Information ausblenden

Firewire Interface - Frage

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von solestarr, 22.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. solestarr

    solestarr Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.08
    Punkte:
    24
    24
    Hallo,


    ich bin gerade dabei, mein gutes altes Tascam US-122 einzumotten, und mir parallel mit einem neuen Rechner demnächst ein neues Firewire Audio Interface mit besseren Wandlern zuzulegen.


    Mein Rechner:
    PC intel Quad 6600
    4 GB RAM


    Mein Arbeitsbereich:
    Ableton Live 6
    Viel analoges Audio-In (externe Synths)
    Mic In
    Midi



    Musikrichtung:
    Electro/Techno/House



    Hat jemand einen Tipp für ein gutes externes Firewire Audio Interface bis ca. 500.-??
    (Die erste Idee war das Apogee Duet wegen der geilen Wandler- geht aber ja leider nur für Mac...)


    Danke schon mal für die Hilfe!
     
    solestarr, 22.10.08
    #1
  2. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    das motu 828 mk2 firewire kriegste gebraucht billig.
    oder wenn irgendwie billig das rme fireface 400 kriegst wäre das natürlich von den wandlern her ein wenig besser.
     
    buffi, 22.10.08
    #2
  3. Ian_Burger

    Ian_Burger

    Registriert seit:
    09.10.08
    Punkte:
    141
    141
    Hallo,

    ich habe einen ähnlichen Rechner, arbeite allerdings mit Cubase und mach ganz andere Mukke.

    Ich habe mir den (die, das???) Presonus Firepod/FP10 gekauft, mit dem ich klanglich wirklich zufrieden bin. Das bezieht sich auch auf die Audioeingänge bzw. Mic.-Preamps. Ähnliche Erfahrungen findest Du auch in den Produktbewertungen hier unter ´Service´ (dort sowohl die Vorteile als auch die Risiken hinsichtlich des FW-Anschlusses), auch die Testberichte von Fachzeitschriften stellen die Qualität vom Firepod heraus (kannste dir ja bei den großen Musikläden im Internet gratis runterladen).

    Allerdings hab ich Probleme mit dem MIDI-Ein- und Ausgang von dem Dingen, so dass ich mir ein externes MIDI-Interface gekauft habe.

    Ich würd von daher durchaus eine Empfehlung aussprechen!

    Viele Grüße,
    Ian Burger
     
    Ian_Burger, 22.10.08
    #3
  4. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Tc Electronics, die Konnekt serie;)
     
    jamincurl, 22.10.08
    #4
  5. tut_nix

    tut_nix

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    421
    421
    Hatte das Konnekt 24D mal für ne knappe woche, war aber leider n bissl störrisch, sprich, hatte mehrere Aussetzer und hat stellenweise merkwürdig geklungen, als wäre n bitcrusher drauf...hatte auch ne firewire karte mit TI chip, hat aber nichts gebracht....kann aber sein,dass die treiber mittlerweile verbessert wurden und das nu alles wieder toll läuft.....schön bei den konnekt interfaces sind natürlich die integrierten kompressoren, eqs und das reverb.....weniger weil sie außerordentlich toll sind,sondern weil sie ganz nützlich für live sachen sind.
    von motu würd ich mittlerweile echt abraten.hab zwar selber das ultralite und bin damit auch zufrieden,aber du musst echt glück mit deinem rechner haben(aussetzer, knackser, sendet wahllos midi, etc.). winamp mach ich immernoch ungern an,weil ich immer befürchte,dass das ultralite plötzlich rumzickt und gefühlte 5 mio. dB aus den boxen haut.
    gibts die alten motu sachen mit pci karte nicht noch? find die motu sachen (bis auf die firewire zicken) eigentlich ansonsten gut.
     
    tut_nix, 22.10.08
    #5
  6. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    ich hab mit 6 verschiedenen rechnern keine probleme mit motu 828 mk2 und motu 828 mk3

    es gab mal alte treiber, die da massiv probleme hatten und sogar bluescreens verursachten beim ausschalten vom interface..
    aber das wurde alles behoben und ich mische wie in einem anderen thread erwähnt sogar mit einem onboard firewire laptop chipsatz eine liveband ab bei 96 samples und habe KEINE aussetzer.
     
    buffi, 22.10.08
    #6
  7. solestarr

    solestarr Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.08
    Punkte:
    24
    24
    Danke für Eure Statements!

    - Nach einiger Recherche tendiere ich mittlerweile zwischen:



    Presonus Firepod/FP10

    Terratec PHASE X24

    Saffire LE (Focusrite)



    (Und suche parallel nach einer gebrauchten RME 400, wird allerdings hart bis 500.- ...)


    Was würdet Ihr sagen - welche von den dreien oben würdet Ihr bevorzugen?
     
    solestarr, 23.10.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.