gebrauchte Röhren?

  • Ersteller laura_palmer
  • Erstellt am

laura_palmer
laura_palmer
Registriert
30.01.06
Beiträge
22
Reaktionen
0
Punkte
26
Hallo,

ich habe mir kürzlich 6l6 Röhren bei ebay gekauft, die angeblich nagelneu sein sollen - ich bin mir leider nicht sicher, ob das wirklich der Fall ist. Am Glaskolben sind am oberen "Gitter" dunkel verfärbt...
Woran erkennt man gebrachte Röhren?
Vielen Dank für eure Hilfe
 
D
derchris
Registriert
01.03.04
Beiträge
1.811
Reaktionen
81
Punkte
2.067
Wenn sie sauber sind, nur durch Messen. Es gibt (bzw. v.a. gab) Messgeraete, die die Emmisionsfaehigkeit der Kathode messen. Wirst du aber wahrscheinlich nicht haben.

Wenn das Gettermetall oben (ist am Glaskolben aufgedampft) weiss/sehr matt ist oder die Roehren im Betrieb blau schimmern, haben sie Luft gezogen.
Evtl. siehst du im Gettermetall einen dunkleren Fleck oder aufgedampftes Metall irendwo anders am Glas, das waere auch ein Indiz, dass sie schon laenger in Betrieb waren.


gruss, Chris
 
petaod
petaod
Registriert
30.08.06
Beiträge
2.543
Reaktionen
439
Punkte
3.894
Es ist durchaus möglich, dass die Röhren beim Hersteller kurz angetestet wurden, was zu einer Verfärbung des Gitters führen kann.
Wie Chris schon schrieb, ist es ohne Messgerät schwierig, rauszufinden, ob die Röhre noch die volle Leistung hat.
Ältere Röhren erkennt man manchmal auch daran, dass die aussen aufgebrachte Schrift verblasst ist.
 
laura_palmer
laura_palmer
Registriert
30.01.06
Beiträge
22
Reaktionen
0
Punkte
26
vielen Dank für die Hinweise!
 
T
tango1955
Registriert
10.06.08
Beiträge
93
Reaktionen
0
Punkte
121
@derchris,
es ist kein Zeichen für einen Luftzieher wenn die Röhren blau leuchten, dieses Leuchten entsteht u.A. durch kinetische Energie die dieses Licht erzeugt.
Auch können die Elektronen bei manchen Röhren ans Glas fliegen und dort Floureszenz erzeugen.
Beide Erscheinungen treten meist bei hohen Anodenspannungen auf.
Auch das Restgas das im Hochvakkuum immer noch vorhanden ist hat damit zu tun.

-----------

Gebrauchte Röhren kann man auch manchmal daran erkennen dass sie innen am Glaskolben braun oder silbern beschlagen sind, und zwar dort wo das Anodenblech Öffnungen hat. Dabei muss man aber unterscheiden zwischen dem was vom Getter kommt und dem was das Anodenblech durchgelassen hat.
Eine Messung zeigt auch nur wie gut eine Röhre noch ist und nicht ob sie gebraucht ist, nur wenn sie VERbraucht ist kann man das sehen.
Röhren verschiedener Hersteller haben auch verschiedene Werte, so ist zB. eine gebrauchte Telefunken oft noch einer neuen Tunsgram überlegen.

Man kann sich beim Kauf nur darauf verlassen was der Verkäufer angibt sofern man nicht eindeutig Verfärbungen erkennen kann.
Eine neue Röhre hat in der Regel eine einwandfreie unverfärbte einfarbige Beschriftung, verschiedene Röhren gleicher Hersteller und gleichen Herstellungsdatums sollten also auch die gleichen Farben haben.

Das Getter dient dazu den Restsauerstoff zu binden, dieses Gettermaterial befindet sich in einem "Schälchen" und wird im Werk induktiv erhitzt und verdampft, dadurch entsteht an dieser Stelle am Glaskolben ein sichtbarer größerer silberfarbiger Fleck der bei den meisten Röhren an der Oberseite zu finden ist.
Die hier gezeigte Röhre hat zwei "Getterringe" und das "Silber" ist auch gut zu erkennen.
Mullard-EL34-Getter_t.jpg


Wenn man mehrere Röhren des gleichen Herstellers als NOS (New Old Stock) kauft und diese das gleiche Datum haben und sie neu aussehen kann man eigentlich davon ausgehen dass sie neu sind.
Gebrauchte Röhren sehen dann doch meist etwas verschieden aus.



Gruß,
Georg
 
Loftone
Loftone
Registriert
30.01.17
Beiträge
3.331
Reaktionen
1.065
Punkte
15.212
lernt draus, Röhren nur im Fachhandel kaufen und dann auch noch prüfen, ob diese von Handselektiert worden sind ( sofern euer Gerät das braucht)

Röhren niemals auf ebay kaufen, es gibt nur sehr wenige Röhrentypen wo man den Verschleiss sehen kann, und selbst dann, weiss man immer noch nicht wieviele Betriebsstunden die vor (oder hinter)sich haben. Das die Röhren an der Kolbenspitze eine schwarze Verfärbung aufweisen, sagt erst mal gar nix.
 
T
tango1955
Registriert
10.06.08
Beiträge
93
Reaktionen
0
Punkte
121
@Loftone,
so schlimm ist es nicht beim ibäh, ich habe dort schon viele Röhren gekauft und immer das erhalten was ich bestellt habe, man muss eben nur aufpassen worauf man bietet und sich vielleicht auch einmal die Bewertungen des Verkäufers anschauen.
Ich habe auch schon einige Röhren dort verkauft, gebrauchte und neue, und auch dadurch noch keinen Ärger gehabt.
Ich bin eben Optimist und glaube noch an das Gute im Menschen ;-)

Übrigens gibt es doch ziemliche Unterschiede zwischen 6L6(GT) und 6L6(GT), manche Typen halten nicht einmal den Ruhestrom von einem Fender [g=182]Amp[/g] aus ohne zu glühen.
Damit habe ich auch schon meine Erfahrungen insbesondere mit älteren und billigen Sovteks, aber ich will hier nichts schlechtreden...

Weil das letzte Foto wahrscheinlich wegen den Rechten aufs Bild gelöscht wurde..., deshalb nun ein eigenes, eine 6L6GC von Ultron:
dscf0370p.jpg

Gruß,
Georg
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben