Information ausblenden

Filmmusik für Spaghetti Western

Dieses Thema im Forum "Filmmusik & Orchestral" wurde erstellt von RonnyCash, 19.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RonnyCash

    RonnyCash Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    31
    31
    Hallo Community!

    Ich plane momentan den Soundtrack für mein kommendes Western-Filmprojekt. Der Film so wie der Soundtrack soll angelehnt an die alten Italowestern (Spaghettiwestern) der 60er Jahre sein.
    Für dienigen die sich darunter überhaupt nichts vorstellen können, hier mal ein paar klassische aber dennoch verschiedene Musikbeispiele des Genres:

    -FCe_w

    -bx1hg2Y



    Für die Realisierung eines solchen Soundtracks stehen uns momentan folgende Zutaten zur Verfügung:

    - ein männl. Sänger
    - ein kleiner Chor
    - zwei Gitarrenspieler (E-Gitarre, POD Farms 2 über UX1 / Akkustikgitarre mit Tonabnehmer)
    - evtl. noch ein Trompetespieler
    - Musiksoftware plus diverse Plugins (im Orchesterbereich: EWQL Symphonic Orchestra Silver

    Ich persönlich mache zudem seit mehreren Jahren selber Musik und komponiere auch sehr gerne. Allerdings eher im elektronischen und im Rockbereich. Die orchestralische Ecke wird daher mein nächstes Ziel sein. :)

    Natürlich sind wir keine Vollprofis, dennoch bin ich zuversichtlich das wir ein durchaus vernünftiges Gesamtergebnis erzielen werden.

    Wer von euch hat denn bereits Erfahrungen mit Musik dieser Art Musik gemacht und kann mir evtl. ein paar nützliche Tipps geben ?

    Ich habe mir vor einer Woche etwa das EWQLSO gekauft und bereits angefangen damit etwas rumzutesten. Die Ergebnisse stellen mich von orchestralischer Seite her eigentlich schon mal recht zufrieden. Allerdings bin ich mir noch unschlüssig was Drumtechnisch am sinnvollsten wäre? Evtl. gibt es noch in gutes Plugin für passende Drums was man sich zulegen könnte? Meine Samples bzw. vorhandenen Libraries beinhalten leider ausschließlich zu moderne Sounds.

    Und eine Frage die mich zudem auch beschäftigt ist.. wie stellt man es an das der gesamte Track evtl.
    40 Jahre älter klingt als er eigentlich ist ? :p Sprich.. gibt es da Filter, Sachen die man beim recorden diverser Instrumente schon beachten sollte oder sonstige Tricks die ein bischen mehr den Flair der alten Western-Soundtracks einfangen ? Kratziger, druckvoller, älter sind dabei die Stichworte.

    Ich denke das wars fürs erste. Ich hoffe auf ein paar Tipps und Erfahrungswerte. :)

    Vielen Dank im Voraus!

    lg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    RonnyCash, 19.02.13
    #1
  2. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.861
    61861
    Vielleicht evt. die Abbey Road Vintage Drummer?
    http://www.native-instruments.com/de/products/komplete/drums/abbey-road-vintage-drummer

    Ja das gibt es. Eine ganze Reihe von Verschmutzern und Verzerrern bieten sich an.

    Izotope Trash² zB bietet so ziemlich alle Arten in einem Gesamtpaket, da habe ich viel Gutes von gehört.

    http://www.izotope.com/products/audio/trash/
     
    KoolKolle, 19.02.13
    #2
  3. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Ich habe vor ca. 5 Jahren mal eine Art Western-Soundtrack gemacht (nur für mich)... ist leider von Youtube wieder runter, und ich müsste den wegen Systemumstellung jetzt wieder zusammen basteln.

    Was ich damals allerdings gemacht habe war eine Akkustikklampfe (mit Mikro abgenommen), einen Bass, eine "gruselige" E-Gitarre (Single-Coils, mit Vibrato), und als "Drums" eher so Percussion wie Bongos und Shaker - letztere können auch so schön wie eine Klapperschlangen klingen ... dazu noch Akkordeon und/oder Muha.

    Alles akustisch, keine VSTs ... klang für mich echt nach Western.

    PS: Und dieses "Thema" von "The Good ..." geht genial mit einer Tin Whistle! ... kostet ca. 5 Euro und 1 Stunde Übungszeit.
     
    Mike3000, 19.02.13
    #3
    Dodo_I bedankt sich.
  4. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.031
    28031
    :-D
     
    Dodo_I, 19.02.13
    #4
  5. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    21.139
    21139
    Dieser hier ist auch ganz schön, damit bekommt man typischen Schallplattenklang hin. Von 20-er bis heute. :D
    Das blecherne muss man wahrscheinlich auch mit Eqs machen, aber damit bekommst du dieses typische Knistern.

    http://www.izotope.com/products/audio/vinyl/

    Nebenbei kostets nüscht.

    altessockenfach
     
    altessockenfach, 19.02.13
    #5
  6. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Dodo, das meinte ich ernst ... nicht dass ich das Ansehen des Komponisten schädigen möchte ... aber das kann man auf dem Instrument so schnell spielen. Ein bisschen auf den anblasdruck achten und man hat´s ... da kommt kein VST hinterher - wie bei so vielen Instrumenten.
     
