Information ausblenden

Feedback zu einer Website?

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Mol, 30.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mol

    Mol Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    38
    38
    Hey Leute,

    ich weiß ich bin hier vermutlich nicht ganz richtig, aber ich konnte mich auch keinem der anderen Bereiche zuordnen :) Ich habe vor kurzem mit einem Freund eine Website gegründet auf der wir (nichts neues) über unbekannte Musik bloggen wollen. Ich weiß, dass es schon massig Musikblogs da draussen gibt, aber wir glauben/ hoffen es besser machen zu können. Es würde mich freuen, wenn ihr mir sagen könntet was ihr so davon haltet.
    www.unknown-tone.com

    Vielen Dank!
     
    Mol, 30.11.12
    #1
  2. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    5.255
    5255
    Bin nur mal gerade drüber geflogen. Ich hoffe ihr habt alle Rechte an den Bildern und anderen Inhalten auf der Seite. ;-)
     
    equivocal, 30.11.12
    #2
  3. Mol

    Mol Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    38
    38
    Naja, selbst hosten wir nur die Bilder. Denkst du, man bekommt schwierigkeiten, wenn man die ofiziellen Pressefotos der Künstler übernimmt?
     
    Mol, 30.11.12
    #3
  4. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Ist schick. Allerdings gefallen mir persönlich die Schriftart und die Farbe der Links nicht. Die Laufweite der Buchstaben finde ich zu gering (andere Schriftart). Hellblau (Linkfarbe) auf weißem Untergrund macht sich vom Kontrast her auch nicht so gut.

    Ach noch was: Sucht Ihr die Künstler selbst aus oder kann man sich da irgendwie bewerben oder wie kommt Ihr zu Eurem Kontent?

    P.S.: :welcome:
     
    Saurus, 30.11.12
    #4
    helge1973 bedankt sich.
  5. dryman

    dryman

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Ich würde mir in jedem Fall ein schriftliches OK vom Künstler/der Agentur einholen. Abmahnungen können leider teuer werden.
     
    dryman, 30.11.12
    #5
  6. prokay

    prokay

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    22.206
    22206
    Hay,

    ansich ist die Seite Strukturiert. Wundert mich aber auch nicht, da es ein fertiges Wordpress Template ist.

    Ich würde es etwas verändern, so habt ihr dann ein Design was sonst niemand hat. Aber müsst ihr Wissen.
     
    prokay, 30.11.12
    #6
  7. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.644
    33644
    Kurz ein paar Anmerkungen (nicht vollständig) zum englischen Text auf der Seite "About us":

    "about their lives as unknown but impassionate musicians"
    besser: "impassioned" oder "passionate"

    => "about their lives as passionate, but unknown musicians"

    "possibilitys" => "possibilities"

    "to make a name for oneself and spread your sound" =>
    "to make a name for themselves and spread their sound"

    Nebenbei ist auch die deutsche Fassung falsch:
    "Selbst frustriert von den beschränkten Möglichkeiten sich als Musiker einen Namen zu machen und seinen Sound zu verbreiten" =>
    "Selbst frustriert von den beschränkten Möglichkeiten, [Komma] sich als Musiker einen Namen zu machen und ihren Sound zu verbreiten"

    "to found an island" => "to create an island"
    (eine Insel kann man im wörtlichen Sinne weder gründen noch erschaffen, aber im übertragenen Sinne immerhin erschaffen)
     
    sts, 30.11.12
    #7
  8. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    5.255
    5255
    Jap, ich würde auf jeden Fall nach einer schriftlichen Erlaubnis fragen, das kann echt sehr teuer werden.
    Das gleiche gilt auch für texte.

    ich finde die Idee der Seite auch sehr gut, finde aber das es evtl. mehr um unbekannte Artists gehen sollte. Dann habt ihr zwar mehr redaktionellen Kram, bekommt aber auch eigene Interviews usw. die ihr sonst nicht bekommen würdet.
    Seiten die über "Stars" informieren gibt es viele.
     
    equivocal, 30.11.12
    #8
  9. Mol

    Mol Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    38
    38
    Uiuiui, jetzt gehts aber los hier[​IMG]

    vielen Dank erstmal für die vielen Antworten!


    Das stimmt, über die Lesbarkeit der Schrift habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Wie gefällt dir denn der Content? Wir wollen eine Mischung aus bereits bekannteren und unbekannteren Bands/ DJs vorstellen, jeder der gerne auf die Seite möchte kann auf der Kontaktseite eine Anfrage stellen - über den Weg kommen demnächst auch 3-4 Leute auf die Seite.


    Dann mache ich mich mal ans erstellen von Mailvorlagen, da haben wir ja einiges zu verschicken ^^


    Das ist absolut richtig, ich glaube Oxygen ist auf Platz 86 der beliebtesten Wordpress themes^^ momentan haben wir aber nicht die Ressourcen und die Zeit, uns so intensiv mit dem Design zu beschäftigen, wir sind eher dabei die Seite mit Inhalt zu füllen...

