Information ausblenden

Forkjølelse

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Jenny1989, 19.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jenny1989

    Jenny1989 Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    21.09.10
    Punkte:
    32
    32
    Huhu :)

    Habe nach langer zeit mal wieder einen Track gemacht...
    Alle Sounds außer Drum, Piano und Flöte sind selbstgemacht! :)

    edit:
    Neue Version!
     
    Jenny1989, 19.08.12
    #1
  2. Ishido

    Ishido

    Registriert seit:
    01.05.10
    Punkte:
    8.608
    8608
    oh...ein "null antworten thread"

    na dann ...in stichworten (oder stichsätzen):

    - der track brezelt einfach mal so los..."bumms, da bin ich"
    - braucht aber knapp 45 sekunden, bis sich melodisch was tut (mag genre-typisch sein, aber ich kenn plattenfirmenfuzzies, die nach 30 sekunden abschalten- auch hirnmäßig)
    - gefällt ab 1:20
    - ab 1:41 ballermann (genre-typisch?...oh, hatte ich schon)
    - ab 2:22 nervt das delay...(oh..das war ja vorher schon da)

    eigentlich will ich den track shice finden, geht aber nicht....ergo hast du irgendwas richtig gemacht, das (mit schaaf "s"?) ich die nummer jetzt doch schon zum fünften mal höre.

    aber vielleicht sollten sich über 50jährige aus solchen musikstilen kritikmäßig einfach raushalten und lieber dubstep tracks kommentieren ,)

    ich geb mal 5 von 5 naturinstrumente im songvoting ;)
     
    Ishido, 20.08.12
    #2
    Jenny1989 bedankt sich.
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.230
    51230
    Hi,

    stimmt, bis es richtig losgeht dauert es zu lang :)

    Der Sound ist mir zu spitz, es klingt wie Mitte der 90er, ich hab doch ne Hand voll UmmsUmmsSampler, da finde ich so einiges davon.

    Der Stil ist ebenfalls in den 90ern präsent gewesen, was per se nix schlimmes ist, Gott bewahre..

    OK, nu ist es vorbei..was blieb hängen? Ein nettes unterhaltsames Dancestück welches mir zu spitz gemischt ist.

    :)

    Gruss Holgi
     
    holgi, 20.08.12
    #3
    Jenny1989 bedankt sich.
  4. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    bisschen ulkig klingt das ja schon. [​IMG]
    dieser o.g. 90er-Touch ist für mich persönlich auch absolut nichts, aber ok, wenn man was daraus machen wöllte...

    diesen Plucksound (welcher durchaus seinen Charme hat) ein Eckchen runterdrehen. oder den Hörer zumindest durch einen vorangegangenen Transition-Effekt (Noise Upsweep, Reversed Crash) ein klein wenig darauf vorbereiten.

    vielleicht noch so einen klitzekleinen zusätzlichen Akkord in der Chord Progression, um das Repetitive etwas zu entschärfen.

    Das würde sich zumindest auch eignen, wenn du Flöte und Piano ins Spiel bringst. Die könntest du mit Eq, Compression und etwas Delay/Reverb klanglich deutlich aufwerten. Die gehen im Mix nämlich leider ziemlich unter. Vielleicht dabei auch mal ein bisschen vom Drum-Gas gehen, zugunsten von Abwechslung/Spannung. Stattdessen lieber ein paar mehr Effektsounds für die Ups und Downs..

    Ein bisschen Filterbewegung bei den Synthies würde sich sicherlich auch ganz gut machen.



    Vielleicht hilft die etwas Tutorial-Kram schon weiter. Zumindest mixtechnisch..

    Hier gibt es beispielsweise ganz nette Freebies: http://www.youtube.com/user/recordingrevolution

    Ist zwar jetzt nicht zwangsläufig Dance Music, aber diverse erweiterte Basics sollten damit schon abgedeckt werden..[​IMG]





    was bedeutet eigentlich der Titel? Ist das Isländisch oder Schwedisch? Oder was ganz anderes?
     
    mofox, 20.08.12
    #4
    Jenny1989 bedankt sich.
  5. Ishido

    Ishido

    Registriert seit:
    01.05.10
    Punkte:
    8.608
    8608
    ich hab da tatsächlich erstmal "#### you else" gelesen...aber da geht es bestimmt nur um ein schwedisches bücherregal zum selber zusammen schrauben....oder blumen
     
    Ishido, 20.08.12
    #5
    Jenny1989 bedankt sich.
  6. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Sorry,
    aber das ist Songwriting ohne Plan.

    -Mach dir zuvor klar für was das Instrumental gedacht ist.
    -welches Genre
    -ob für den Club oder zb, fürs Radio, jenach Genre.
    -ist meine Idee für diese Genre geeignet.
    -dementsprechend Arrangierst du.

    Das einzige was ich hier positiv finde, das du noch etwas Kind geblieben bist.
    Bleib so.
     
    Marc1610, 20.08.12
    #6
  7. Jenny1989

    Jenny1989 Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    21.09.10
    Punkte:
    32
    32
    Danke für euer Feedback! :)

    Habe den Track nochmal generalüberholt und das ganze auf EBU666 Norm Gemastert!






    [​IMG]
     
    Jenny1989, 28.08.12
    #7
  8. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    Dette med EBU666 Norm ... jeg skjønner ikke et kvekk av det! Jeg har ikke det minste gehør.
    LG Berry
     
    BerrySchwarz, 28.08.12
    #8
  9. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Takka Tukka Smörebröd, könnste örgentläch snäkken, da innerort.
     
    kenfjohnnydee, 28.08.12
    #9
  10. Jenny1989

    Jenny1989 Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    21.09.10
    Punkte:
    32
    32

    EBU666 ist der Ironisch gemeinte Standard für Dance!
     
    Jenny1989, 28.08.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.