Information ausblenden

Frage zum Upgrade von Essential 4 auf Version 6...

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von holgi, 21.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.229
    51229
    Hi,

    ich nutze Essential 4, seit Jahren, wie man unschwer an der Version erkennt, war bislang immer zufrieden und verweigerte mich den neuen Versionen :)

    Nun überlege ich aber ernsthaft mal auf Variante 6 zu wechseln, also quasi die wirklich grosse, welche genau weiss ich noch nicht, ob Artist oder so...wie gesagt.

    Damit ich aber weiter planen kann benötige ich noch eine mir sehr wichtige Info:

    ich habe hier meine Cubase Projekte, seit Jahren gepflegt und immer wieder aufs neue befummelt und verändert :)

    Kann ich, nach einem Upgrade, meine Projekte laden wie bisher, oder muss ich zuvor alles rausrendern und dann aufs neue anlegen? Eq Einstellungen, Gruppenspuren, Midis, VSTs usw?
     
    holgi, 21.08.12
    #1
  2. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Bin kein Cubasianer mehr. Aber wirkliche Kompatibilitätsprobleme gab es eigentlich nur mit den Uralt Cubase VST Versionen. Bis Cubase VST 5. Da lief dann ab CUBASE SX nix mehr von.

    Auf Verdacht: Im Grunde müssten Deine Projekte von 4 soweit übernommen werden, ohne Rendern. Problematisch werden könnte es nur mit PlugIns, die es in der aktuellen Version evtl. nicht mehr gibt. Da sollteste einfach mal die Featureliste der modernen Versionen abchecken, inwiefern da noch Deine alten PlugIns mit drin sind.

    Ansonsten,warte da nochmal Tipps von Cubasespezis ab.
     
    kenfjohnnydee, 21.08.12
    #2
    holgi bedankt sich.
  3. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.903
    10903
    ... was aber auch kein Problem darstellen sollte, da holgi sie ja noch in seiner Essential 4 Version haben dürfte.
     
    Carcinome, 21.08.12
    #3
    holgi bedankt sich.
  4. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.384
    8384
    schoeni, 21.08.12
    #4
    holgi bedankt sich.
  5. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ach so... kann man die Cubase 4 internen Plugins dann in die neue Version mit rüber kopieren/installieren?
    Ja, cool. Umso besser.
     
    kenfjohnnydee, 21.08.12
    #5
    holgi bedankt sich.
  6. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.903
    10903
    Das müsste eigentlich funktionieren.
     
    Carcinome, 21.08.12
    #6
    holgi bedankt sich.
  7. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    ach so, holgi...

    Check vielleicht auch noch mal die Systemvoraussetzungen Deines Rechners ab. Nicht das Du da mit 'ner alten Gurke rumlahmst. Denn ich gehe mal davon aus, dass die Anforderungen schon 'nen Tacken höher geworden sind seit Cubase 4.
     
    kenfjohnnydee, 21.08.12
    #7
    holgi bedankt sich.
  8. user01

    user01

    Registriert seit:
    07.07.10
    Punkte:
    2.420
    2420
    jup. win xp z.b. wird seitens steinberg nicht mehr supportet!
     
    user01, 21.08.12
    #8
    holgi bedankt sich.
  9. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Ich habe vor kurzem den Umstieg von Cubase Essential 5 auf Artist 6.5 vollzogen.
    Wenn Du z.B. Projekte mit dem Halion-One Sampler hast, wirst Du erst einmal eine Latte
    "Willkommensmeldungen" bekommen das dieses Instrument nicht auffindbar ist.

    Denn in den 6er Versionen werkelt der neue Halion-Nachfolger, der im Prinzip auf die gleiche Bank zurückgreift. Das ist aber kein Problem, da Du den HalionOne einfach von Deiner Essential 4 nachinstallieren kannst (Zumindest in der Essential5) - was zugegeben eine schöne frickellei war bis ich es soweit hatte.

    EQ-Einstellungen und Gruppenspuren werden wie gewohnt geladen.
    Das einzige was jungfräulich ist sind sämtliche Preset-Einstellungen der Intrumente, der Kanäle und den VST-Verbindungen an denen Du herumgeschraubt hast. Aber auch jene lassen sich über das Userverzeichnis in den neuen Ordner schieben.


    Es ist ein wenig Arbeit bis alles wieder wie üblich läuft :)
     
    SynthRock, 22.08.12
    #9
    holgi bedankt sich.
  10. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.229
    51229
    Dank euch allen :)

    Und zitierte Passage macht mir Hoffnung...

    Werd dann mal in die Details eintauchen.
     
    holgi, 22.08.12
    #10
  11. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.229
    51229
    Laufen denn alle 6er Versionen ausschliesslich auf Win 7?
    Ich hab noch XP aufm Musikrechner.
     
    holgi, 22.08.12
    #11
  12. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Mal vorsichtig formuliert.

    Sieht schlecht aus.

    Gucke da: (Mindestvoraussetzungen)
     

    Anhänge:

    kenfjohnnydee, 22.08.12
    #12
    holgi bedankt sich.
  13. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    @Holgi

    man liest gelegentlich von Usern, die die 6er auf XP am Rennen haben. Ich würd es nicht drauf ankommen lassen, da Du auch keinen Steinberg Support bekommst. JETZT, wo Du diesen Schritt "wagst", geh noch ne Nummer weiter und ändere Dein BS. Auch das wirst Du nicht bereuen.

    Achso...

    ich sehe USER1 ist im Thread...Der wird Dir schreiben das Reaper noch unter XP läuft...Einfach ignorieren [​IMG]
     
    Wennto, 22.08.12
    #13
    holgi bedankt sich.
  14. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ja, aber auch da gilt ... erstmal gucken, ob der Rechner damit überhaupt laufen können tut.

    Hier die Voraussetzungen für Windows 7:

    http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/products/system-requirements
     
    kenfjohnnydee, 22.08.12
    #14
    holgi und Wennto bedanken sich.
  15. r4r

    r4r

    Registriert seit:
    28.12.11
    Punkte:
    653
    653
    hab hier cubase 6.5 auf meinem rechner mit xp und läuft nun seit monaten stabil....;-)
    und auf m 2t rechner cubase 6le (aus der keys) auch ohne probleme!
    vg
     
    r4r, 22.08.12
    #15
    holgi bedankt sich.
  16. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.250
    3250
    6.5 und XP ging bei mir ohne Probleme.

    Wenn der Rechner einigermaßen flott ist, core2duo ab 2 GHz und mind 2-3 GB RAM, dann sollte es schon gehen.
     
    unifaun, 22.08.12
    #16
    holgi bedankt sich.
  17. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.229
    51229
    Isch habbe:

    Intel Core 2 Duo CPU, 3 GHZ RAM, XP, SP 3.
     
    holgi, 22.08.12
    #17
  18. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Ich kenne persönlich 2 Leute, bei denen 6 auf XP läuft.
    Wenn's allerdings bei dir nicht klappt, dann... nunja, dann wär's Pech. :?
     
    kickback, 22.08.12
    #18
    holgi bedankt sich.
  19. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.229
    51229
    Ich hab gerade Artist 6.5 als Upgrade beim T bestellt, ich hau das dann auf den XP Rechner drauf, mal sehen wie es läuft :)

    Freuuuu....
     
    holgi, 22.08.12
    #19
  20. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Ich drück die Daumen, holgi :)
     
    kickback, 22.08.12
    #20
    holgi bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.