Information ausblenden

Frage zu Addictive Drums - CymbaL Swells

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von Rohit_of_Twilight, 01.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Rohit_of_Twilight

    Rohit_of_Twilight Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    231
    231
    Hi liebe Commu,

    will gerade unser erstes Lied neu aufnahmen und arrangieren. Bisher habe ich Um einen Cambal Swell hinzubekommen Eine Reverse Cymbal an der richtigen Stelle geschnitten und dann wieder richtig herum geplayt.
    Aber jetzt habe ich mir Addictive Drums gekauft und möchte jetzt wissen, wie ich Cymbal Swells amtlich in Addictive Drums programmieren kann?

    Grüße

    Zero
     
  2. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    hmm...ich würde viele schläge hinereinander
    setzen und dann eine schöne kurve in das velocity feld malen.

    mfg
    Torn
     
  3. Rohit_of_Twilight

    Rohit_of_Twilight Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    231
    231
    aber klingt es nicht ziemlich nach einzelschlägen.... ich meine, dass es irgendwie so klingt


    schlag
    schlag
    schlag

    Also, dass die Samples ineinander rutschen?
     
  4. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    es müssen möglichst viele schläge sein dann wird das gehen;)
     
  5. Rohit_of_Twilight

    Rohit_of_Twilight Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    231
    231
    Reicht ne Quantisierung von 1/64 aus oder noch kleiner? :)
     
  6. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    einfach mal versuchen!:)
     
  7. Rohit_of_Twilight

    Rohit_of_Twilight Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    231
    231
    Hi ihr lieben.

    Hab es mal versucht. Hat leider nicht wirklich geklappt. Man hört die Einzelschläge, und bei steigender Verlocity ein störendes Nebengeräusch (So als ob ein Ton in einer Dauerschleife steckt).
    Gibt es in AD nicht irgendeinen Modus, mit dem man CS machen kann. Ich bin der meinung irgendein Musikmagazin hat das man im Test gesagt.

    Grüße

    ZeroEnna
     
  8. snailsoft

    snailsoft

    Registriert seit:
    05.01.07
    Punkte:
    1.967
    1967
    ich glaube nicht.

    es kann dir hier doch bestimmt ein e-drummer sowas per hand spielen und dir die midi-datei schicken.
     
  9. patchwork

    patchwork

    Registriert seit:
    25.01.08
    Punkte:
    390
    390
    also ich mach das in AD dauernd und das sicherste ist 2 becken abwechselnd aber schnell zu "schlagen" und die velo gemeinsam hoch zu setzen. natürlich nicht bis zur obersten grenze, da das auch ein echter drummer nicht schaffen (bzw machen) würde, volles pfund da reinzukloppen
     
  10. Rohit_of_Twilight

    Rohit_of_Twilight Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    231
    231
    WIe kriege ich das in CUbase rein?
    Weil ich habe nur eine Cymbal benutzt.

    Grüße

    Zero
     
  11. patchwork

    patchwork

    Registriert seit:
    25.01.08
    Punkte:
    390
    390
    wie, wie kriegst du das rein? im drumeditor! und bevor du jetzt fragst, wie man den drumeditor öffnet, würd ich sagen schnappst dir nochmal von AD und cubase das handbuch.
     
  12. Rohit_of_Twilight

    Rohit_of_Twilight Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    231
    231
    Ich meinte eher, wie ich das so programmiert kriege das man nicht jeden hit einzelnb hört. Weilo gemeinsam von beiden Becken die Velocity hochsetzen (ein Grafiktablet sei dank) ist weniger das Problem als die Tatsache, dass ich immer noch jeden einzelnen Schlag höre, bzw. dieser Schlag ausklingt, sodass es ein ätzendes nebengeräusch gibt.

    Welche Quantisierung wendest du denn an? Nur dass wir mal gleiche Voráussetzungen haben. Und 2 zwei glecichgroßé Becken, oder exakt gleich (geht ja in AD) oder zwei völlig utnerschiedliche?

    Anscheinend hat AD doch kein solchges feature, daher muss ich serhen wie ich es anders einspiele.

    Grüße

    Zero
     
  13. patchwork

    patchwork

    Registriert seit:
    25.01.08
    Punkte:
    390
    390
    2 unterschiedliche becken, nicht gleichzeitig, sondern versetzt gespielt, also 1 2 1 2 1 2 1 2 1 2 1 2.........und wenn du immernoch jeden schlag HART hörst, dann setzt du deine velo wahrscheinlich noch zu hoch an...ne quantisierung brauchst du eigentlich nicht, denn meist handelt es sich ja bei sowas um ein ausklingen des songs, oder eines riffs....
     
  14. snailsoft

    snailsoft

    Registriert seit:
    05.01.07
    Punkte:
    1.967
    1967
  15. Rohit_of_Twilight

    Rohit_of_Twilight Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    231
    231
    Diesmal negativ ^^
    Es ist nämlich der Refrain um den es geht!

    Folgender Aufbau des Liedes (eigentlich klassisch)

    Intro
    Strophe 1
    Brigde 1
    Refrain
    Zwischenteil
    Strophe 2
    Bridge 2
    Refrain
    Gitarrensolo
    Bridge 3
    Refrain
    Outro


    Bis zum Refrain ist das Lied aber ohne Schlagzeug, mit eben jenem Becken-Crescendo will ich das Schlagzeug "effektvoll" einführen.
    Daher bi ich im moment etwas "Verwirrt" dass ich einen Swell in AD einfach net so einfach hinbekomme

    Grüße

    ZeroEnna
     
  16. patchwork

    patchwork

    Registriert seit:
    25.01.08
    Punkte:
    390
    390
    lad einfach mal nur die drumspur hoch und vielleicht kann ich dir sagen, was du falsch machst
     
  17. patchwork

    patchwork

    Registriert seit:
    25.01.08
    Punkte:
    390
    390
  18. HikariMusik

    HikariMusik

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    114
    114
    Also liebe Freunde,

    kurzes Danke an alle die mir gehjolfen haben. Habe es so gemacht wie ihr es mir gesagt habt, und mit nem Tipp des Herstellers gearbeitet, nämlich einfach die Attackzeit zu minimieren.

    Vielen Dank an euch

    ZeroEnna (mit neuem Account)

    Von meiner seite aus Thread Closed ^^
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.