    Es wäre übrigens super wenn ihr uns mit einem Link auf Facebook oder ähmlichem helfen könntet, die Seite ein bisschen bekannter zu machen! [​IMG]
     
    Mol, 30.11.12
    #9
  10. Mol

    Mol Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    38
    38
    Vielen Dank, habe gleich alles verbessert - ausser "ihren Sound", denn "als Musiker (...) seinen Sound zu verbreiten". Aber vor allem im Englischen waren ja echt ein paar peinliche Fehler drin, danke nochmal!
     
    Mol, 30.11.12
    #10
  11. Mol

    Mol Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    38
    38
    Die kommen schon, haben bereits 3-4 Artikel in der Mache! Wir wollen versuchen, ein bisschen die Waage zu halten - Plus, die vorgestellten Künstler sind zumindest nicht solche die jeden Tag auf BigFM oder ähnlichem laufen, es gibt durchaus noch Leute die sie nicht kennen. Aber du hast recht, völlig unbekannt fehlt tatsächlich noch. :)
     
    Mol, 30.11.12
    #11
  12. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.967
    52967
    Hi Mol,

    bitte parke deine Seite so lange du kein OK der Bilder hast, jede Minute Online kann euch finanziell ruinieren, auf lange Dauer.

    Ich bin da ein gebranntes Kind, bei mir hat ein Bild 1200 Euro Schaden angerichtet.

    Es gab ein Screenshot meiner Seite samt des Bildes als Beweismittel, der Kläger (eine Bilderverwertgesellschaft) hatte ferner meine Seite kopiert, Rechtsklick, fertig.

    Diese Vereine haben Scripte die im netz nach geschützten Bildern suchen, und finden, bist du fällig machen die dich platt.

    Ich warne euch (dich) im Guten, ich habe gelernt daraus und bin mehr als vorsichtig seit dem...
     
    holgi, 30.11.12
    #12
    metropolis bedankt sich.
  13. Mol

    Mol Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    38
    38
    Hey,

    hattest du denn auch bilder von Bands etc online? Ich versuche mich gerade zu informieren, an wen ich mich mit so einer Anfrage im einzelnen überhaupt richten müsste und bin bisher nicht fündig geworden...
     
    Mol, 30.11.12
    #13
  14. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.967
    52967
    Ich hatte ein Bild online, welches ich auf einem Flyer gefunden habe, es ging um eine Naturaufnahme eines Fotografen, dessen Bilder von einer weltweit agierenden Agentur vermarktet wurden, wie im übrigen unzählige andere Fotografen es ebenso tun, diese Agentur geht auf Pirsch im Netz, ob mit oder ohne Einwilligung/Wissen der Fotografen weiss ich nicht.

    Bei Bandfotos gingen bei mir Alarmglocken an, der Fotograf hat sicher häufig einen professionellen Hintergrund, selbst die Band zahlt für diese Fotos, ob sie dabei die Rechte übernimmt? Keine Ahnung, deswegen: Alarmstufe Rot.

    Selbst wenn, die Band hätte de Facto dann Recht zu klagen...

    Wichtig noch: Egal ob gewerbliche oder private Nutzung, diese Abmahnhaie sind bei allen Kandidaten auf der Matte.
     
    holgi, 30.11.12
    #14
  15. Mol

    Mol Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    38
    38
    Ich werde auf jeden Fall vorsichtig sein...vielen Dank für deinen Tipp! Ich hoffe für jetzt mal, dass man zwischen Bandfotos (bei denen es ja vorrangig um die Musik geht) und Bilder von einem professionellen Fotografen, wo das Bild selbst im Vordergrund steht, unterscheidet...

    Edit: Habe mich mal mit einigen anderen Musikblogbetreibern in Kontakt gesetzt und erfahren dass es wohl der Normalfall sei, die Bilder nicht zu klären...
     
    Mol, 30.11.12
    #15
  16. vicinity

    vicinity

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    750
    750
    Das ist leider so nicht richtig.
    Ich bin selbst Fotograf und kann Dir sagen, dass egal wie das Foto aufgenommen wurde und wie professionell oder eben nicht, immer ein Urheberrecht bzw. Nutzungsrecht existiert. Entweder beim Fotografen oder einer Bildagentur. Bandfotos (Pressefotos) werden im üblichen exklusiv für ein Label, Managment oder einem Verlag erstellt und meistens liegen dort auch die Rechte. Urheber ist immer der Fotograf, die Nutzungsrechte beim Label.....
     
    vicinity, 30.11.12
    #16
  17. vicinity

    vicinity

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    750
    750
    No risk no fun
     
    vicinity, 30.11.12
    #17
  18. Mol

    Mol Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    38
    38
    Wo kein Kläger, da kein Richter... das wird schon schiefgehn :) Danke für den Rat!
     
    Mol, 30.11.12
    #18
  19. vicinity

    vicinity

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    750
    750
    Durch die Verwendung digitaler Wasserzeichen ist es aber für Rechteinhaber sehr einfach, diese Bilder durchs gesamte Web zu finden.
     
    vicinity, 30.11.12
    #19
  20. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.644
    33644
    Ich weiß, was Du meinst, aber trotzdem nein, denn das Subjekt des Satzes ist "die beiden" (übrigens klein, nicht groß) und nicht "Musiker". Sinngemäß: "Die beiden in ihrer Rolle als Musiker".

    Hast aber beim Verbessern was übersehen. Ein paar Kommafehler sind auch noch drin.
     
    sts, 30.11.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.