren, die ich dann benutzen kann in meine Shows. Ich lerne gerade Ableton, habe eine halbwegs gute Mikrofon (in eine soundstudio booth) + Interface und mach gerade einen Gesang Kurs. Da ich nicht das grosste Gesang Talent bin, wurde ich gerne lernen wie man seine stimme so klingen lassen kann so wie in die Apres ski musik lieder.

    P.s. sorry fur meine Schreibfehler, bin von die Niederlande, aber wohne in Innsbruck :)

    Danke im voraus
    Lg Lenny
     
  2. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.906
    6906
    Ähm... ist das ernst gemeint?

    Ich glaube, Apres-Ski und Ballermann ist gesanglich so ziemlich das einfachste, was es gibt. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege, habe sowas noch nie gemacht. Aber ich würde sagen, deutlich und stark akzentuiert singen, ordentlich Melodyne drauf, Artefakte stören dabei nicht, können sogar gewollt sein, mit iZotope Nectar schön Präsent nach vorne holen und nen winzigen Ambience-Hall drauf.

    Ist jetzt nur so, wie ich mir das vorstelle.
     
    Loftone bedankt sich.
  3. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.779
    12779
    Es ist vollkommen egal ob man Schlager oder Kinderlieder singt. Jede Stimmaufnahme unterliegt den Nachbearbeitungsprozessen komprimieren und Eqen und danach Effekte.

    Sofern du vor den Kindern live singen möchtest kommen weitere Tipps/Anschaffungen dazu. Beim Ballermannklientel ist das alles egal solange die reichlich aus dem Eimer saufen konnten.
     
  4. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    5.518
    5518
    Wenn es einfach wär, würde es jeder machen ;)
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  5. lenny87

    lenny87 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    03.06.20
    Punkte:
    24
    24
    Ja das ist erns gemeint, aber ich verstehe deine Reaktion :) Ich mochte keine Ballermann Musik machen, aber lustige mitmach musik fur kinder. Danke fur deine Tips.
     
  6. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.906
    6906
    Naja, ich z.B. habe einfach keine Lust, sowas zu machen. Außerdem habe ich ja auch nicht gesagt, dass es einfach ist, einen Ballermann-Hit zu produzieren. Ich habe nur gesagt, dass ich glaube, dass es einfach ist, den Gesang dafür zu produzieren. Dass man für einen Hit noch ne eingängige Melodie, passendes Songwriting, den richtigen Sänger, ein interessantes Arrangement .... braucht, darauf bin ich jetzt absichtlich nicht eingegangen. Ist ja aber auch nicht die Frage des TE.

    @lenny87: Vielleicht lädst du einfach mal was hoch, dann können wir dir konkreter helfen.
     
    TheTick und Loftone bedanken sich.
  7. lenny87

    lenny87 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    03.06.20
    Punkte:
    24
    24
    Danke Fred, das werde ich sicher machen. Cool das es so eine forum gibt :) Habe erst heute dieses Forum entdeckt.
     
  8. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.603
    4603
    Na, dann:
    Willkommen!
     
    lenny87 bedankt sich.
  9. lenny87

    lenny87 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    03.06.20
    Punkte:
    24
    24
    @FredTadge
    Dieses Lied habe ich ende Marz gemacht. Es ist das erste lied das ich produziert habe mit Ableton. Ich weiss das es ziemlich schlecht ist, aber von Fehler kann man lernen denke ich :) Wurde gerne lernen wie ich meine Stimme besser klingen lassen kann, so wie in die Apres ski lieder, da sind wahrscheinlich auch die meiste Leute keine gute sanger schatze ich.

    Naturlich weiss ich das meine stimme nur ein kleines Bruchteil von es Problem ist, das mein Klopapier lied so schlecht ist. Mochte mich auch im bereich arrangement, harmony, melody, post production und so weiteres entwickeln.

    Bin gespannt ob du eventuell ein paar tips fur mich hast?
    Danke im voraus!
    Lg Lenny
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 04.06.20
    Mar io bedankt sich.
  10. Ferris

    Ferris

    Registriert seit:
    16.07.09
    Punkte:
    6.002
    6002
    Beim Apres-Ski und Ballermann wird der Gesang im Refrain oft unterstützt von einem Lead-Instrument (z.B. Hypersaw-Sound), das dann die Gesangsmelodie als Unterstützung im Background mitspielt. Zudem werden manchmal zusätzlich auch Harmonizer eingesetzt.
     
