News FERROFISH - A32pro & A32pro Dante

64+ Kanal-Audio-Wandler/Router mit modularem Erweiterungskonzept

Die zwei neuen Modelle A32pro und A32pro Dante von Ferrofish wollen durch ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis und flexible Einsatzmöglichkeiten überzeugen. Die beiden Neuzugänge bei FERROFISH erweitern die seit fünf Jahren auf dem Markt vertretene A32 Produktserie. Die neu entwickelten Nachfolger A32pro und A32pro Dante bieten auf nur 1HE viele Anschlüsse, Displays und einen neuen modularen Aufbau.

A32proDante-Music-Studio.jpg


Beim Neudesign der beiden Wandler-Router haben die FERROFISH-Entwickler den A32pro und den A32pro Dante modular aufgebaut. Das erlaubt es, die Geräte durch verschiedene Module an neue Einsatzsituationen anzupassen. Gleich zwei Expansion-Bays bieten Platz z.B. für DSP-Sticks oder optionale SFP-Module (Optical-MADI und Koax-MADI). Dank dieser Modularität sollen in Zukunft auch weitere Schnittstellen integriert werden können.

FERROFISH erklärt, dass sie den neuen Modellen einen kristallklaren, sauberen und akkuraten Klang mitgegeben hätten, um jede Nuance eines Audio-Signals akkurat abbilden zu können. Dazu übernehme ein leistungsstarker SHARC DSP die komplette interne Signalverarbeitung. Für die A/D- und D/A-Wandlung würden die neuesten Wandler-Chips von ESS zum Einsatz kommen, die Signale mit bis zu 192 kHz verarbeiten könnten.

Sowohl der A32pro als auch der A32pro Dante sollen sich sehr leicht und intuitiv bedienen lassen. Dafür stehen vier Multi-Touch-Displays bereit, die über eine zusätzliche Multi-Touch-Ebene Zugriff auf verschiedene Einstellungen und Parameter eröffnen. Dazu gesellt sich ein berührungsempfindlicher Endlosdrehregler, dessen hohe Auflösung ein extrem feines Arbeiten erlauben kann. Mit der neuen Encoder-Beleuchtung soll der Endlosdrehregler auch bei wenig Licht immer gut ablesbar sein.

Neben der Bedienung direkt am Gerät bieten beide Wandler-Router auch die Möglichkeit zur Fernsteuerung, z.B. mithilfe der RemoteFish-App (Mac & Windows). Der A32pro unterstützt zudem die Fernsteuerung über Dante und im „MIDI-CC-Modus“ können sowohl A32pro als auch A32pro Dante direkt mit MIDI-Befehlen gesteuert werden.

A32pro-Music-Studio.jpg


Dank einer Vielzahl an Anschlüssen auf der Vorder- und Rückseite können beide Modelle zum Herzstück in jedem Studio-, Broadcast- oder Live-Setup werden. Standard-D-Sub25-Anschlüsse (Tascam-Belegung) stehen für 32 analoge Ein- und Ausgänge bereit, während die 32 ADAT Ein- und Ausgänge, die mit bis zu 96 kHz arbeiten, als TOSLINK-Buchsen zur Verfügung stehen. Über MADI können mit dem LC-SFP-Modul 64 Ein- und Ausgänge adressiert werden. Alternativ zum MADI-Modul kann auch ein optionales Koax-MADI-SFP-Modul verwendet werden. Der A32pro Dante bietet zudem noch 64 Dante Ein- und Ausgänge. Die Verbindung erfolgt hier über zweifache Ethernet-Buchsen. Hinzugekommen ist auch ein GPIO-Anschluss, mit dem sich Presets aus der Ferne umschalten und eine Überwachungs- und Alarmfunktion realisieren lassen.
Auf der Vorderseite befinden sich zwei Kopfhörer-Ausgänge mit eigenen D/A-Wandlern und High-End-HP-Amps, die für einen hochwertigen Klang mit ausreichenden Lautstärke-Reserven sorgen sollen. Alle Ein- und Ausgangssignale werden über eine flexible Matrix frei geroutet, sodass sich die beiden A32pro-Modelle in nahezu jede Umgebung einbinden lassen.

Ob beim Live-Konzert, einer wichtigen Studioaufnahme oder während einer Radio- oder TV-Sendung - wichtiges Equipment darf nicht ausfallen. Deswegen verfügen der A32pro und der A32pro Dante über ein umfangreiches Redundanz-System mit doppelt ausgelegter Stromversorgung und zweifacher Ausführung der MADI- und Dante-Sektionen. Zudem soll ein Überwachungs- und Alarmsystem rechtzeitig bei eventuellen Störungen oder Problemen warnen.

Features
  • 32x32 analoge Ein- und Ausgänge, symmetrisch auf D-Sub25 (Tascam-Format)
  • Symmetrischer 6,3 mm Klinke Stereo-Main-Ausgang mit eigenem DAC-Monitoring-Pfad
  • 32x32 ADAT Ein- und Ausgänge auf TOSLINK-Buchsen mit 96 kHz-Unterstützung
  • 64x64 MADI Ein- und Ausgänge über LC-Multimode-SFP-Modul, nachträglich wechselbar
  • Optisches Singlemode und koaxiales SFP-Modul optional verfügbar
  • 64x64 DANTE Ein- und Ausgänge über dual Ethernet-Buchse mit Redundanzfunktion*
  • WordClock Ein- und Ausgang auf BNC Buchsen mit Jitter-Reduktionsschaltung
  • MIDI Ein- und Ausgang auf 3,5 mm Klinke-Buchsen (MIDI 2.0 Standard)
  • GPIO-Anschluss für Geräteüberwachung und Fernumschaltung von Presets auf D-Sub15
  • Dual-Stereo 6,3 mm Klinke-Kopfhörerausgänge mit Hi-End-Verstärkermodulen und DAC-Pfad
  • Aktuelle Generation an ESS Analog/Digital- und Digital/Analog-Wandlern mit bis zu 192 kHz
  • Intuitives Multitouch-Benutzer-Interface auf vier TFT-Bildschirmen
  • Flexible Routing-Matrix
  • MIDI-over-MADI
  • Dual Kopfhörer-Monitoring-Matrix
  • Redundante Stromversorgung mit Überwachungs- und Alarmfunktion
  • SHARC DSP für interne Signalverarbeitung
  • Dual Erweiterungsslots für optionale DSP-Sticks
  • “Simple MIDI CC Modus” zur Fernsteuerung über MIDI-Kommandos
  • Fernsteuerbar über RemoteFish App (Mac & Windows) und Remote-über-Dante*
  • 19” 1HE Gehäuse, lüfterlose Bauweise
*nur A32pro Dante

Preis und Verfügbarkeit
A32pro Dante und A32pro von FERROFISH sollen ab dem 2. Quartal 2022 lieferbar sein. Der genaue Preis steht noch nicht fest.

Quelle: FERROFISH | bizkom
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
414
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
360
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
269
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
2K
engineer
engineer
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
2K
AudioPaw
AudioPaw

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben