Information ausblenden

[Gelöst] CC121 Controller 100% kompatibel zu Nuendo 11?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von KnusperHouse, 04.05.21.

  1. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540
    Moin Gruppe!

    Ich habe vor, mir den CC121 zuzulegen und arbeite, wie der Titel schon teasert, mit Nuendo 11.

    Ich habe eben mal in die Changelogs der Treiber-Updates geschaut und dabei festgestellt, dass dort bis auf den Support zu Nuendo 5 nichts weiter abseits von der klassischen Cubase-Kompatibilität zu finden ist.

    Daher die Frage: Verwendet vielleicht jemand von Euch den Controller mit einer aktuellen Nuendo-Version und wenn ja, sind alle Funktionen, sowie auch die Extensions (zB Sends ansteuern) uneingeschränkt verfügbar?

    Ich würde mich sehr über Hinweise freuen!

    Grüße

    Marc
     
    KnusperHouse, 04.05.21
    #1
  2. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540
    Ok, Frage wurde zwischenzeitlich beantwortet in der Nuendo User Group auf FB.

    Falls es interessieren sollte: Der Controller funzt uneingeschränkt auch in aktuellen Nuendo Versionen!

    Grüße

    Marc
     
    KnusperHouse, 05.05.21
    #2
  3. Rescue

    Rescue

    Registriert seit:
    17.01.09
    Punkte:
    1.158
    1158
    Hätte mich auch gewundert das ein Firmen interner Controller der für Cubase gemacht wurde, nicht mit Nuendo funktioniert
     
    Rescue, 08.05.21
    #3
  4. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540
    Dass er funktionieren würde, war mir schon klar. Ich wollte wissen, ob er uneingeschränkt inkl. sämtlicher Erweiterungen, funktioniert. In den Changelogs der Treiberupdates von Steinberg ist lediglich die vollständige Kompatibilität bis inkl. Nuendo 5 schriftlich fixiert, bzw. dokumentiert.

    Daher wollte ich mir gerne vorm Kauf sicher sein. Wäre auch zu schön gewesen. Thomann hat den Controller einen Tag nach Bestellung wieder auf "derzeit nicht lieferbar" gesetzt, da Steinberg nun wieder einmal nach knapp 5 Monaten in denen der Controller schon nicht lieferbar war, wieder nicht von Steinberg an Thomann geliefert wurde. Von Steinberg gibt es auch keine Angaben, wann es wieder besser wird. Jetzt mittlerweile hat Steinberg den Controller auch komplett aus dem eigenen Store entfernt. Anfragen an den Steinberg Support bleiben natürlich unbeantwortet - wie schon bereits seit ca. November letzten Jahres das nun der Normalfall bei Steinberg ist.

    Läuft.
     
    KnusperHouse, 08.05.21
    #4
  5. Rescue

    Rescue

    Registriert seit:
    17.01.09
    Punkte:
    1.158
    1158
    Rescue, 08.05.21
    #5
    KnusperHouse bedankt sich.
  6. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540
    KnusperHouse, 08.05.21
    #6
  7. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540

    Ich hab's jetzt ganz anders gemacht und habe mir den Platform M+ bestellt. Der war grad auf 299 runtergesetzt.

    Ich hab da etwas gemischte Gefühle gerade, da ich speziell mit Icon Controllern eigentlich nicht so gute Erfahrungen gemacht habe. Ich hatte früher schon den I-Stage und den I-DJ (so um 2013 rum) und hab die ziemlich schnell wieder verkauft, weil die Software und auch das Manual ein Graus war.

    Neulich hatte ich mir den Platform Nano bestellt und das Ding hat mich in den Wahnsinn getrieben. Schlussendlich ging er zurück. Zudem hat er auch mitten im Firmware Update einfach aufgehört upzudaten und war am Ende gebrickt.

    Ich weiß nicht, was in mich gefahren ist, aber Icon hat jetzt nochmal die Chance, mich zu überzeugen. Wenn ich hier wieder an den Rande der Krise getrieben werde mit dem Platform M+, dann war es das und ich beiße in den sauren Apfel und bestelle mir eben einen gebrauchten CC121 der momentan fast zum Neupreis gehandelt wird.

    Der Platform M+ kam heute an... gegen Abend oder spätestens morgen früh, teste ich den an. Hab jetzt schon Bammel davor. Lol
     

    Anhänge:

    KnusperHouse, 08.05.21
    #7
  8. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.341
    6341
    Hatte ich vor ein paar Wochen genauso. Wollte mir den CC121 bei Thomann bestellen.