    ModulationMatrix und lenny87 bedanken sich.
  11. lenny87

    lenny87 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    03.06.20
    Punkte:
    24
    24
    Danke fur den Info. Meinst du das die das mit mehrere Stimmen von verschiedene Personen machen? Oder mit eine stimme die sie in verschiedene Octaaf hohe wiederspielen?
     
  12. Ferris

    Ferris

    Registriert seit:
    16.07.09
    Punkte:
    6.002
    6002
    Ich meine ein Harmonizer-VST, mit dem aus der Gesangsstimme dann ein "Akkord/Chor" gemacht wird, der dann zum Original-Gesang etwas leiser dazu gemischt wird.
    Aber das alles meistens nur im Refrain.
     
  13. Ferris

    Ferris

    Registriert seit:
    16.07.09
    Punkte:
    6.002
    6002
    Hier ein Beispiel für eine Chord-Unterstützung der Originalstimme. Dies ist allerdings ein recht krasses Beispiel. Beim Ballermann/ApresSki wird das dann eher subtil, also fast unmerklich, eingesetzt. Aber die Technik ist die gleiche. Nur die Lautstärke ist anders. :)

     
    lenny87 bedankt sich.
  14. lenny87

    lenny87 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    03.06.20
    Punkte:
    24
    24
    Aahhh, super cool! Habe nochmal paar apres ski lieder angehort und da hort man was du meinst! Danke sehr fur den Tip
     
  15. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    916
    916
    Hallo @lenny87

    wenn du live auftrittst (Gesang). wäre ein Live Harmonizer/Vocalist sehr hilfreich.
    z.B.
    https://www.thomann.de/de/tc_helicon_perform_vk.htm
    https://www.thomann.de/de/tchelicon_voicelive_play.htm
    hier ist deine Stimme auf Knopfdruck verschönert und einen "Chor" hast du auch.
    Wobei diese Art Geräte aber mit einem Instrument "gefüttert" werden müssen, das die Songharmonie (Akkorde) vorgibt für mehrstimmigen Gesang, üblicherweise eine Gitarre oder eine Keyboard.
    www.youtube.com/watch?v=1WHqlWTUySo
    www.youtube.com/watch?v=D9A8wzQhkCE
     
    lenny87 bedankt sich.
  16. dirty-bitts

    dirty-bitts

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    822
    822
    Habe den Eindruck Apres Ski/ Ballermann Songs sind alle ziemlich stark komprimiert und höhenlastig gemischt, versuche mal in ableton das OTT preset im Multiband Compressor draufzupacken und wet/dry auf 6-15%. Die Stimme ist auch in den meisten Fällen sehr laut gemischt. LG
     
    lenny87 bedankt sich.
  17. lenny87

    lenny87 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    03.06.20
    Punkte:
    24
    24
    @dirty-bitts
    Danke fur den tips. Was meinst du genau mit Hohenlastig gemischt?.
    Danke im voraus :)
    Lg Lenny
     
  18. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.603
    4603
    Das ist doch viel zu anspruchsvoll für Apre Ski.
    Du musst weiter unten ansetzen.
     
  19. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.729
    21729
    wenn du zuviele low-cuts machst, hast du am ende keine eier mehr... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.20
  20. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.906
    6906
    Das klingt doch an sich gar nicht schlecht. Aber jetzt verstehe ich, was du meinst. Die Stimme muss viel mehr in den Vordergrund, viel präsenter. Mach mal einen Multiband-Kompressor auf die Stimme und danach im EQ die Hochmittenfrequenzen anheben, da musst du ein bißchen ausprobieren. Sprachverständlichkeitsbereich um 700Hz auch hochdrehen und ruhig Dinge zur Unterstützung der Stimme einsetzen (Harmonizer etc. wurde ja schon genannt, ruhig auch die Gesangsspur duplizieren, anzerren und dann leicht dazumischen oder Exciter,...). Die Möglichkeiten sind unendlich.
     
    lenny87 bedankt sich.