    Mike3000, 19.02.13
    #6
    Dodo_I bedankt sich.
  7. RonnyCash

    RonnyCash Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    31
    31
    Oh wei, vielen Dank für die super schnellen und guten Tipps & Hinweise. Da werde ich nun erstmal noch etwas recherchieren. Hört sich alles schonmal super an. Danke :)

    Eine Frage die mir in Bezug auf POD-Farm eben noch einfiel.. Ich habe schon etwas nach presets gesucht und auch schon manuell etwas rumgexperimentiert ob ich mit meiner Epiphone SG und POD-Farm irgendwas hinkriege was sich nach elektrischer Western / Steelguitar etc. anhört. Leider bislang noch nicht sehr erfolgreich. Bin mir zudem immernoch, trotz Recherche, nicht ganz sicher wie bzw. womit sie die Gitarrenmelodien aus z.B. dem "The Good, The Bad & The Ugly"-Thema erzeugt haben und ob ich sowas überhaupt mit meinen Mitteln hinbekommen könnte.. zumindest Ansatzweise.

    Und ein weiterer Effekt, weiß leider nicht den Namen.. aber bin der Meinung mal einen ähnlichen Effekt auf nem Effektgerät gefunden zu haben, aber ich finds leider nicht mehr. Sowas müsste doch evtl. auch in POD-Farm möglich sein oder !? - -hA

    Falls jemand da noch Ideen hätte wäre ich sehr dankbar. :)

    lg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    RonnyCash, 19.02.13
    #7
  8. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Ich vermute da hört man eine Jaguar o.ä. mit Tremolo (Standard an vielen Fender-Verstärkern) ... ich mag den Song und Sound auch sehr!
     
    Mike3000, 19.02.13
    #8
  9. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    21.139
    21139
    Du meinst den Tremolo? Ich weiß zwar nicht, was POD-Farm ist, sowas is eig. überall dabei.
     
    altessockenfach, 19.02.13
    #9
  10. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.031
    28031
    Oh, ich wollte das nicht lächerlich machen. Mir gefällt es nur, dass es manchmal viel einfacher ist als man es sich inzwischen unserer hochtechnisierten Computerlibrary-Welt vorstellen kann . . .
     
    Dodo_I, 19.02.13
    #10
    Mike3000 bedankt sich.
  11. RonnyCash

    RonnyCash Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    31
    31
    Ach Mensch ja, Tremolo !! Da wollte es mir doch glatt nicht einfallen :D
    Danke nochmal. :)

    mit POD Farm war ich was Gitarrensound angeht immer sehr zufrieden. Einfach Gitarre ins Interface rein, POD Farm anschmeissen und losdaddeln :p

    http://line6.com/podfarm/


    @Dodo_I

    Eben, das finde ich auch. Gerade bei dieser Thematik ist mir mehr "echtes" um so mehr recht! :)
    Aber die Streicher etc. werd ich wohl ausschl. aus plugins wie dem EWQL bekommen, es sei denn es bietet sich spontan noch ein ganzes Orchester an ! :D
     
    RonnyCash, 19.02.13
    #11
  12. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.918
    10918
    Du meinst ein Tremolo?

    //Edit: verdammt :D
     
    genesysx, 19.02.13
    #12
  13. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    21.139
    21139
    na ja. Ich bin nich so der Fan von Line6. Zumindest die Pocketpods klingen ziemlich bescheiden find ich.
     
    altessockenfach, 19.02.13
    #13
  14. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Danke - es ist wirklich so ... da nimmt man sich mal eine Flöte oder eine Muha und spielt einfach mal was mit "Humanizing, Velocitiy, Aftertouch, Pitchbend" etc, was man sonst schwierig programmieren müsste - und dazu lernt man noch wie so ein Instrument überhaupt funktioniert.
     
    Mike3000, 19.02.13
    #14
    Dodo_I bedankt sich.
  15. RonnyCash

    RonnyCash Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    31
    31
    @Mike3000

    Amen! Geb ich dir voll und ganz recht. Hätte ich die Zeit und Kraft dafür würde ich am liebsten jedes instrument selber lernen und einspielen ! :D
     
    RonnyCash, 19.02.13
    #15
    Mike3000 bedankt sich.
  16. RonnyCash

    RonnyCash Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    31
    31
    Ich darf mal kurz meinen ersten Test vorstellen ? :p

    http://www.file-upload.net/download-7232287/test12.mp3.html

    Etwas was ich bereits zum Test mal komponiert hatte..leider bislang nur bestehend aus Synthies und dem alten Edirol Orchestra. Ich hab mir zudem eben mal fix das Izotope Vinyl runtergeladen und ausprobiert. Ersteindruck optimal ! :D Danke nochmal dafür @altessockenfach

    lg
     
    RonnyCash, 19.02.13
    #16
  17. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    21.139
    21139
    Gerne!
    Wollte mir das grade auch nochmal installieren, bei mir kam da aber ne Fehlermeldung (irgendwas mit shell und userdocs Fehler beim Entpacken). Hattest du das auch?
    Jmd. ne Idee was man da machen kann?

    Schnipsel klingt schon sehr nach Western find ich. Ziemlich cool.
     
    altessockenfach, 19.02.13
    #17
  18. RonnyCash

    RonnyCash Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    31
    31
    Hm sagt mir leider gar nichts der Fehler. :/
    Bei mir lief alles optimal. Hab direkt den Regestrierungscode bekommen, installiert, registriert. Lief sofort.
     
    RonnyCash, 19.02.13
    #18
  19. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    21.139
    21139
    nutzt du windows oder mac? Wenn Windows, 7 oder älter?
     
    altessockenfach, 19.02.13
    #19
  20. RonnyCash

    RonnyCash Themenersteller

    Registriert seit:
    19.02.13
    Punkte:
    31
    31
    Ne benutze auch Windows 7.
     
    RonnyCash, 19.02.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.