    Lustigerweise habe ich dann ganz easy bei amazon (neu) bestellt. Kam in der amazon üblichen Zeit zu Hause an.
     
    richie, 09.05.21
    #8
    KnusperHouse bedankt sich.
  9. boogie2266

    boogie2266

    Registriert seit:
    26.10.20
    Punkte:
    1.592
    1592
    Wobei ich nichts davon gelesen habe, dass der nicht mehr produziert wird, sind wohl eher Corona bedingte Lieferschwierigkeiten.
     
    boogie2266, 09.05.21
    #9
    KnusperHouse bedankt sich.
  10. Rescue

    Rescue

    Registriert seit:
    17.01.09
    Punkte:
    1.158
    1158
    ....
     
    Rescue, 09.05.21
    #10
  11. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540
    Bei Amazon und eBay sieht es leider auch ganz mies aus im Moment. Über eBay-Kleinanzeigen wurde mir ein gebrauchter vor 3 Tagen für 375 angeboten, aber da war ich dann schlichtweg nicht bereit den Preis zu zahlen. Mal schauen wie der Platform M+ sich macht. *klopfaufholz
     
    KnusperHouse, 09.05.21
    #11
  12. Rhinehard

    Rhinehard Vergeiger

    Registriert seit:
    14.06.05
    Punkte:
    752
    752
    Wow, also ich hätte ja nicht gedacht, dass ich da soo viel Glück hatte.
    Hab mir meinen vor etwa nem Monat für 300 bei eBay geholt, 3 Jahre alt.
    Der Verkäufer schrieb noch, dass er nur rumstehen würde und jetzt weg müsse,
    weil er ja nur mit Cubase funktionieren würde...
    Nunja, und da ich ja auch 'nur' Cubase nutze, macht mir das nicht so viel aus - glaub ich :smil451c7211b9e19:

    Als Kleinst-Homerecordler kann ich mir derzeit keine bessere, umfangreichere und intuitivere 'Arbeitsumgebung' vorstellen, wie es jetzt mit C11 der Fall ist. Wirklich unglaublich, was da seit C8.5P alles passiert ist.
    Der Umstieg war zu Anfang aber schon lustig, da man sich erstmal dran gewöhnen muss, NICHT die Maus zu schubsen...

    Wer keinen CC121 ergattern kann, dem kann ich jedoch als 'Notlösung' einen Touch Screen Monitor empfehlen, der ist bei mir ebenfalls nicht mehr wegzudenken!
    Alles was nicht mit nem Poti eingestellt wird (Schaltersachen, Presets in nem VSTi umschalten), lässt sich vorzüglich und super intuitiv mit nem TS-Monitor bedienen!

    Beide Komponenten zusammen jedoch ergeben ein absolut traumhaftes 'Spielvergnügen'.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Steinberg den CC121 einstellt oder die Bedienstruktur von C ändert, wozu auch? Und selbst wenn - ich werde in meinem Leben nie wieder eine andere/neuere/noch bessers Cubase brauchen, soviel bin ich mir sicher.
     
    Rhinehard, 09.05.21
    #12
    Deathofsincerity und KnusperHouse bedanken sich.
  13. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540
    Ja ich nutze auch Touch OSC auf meinem alten aber recht großen Samsung Android Tablet zusammen mit einem sehr umfangreichen Nuendo Remote Script, welches an sich eigentlich alles abdeckt und bedient. Aber irgendwie mag ich es nicht, auf nem Tablet herumzuwischen. Ich hab gern "was in der Hand".

    Ich hab den Platform M+ aus zeitlichen Gründen noch nicht antesten können, aber was mir schon mal direkt nach dem Auspacken auffiel ist, dass Fader 7 knarzt. Irgendwie überrascht es mich gar nicht... Icon... Irgendwas ist ja immer.

    :D
     
    KnusperHouse, 09.05.21
    #13
  14. Rhinehard

    Rhinehard Vergeiger

    Registriert seit:
    14.06.05
    Punkte:
    752
    752
    Ja klar, ich versteh dich. ICON, mmh noch nie was von denen gehört.
    Du scheinst mir aber auch das Glück gepachtet zu haben, was?

    Ich wollte den CC121-Suchenden nur eine Alternative aufzeigen.
    Hab hier nen 23zöllig Acer T232HLA schön groß, nicht sehr teuer und ziemlich schick obendrein. Und noch wichtiger - der funktioniert sogar noch mit anderen Sachen als nur Cubase ^^
     
    Rhinehard, 09.05.21
    #14
    KnusperHouse bedankt sich.
  15. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540
    Probleme hatte ich eigentlich nur immer mit Controllern von ICON. Selbst Behringer (hatte ganz früher Mal den BCF2000 und den BCR2000) lief immer anstandslos. Ansonsten hatte ich noch div. Controller von Novation. Auch nie Probleme damit gehabt.

