Information ausblenden

Frage zu Gruppenspuren oder ähnliches

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von Mac_Calien, 06.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mac_Calien

    Mac_Calien Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.06
    Punkte:
    387
    387
    Hi,

    Wie kann ich im Reaper folgendes problem lösen:

    Ich habe ca. 10 Spuren, auf die alle genau die gleichen effekte gelegt werden sollen.

    Wenn ich nun was an den effekten schrauben will muss ich das derzeit bei jeder Spur einzeln machen, was sehr aufwendig ist.

    Zudem muss ich etliche spuren rendern, damit es mein rechner packt.

    Könnte ich das nicht irgendwie alles zusammenlegen, so, dass ich die effekte nur einmal auf alle legen kann, aber trotzdem noch alles einzeln hab, für eventuelle automatisierung der einzelnen elemente etc.?

    WIe mach ich das am galantesten?
     
    Mac_Calien, 06.12.08
    #1
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.930
    50930
    Wie das im Reaper geht weiss ich nicht..

    ..aber da sonst niemand hilft beschreib ich mal den "Cubaseweg".

    Jede einzelne deiner Spuren die du extern effektieren möchtest routest du über den Ausgang derselben auf eine angelegte Gruppenspur welche mit dem Effekt belegt ist.

    Gruss Holgi
     
    holgi, 06.12.08
    #2
  3. Mac_Calien

    Mac_Calien Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.06
    Punkte:
    387
    387
    danke!
    das ist auch iM Reaper so.
    Das ist jetz das erste mal für mich, dass ich Routung verwende, endlich weiss ich wozu es gut ist.

    Und noch 2 weitere Fragen:

    1.Wenn ich nun die Spuren route - ist meine ursprüngliche post fx automation dann pre fx?
    weil die fx ja nicht mehr auf der spur sondern erst nach dem routing auf der anderen (gruppen)spur sind

    2.Was bringen eigentlich diese Ordner für Spuren?
    Also wenn ich angebe " diese spur ist die erste im ordner" und dann ein paar spuren und dann eine spur mit" diese spur ist die letzte im ordner"
    dann sind die spuren irgendwie zusammen, aber was für eine veränderung bringt das mit sich?
    Habe bisher nichts feststelen können.
    Also zB hätte ich erwartet, dass die fader sich gemeinsam bewegen, was aber nicht der fall ist.

    was bringen diese Spur-Ordner?
     
    Mac_Calien, 06.12.08
    #3
  4. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.210
    84210
    hi,

    na, ordner bringen, mehrere spuren zu einer zusammen zu fassen. aus oben, u.a. von dir, genannten gründen.:D dann kannste in dem ordner z.b. insertfx verwenden, die eben auf die gruppe angewendet werden sollen oder man kann die lautstärke der gruppe gegenüber dem rest leicht ändern ohne die verhältnisse der gruppenspuren untereinander zu ändern....z.b. bei drumtracks o.ä.

    was du aber dem anschein nach eher möchtest,ist ein send-fx. also ein globaler effekt, der auf alle spuren im projekt angewendet werden kann, mit verschiedenem anteil...hall und sowas eben..
    dazu machste nen neuen track, legst unter fx den gewünschten effekt an und benennst den entsprechend. dann kannste ab dem moment unter I/O jeweils alles auf den track senden, mit den send-fadern da einpegeln oder automatisieren und so deinen rechner von den auf-jedem-track-die-gleichen-settings-plugs geschichte befreien.
    im I/O-fenster kannste dann auch pre/post und so sachen für alles einstellen. ausprobieren und rumspielen.


    gruß,

    micha
     
    micha, 06.12.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.