Information ausblenden

[FRAGE] Mit iPod Kopfhörer Dopplungen hören?!

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von BesserWisser88, 21.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BesserWisser88

    BesserWisser88 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.11
    Punkte:
    42
    42
    Moin moin...


    Folgendes problem/frage

    Kennt ihr das auch, wenn man beim iPod/mp3 player die kopfhörer nur halb tief reinsteckt und dann das instrumental nur noch ganz leise hört, aber dafü die dopplungen laut und sehr im vordergrud?

    Ich frage mich immer wie so etwas zu stande kommen kann...

    Eine mp3 hat ja einen rechts/links kanal...wenn ich diese im Mixer einzeln anhöre ändert sich nicht viel, auser es wurde ein Pan fx benuzt...

    Bleibt nur noch das "GND = gemeinsame Masse" in meinen 3,5 Kopfhörern übrig...

    Und die WICHTIGSTE FRAGE kommt zum schluss....
    Ich habe gehört man kann sowas auch in der free software Audacity machen...
    Aber wichtiger ist mir zu wissen wie so etwas zu stande kommt und warum...
    Und gibt es einen trick das auch in Cubase zu machen? also eine art Signal splitting?!

    lg, und jetzt schonmal danke.
     
    BesserWisser88, 21.09.12
    #1
  2. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Signal-Splitting geht in Cubase, gleich beim Importieren "Kanäle aufteilen" oder so ähnlich. ("Mehrkanal-Dateien aufteilen" - gilt auf für Stereo-Files)
     
    Saurus, 21.09.12
    #2
  3. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Du meinst die Hörer in´s Ohr oder die Klinke in die Buchse ? Ich denke letzteres.

    Das wird so sein, dass sich hier durch einen Kurzschluss von links und rechts bei gleichzeitiger Phasendrehung, die Mitte weg löscht bzw. eine Seite und die Masse diese Auslöschung ergeben und Du hörst dann auf dem Hörer sozusagen das Seitensignal.

    http://de.wikipedia.org/wiki/MS-Stereofonie

    Du kannst in der DAW z.B. das Voxengo MSED Plugin nehmen und in der Standardeinstellung "Mid Mute" drücken. Dann hast Du einen ähnlichen Effekt. Und das gibt hilfreiche Aufschlüsse über Effekte und Pannings, eben alles was sich vom Mittensignal unterscheidet. Und Du hörst natürlich besonders gut z.B. Chor- Vocals heraus, weil diese nicht nur verhallt werden, sondern auch gegenüber dem Hauptgesang, der durch die Mitte kommt, oft im Panorama weiter nach aussen gelegt werden und nicht exakt durch die MItte.
     
    zehnvorsechs, 21.09.12
    #3
    BesserWisser88 bedankt sich.
  4. BesserWisser88

    BesserWisser88 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.11
    Punkte:
    42
    42
    Hahahaha...Die Hörer in's Ohr und die Klinke in die Buchse, so ist's richtig...
    Andersrum wäre aber auch lustig...

    Aber vielen dank! Du hast all meine fragen beantwortet!
     
    BesserWisser88, 21.09.12
    #4
  5. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Du kannst das auch mit Audacity machen. Schaue Dir mal die Formeln im Wikipedia an.

    Demzufolge musst Du nur z.b. den linken Kanal in der Phase drehen (Phase revert oder reverse oder so könnte das heissen). Dann machst Du linken und rechten Kanal um die hälfte leiser (50%) und konvertierst die Stereo Datei zu Mono wobei linker und rechter Kanal zu 100% summiert werden. Heraus kommt der gewünschte Effekt.

    Audacity kann aber auch glaube ich .VST und .AU Plugins ausführen. In dem Falle geht das auch mit dem Voxengo MSED.
     
    zehnvorsechs, 21.09.12
    #5
  6. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    nein. Ich dachte Du könntest die veränderte Wahrnehmung meinen, wenn Du den Hörer nur ganz zart in´s Ohr steckst, wird der Bass und die Tiefmitten natürlich weniger ... also hört man andere Details eher mehr. Aber ich glaubte schon zu wissen, was Du meinst ;)
     
    zehnvorsechs, 21.09.12
    #6
  7. BesserWisser88

    BesserWisser88 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.11
    Punkte:
    42
    42
    Ich wollte ja in erster Hinsicht wissen wieso so etwas zu stande kommt. Der wikipedia eintrag ist die antwort auf meine frage...Und zu wissen wie man so etwas am pc machen kann ohne mit dem klinkenstecker zu fuchteln ist auch was nettes...Vielen dank für den plugin tip, habs mir geade runtergeladen [FREE VST].

    und zu Audacity hab ich dieses video gefunden:


    Ich find's einfach sehr spannend zu hören WIE und WAS die Singer so doppeln!
    im mix gehen ja ab und zu details verloren die man aufm iPod nicht mehr hört...
    Und mit dieser technik, können diese versteckten helfer ganz in den vordergrund!

    Nochmals vielen dank! :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    BesserWisser88, 21.09.12
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.