    Aktuell habe ich hier noch den Push2 von Ableton (bin seit Ewigkeiten auch Ableton-User) und das Komplete Kontrol S61 MK2 Masterkeyboard/Controller von Native Instruments. Die sind auch über jeden Zweifel erhaben.

    Übrigens gibt es im Steinberg-Forum ein Script von einem User (Marco Eugler) welches den CC121 1:1 in Ableton genau so funktionieren lässt, wie mit Cubase/Nuendo.

    Von daher wäre der Controller natürlich nochmal doppelt so interessant gewesen für mich. Mal sehen, vielleicht ergattere ich ja in Kürze doch noch einen.
     
    KnusperHouse, 09.05.21
    #15
    Rhinehard bedankt sich.
  16. Rhinehard

    Rhinehard Vergeiger

    Registriert seit:
    14.06.05
    Punkte:
    752
    752
    Ahjach, die alten Behringer Teile kenn ich auch noch, ein Bekannter hatte mal den BCF2000 bei sich rumstehen. Der hatte soweit ich mich erinnern kann auch keine Probleme damit.

    Von Novation hab ich auch noch was, den kleinen Nocturn, quasi den NCR8 ^^
    Den benutze ich gelegentlich noch, wenn ich in Couch-Position bin (anstatt am S88 mk1).
    Dann hab ich das kleine Korg Microkey auf dem Schoß, und nehm den Nocturn,
    um typische VSTi-PlugIn-Parameter zu steuern.
    Ja, ich finde die NI-Sachen auch echt gut! Hab auch das Audio-8 von NI, dolles Ding.

    Die Sache mit dem Ableton-Script ist ja mal ein Ding, hätte nicht gedacht, dass sowas möglich ist.
    Na dann drück ich Dir mal die Daumen, dass dich bald auch mal das Kauf-Glück ereilt, anstatt ständig nur Arschtritte zu kassieren :smil451c7211b9e19:;-)
     
    Rhinehard, 09.05.21
    #16
    KnusperHouse bedankt sich.
  17. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540
    Hahaha! Danke!

    Der Nocturn ist super! Hat leider das Problem, dass mit den Jahren die Parameterwerte der Encoder anfangen zu springen. Leider sind die auch schwer zu reinigen. Hab tatsächlich neulich Mal wieder überlegt, mir so einen wieder zuzulegen. Kriegste in der Regel ja auch billig geschossen für um die 10-30 Euro.
     
    KnusperHouse, 09.05.21
    #17
  18. Rhinehard

    Rhinehard Vergeiger

    Registriert seit:
    14.06.05
    Punkte:
    752
    752
    Mhh aha, ja stimmt.
    Die Dinger gibts noch reichlich in den Kleinanzeigen.
    Aber da gibts mittlerweile doch mit Sicherheit viele neuere Controller für´s schmale Geld in diesem Kleinformat.
    Ob die dann auch sowas wie Automap haben, mmh koi Plan.
    Meiner ist quasi noch jungfräulich, da ich den nicht lange vor meiner langen Auszeit gekauft hatte.
     
    Rhinehard, 09.05.21
    #18
  19. KnusperHouse

    KnusperHouse Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.20
    Punkte:
    540
    540
    Die Controller früher waren oft mit Features vollgepackt, die man heute vergeblich sucht. ZB LED-Ringe. Sind heute selten bei kompakten Controllern. Dazu kommt hier eben noch Automap. Und Automap kenne ich in und auswendig und habe auch noch einige eigene Templates dafür auf der Platte. Das geilste aber am Nocturn (ebenso wie auch an der Remote SL MK2 Reihe) ist, dass der ein - ich glaube der Knob hieß - Speed Dial hat. Der Knob oben in der Mitte mit dem grünen LED Ring. Eine Funktion von dem Teil ist dieselbe wie die Funktion des AI Knobs am CC121. Du fährst mit der Maus über irgendeinen Plugin-Parameter und kannst den direkt mit dem Encoder steuern. Die Funktion findest Du meines Erachtens heute so gut wie nirgends mehr.
     
    KnusperHouse, 09.05.21
    #19
  20. Rhinehard

    Rhinehard Vergeiger

    Registriert seit:
    14.06.05
    Punkte:
    752
    752
    Ahach - interessant, und ernüchternd.
    Ich hätte eher gegenteiliges erwartet, denn dieser Ansatz mit dem Automap fand ich damals schon sehr innovativ.
     
    Rhinehard, 09.05.21
    #20
    KnusperHouse bedankt sich.