Information ausblenden

Frage zum Gobo/Reflectionfilter-Bau

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Bonehead, 22.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bonehead

    Bonehead Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.05
    Punkte:
    17
    17
    Hallo!

    Ich habe vor mir einen Reflectionfilter à la MOD TRAP zu bauen: http://www.modtrap.com

    Das Teil soll auf einem Mikrofonständer montiert werden, allerdings nicht am Ständer des zur momentanen Aufnahme genutzen Mics. Also auf einem zusätzlichen Ständer.

    Die Maße: Ein Holzrahmen 63cmx50cmx8cm, beinhaltet eine halbe Platte Sonorock (Rockwool) Stärke 7cm.

    Ich habe vor eine Seite mit Stoff zu bespannen und habe mir bei der anderen Seite überlegt, ob ich sie mit dünnen Holzbrettchen unterschiedlicher Größe "abdecken" sollte, mit unterschiedlich breiten Schlitzen zwischen den Brettchen, ähnlich einem Schlitzabsorber.
    Ist das "akustischer Blödsinn" oder durchaus sinnvoll?
    Bekomme ich einen unterschiedlichen Sound, jenachdem welche Seite ich dem Mikrofon zuwende? Oder sollte ich besser beide Seiten mit Stoff bespannen?

    Danke schonmal für eure Hilfe,
    Matthias.
     
    Bonehead, 22.08.08
    #1
  2. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi,

    hier gibt es zig Threads zum Thema "Refectionfilter"! Einfach mal zu diesem Thema oder zu "Mic Thing" o.ä. die Suchfunktion benutzen. Dann wirst Du merken, dass das Ganze vom Nutzen her etwas umstritten ist, das solltest Du Dir vor dem Basteln schon mal überlegt haben.
    Ein Brett mit Steinwolle oder Schaumstoff ist auf jeden Fall Mist, schadet mehr wie es nützt. Was ggf. Sinn macht, ist wenn Du so ein Teil mit Basotect ausreichender Dicke (min. 6 cm) im Sinne eines Breitbandabsorbers herstellst.

    Micha
     
    micha255, 23.08.08
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.