Information ausblenden

FreeAmp3 und Cubase SX3 Problem

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von YakuraSky, 21.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. YakuraSky

    YakuraSky Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    23
    23
    Guten Morgen,

    ich habe ein Projekt mit u.a. 8 Gitarrenspuren mit jeweils dem FreeAmp3. Ich habe ganz normal gespeichert und Cubase (SX3) beendet. Wenn ich nun versuche es zu laden, erscheint der Ladebildschirm mit dem Vortschrittsbalken und in dem Moment, in dem er fertig sein sollte, beendet sich Cubase ohne jegliche Meldung.

    Es liegt eindeutig an FreeAmp3. Zum Test habe ich ein leeres Projekt erstellt, mit einer Spur mit FreeAmp3 - das konnte Problemlos geladen werden.

    Zwei spuren mit FreeAmp3 - es erscheinen nur die Windows-typischen Rahmen von Fenstern und Cubase bleibt hängen.

    Mehr Spuren mit FreeAmp3 - Cubase beendet sich ohne Nachricht.

    Ein einziges mal bisher erschien in der Cubase3.LOG folgendes:

    Exception code: C0000090 FLT_INVALID_OPERATION
    Fault address: 0C295705 01:000A4705 C:\Programme\VstPlugins\FA3_Amp.dll

    Das Problem ist sowohl mit der "Amp Only", als auch mit der "Full" Version von FreeAmp3.

    Kennt jemand das Problem, oder hat schonmal jemand was darüber gehört?

    Was natürlich auch sehr praktisch wäre: Jemand eine Idee, was man dagegen machen könnte?

    Schonmal danke im Voraus.

    MfG
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!


    Die Lösung isz ganz einfach:

    Du kopierst die .dll-Datei mehrmals und nummerierst sie durch.
    Also FA3_Amp.dll bis z.B. FA3_Amp09.dll, dann könntest Du ihn problemlos zehnmal laden.

    !Hinweis: Vorm laden des kritischen Projekts alle FA3_Amp.dlls aus dem Plugin-Ordner verschieben, dann findet Cubase sie nicht und läd das Projekt normal. Es gibt natürlich eine Fehlermeldung wegen fehlender Effekte und die bisherigen Einstellungen gehen auch verloren. Projekt speichern (am besten mit neuer Versionsnummer), die DLLs wieder in den Plugin-Ordner und Projekt erneut laden, jetzt kannst Du auf die zehn FreeAmps zugreifen und wieder einsetzen.

    Zur Übersicht solltest Du einen Extra-Ordner für den FreeAmp anlegen.



    Schöne Grüße,

    digital dominion
     
  3. YakuraSky

    YakuraSky Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    23
    23
    Ja, prima. Das funktioniert. Da bin ich ja erleichtert, dass der Weg weg vom teuren und CPU-lastigen Ampsimulator doch funktioniert.

    Vielen Dank dafür.

    Wie bist du darauf gekommen? Ist es ein verbreitetes Problem, auch bei anderen VSTs, oder bist du besser im Googlen als ich? ^^
     
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Eigentlich ist es kein Problem von VSTs, bei mir zumindest ist sowas noch nicht vorgekommen und im googeln bin ich auch nicht besonders gut.
    Aber war relativ naheliegend, wenn eine DLL nicht mehrmals funzt, dann machen wir halt mehrere draus :)
    Schön das es funktioniert hat.


    Grüße,

    digital dominion
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.