Information ausblenden

"Feinschliff" habe mich drangesetzt Feedback bidde

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von funkyp, 17.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. funkyp

    funkyp Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.748
    1748
    Was haltet ihr davon? Funkrock alles drin habe auch endlich ne neue Spinne da hört sich die Gitarre schon viel geiler an.Das gehört zu meinen neusten besten Stücken und ihr dürft reinhören,welche Ehre.grins.Naja hört selber jetzt fehlt mal wieder ein Sänger der voll auf die Kacke haut damit es rockt wie sau.Ist ne Mischung aus rage Against the Machine und Red Hot Chili Peppers oder so ähnlich.Grüsse funkyp


    http://www.speedyshare.com/480995862.html
     
  2. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Gefällt mir sehr gut. Drums find ich aber zu brav gemischt, die dürften noch ein wenig mehr päng pang puff zack - vieleicht sättigung und nen krassen Kompressor.
     
  3. funkyp

    funkyp Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.748
    1748
    Jut bedankt Drums fetter hmm.Muss ich mal schauen die verzerrte Gitarre brät ziemlich hart oder was meinst du? oder geht das? blässt echt.grins.Auf meinen Boxen geht es noch gerade eben.
     
  4. funkyp

    funkyp Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.748
    1748
    Hilfe zum Mix bidde und überhaupt...
     
  5. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Also der Drum- Sound und der Bass- Sound sind doch an und für sich o.k., wenn man es so "weich" und wenig knallig mag.

    Die verzerrten- Gitarren sind eindeutig mit zu viel Gain und zu "scharf", der Amp oder das Amp- Modell passt da nicht so gut. Ein bißchen mehr Fülle im Mitten- Bereich und Fundament könnte da sehr gut tun.

    Das kann ich nicht nachvollziehen, der Drum- Groove könnte mit entsprechenden Sounds ein bißchen RHCP- mäßig klingen, aber damit weniger. Klingt ein wenig wie Jazz/ Fusion Musiker, die versuchen, ein bißchen rockiger zu wirken. RHCP wirkt so funky, weil die Drums entsprechend gestimmt sind und so schön dreckig knallen und nachscheppern und weil sie mit sehr vielen Varianten und, mir fällt kein besseres Wort ein, Phrasierungen, gespielt werden, das fehlt hier. Dein Instrumental erinnert mich ganz rudimentär an Queen´s "Back Chat", hör Dir das mal an und lass Dich vielleicht davon ein bißchen inspirieren, was man sound- mäßig so alles machen kann, natürlich ein bißchen in die heutige Zeit transportiert, war definitiv nicht die beste Queen- Zeit, aber die haben da sehr viel mit Funk und RnB Rhythmen experimentiert. Ist auch eine schneidige Gitarre, aber da fehlt nichts Elementares ;)
     
  6. funkyp

    funkyp Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.748
    1748
    Ohh ha Band in meinen Ohren die ich noch nicht kenne oder wo ich noch in den Windeln gekackt habe.grins.Nee Quark also danke erstmal für das ausführliche feedback.Also ja die verzerrte Gitarre ist leider simuliert direkt in die Soundkarte und Giatrren Combossimulator drüber da mein Vollröhrenamp alles kaputt schempern würde.zu Laut,scahde eigentlich.Ja der Jazz da möchte ich ja mal hin gemischt mit meinen Funk sehr schwer.Phrasierungen umspielungen,vielleicht sollte ich doch mal unterricht nehmen.Hatte ich ja noch nie alles aus Büchern erlernt bis zum verrecken.Ich möchtre ja so gerne dieses dumdidlidum bei Jazzern können das umspilen von Melodien aber ich bekomme es nicht hin oder weiss auch überhaupt nicht so recht wie man das übt bzw.macht.Hmm wenn du verstehst was ich meine.Das schenlle gedudel und dann wieder genau im Rythmus die Melodie halt das perfekte.Chromatisch hört sich das schon fast an.Also Tipps und Tricks wie man das erlernen könnte wären mir hilfreich.
     
  7. metalpal

    metalpal

    Registriert seit:
    17.06.08
    Punkte:
    33
    33
    Hi,

    also ich finde auch, das die Drums ein bißchen mehr "Pepp" vertragen können ;)
    Den Bass-sound allerdings finde ich sehr geil!!!
    Die Instrumentierung und das Songwriting finde ich auch klasse.
    Und der Wechsel mit den einzelnen Instrumenten-Leads (Keyboard,
    Fade in-Gitarre, Sax) kommt sehr gut rüber!
    Was mir persönlich da jetzt noch fehlt, ist ne Funky-Schrammelgitarre mit
    Wahwah so unten drunter. Zumindest in den Strophenparts (wenn ich die mal so nennen darf).
    So ähnlich wie bei meinem Song ;)
    Wenn Du magst, kann ich Dir mal eine druntersetzen.

    Der Song selber ist aber echt cool!!! Hast aber das gleiche Problem wie ich:
    Eine(n) fähige(n) Sänger(in) zu finden, die das Teil noch veredelt.
    Aber mal sehen, vielleicht geht da ja was ;)
     
  8. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    das is aber wenn überhaupt nur lightfunk...viel zu brav in der kompletten instrumentierung, da muss wesentlich mehr abgehen
    wenn ich mir ratm und rhcp anhören, is dein stück pop dagegen ;)
    außerdem lutschst du das mainriff zu sehr aus
    der sound gefällt mir ganz gut...die zerre der gitarre muss rauher, das schlagzeug insgesamt, wie schon gesaugt, auch
    der bass könnte auch noch n bissl ranz gebrauchen
    hier ne befreundete band aus meiner gegend, die amchen etwa das, was du hier grad versuchst:
    http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid=373277796
    der song is einer der weniger funkigen der band, aber dieser sound würde dir gut stehen

    mfg drai
     
  9. funkyp

    funkyp Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.748
    1748
    ja klar immer her mit dem Wah Wah meins ist im Proberaum.Und du hast recht würde gut kommen.Grüsse und ja Draiden die Richtung gefällt mir schon echt gut von deinen Jungens.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.