Information ausblenden

Externe Hardware in Ableton

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Sinka, 11.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Sinka

    Sinka Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.11
    Punkte:
    107
    107
    Hallo liebes Forum !

    Ich habe eine Kurze Frage bezüglich das einbinden, Externer Effekte in Ableton. (Ob es Sinnvoll ist, lasst bitte meine Sorge sein :) )
    (Schon gegoogelt komme aber nicht auf die Antwort die ich suche)
    Ich habe mir einen Exciter und einen Enhancer geholt. (Beides Stereogeräte)
    Meine Soundkarte ist die M-Audio Fasttrack Pro. Diese besitzt 2 line- In und einen Send and Return Eingang.
    Wie bekomme ich meine Effekte jetzt in Ableton eingebunden ?
    Am sinnvollsten wäre es doch diese via S/R einzuspeisen, das Problem daran ist aber, das diese dann der Summe beigemischt werden. Ich möchte aber gerne die komplette Summe bearbeiten, wie kann ich das anstellen ?
    Brauche ich eine größere Soundkarte mit mehr Anschlüssen ?
    Exciter und Enhancer werden zusammengeroutet mit Patchkabeln.

    Vorhandenes Equip:
    Stereo Exciter
    Stereo Enhancer
    2 x Insertkabel (2 x 6,3mm Mono-Klinke zu 1x Stereo)
    10 Patchkabel (6,3 mm Mono-Klinke)
    M- Audio Fasttrack Pro
    Ableton 8.3.4

    Hoffe ich hab mich nicht ganz bescheuert ausgedrückt und ihr könnt mir ein wenig auf die Sprünge helfen.
    Soweit schönen Montag noch :)
     
    Sinka, 11.02.13
    #1
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.818
    36818
    Der Send/Return der FastTrack Pro hat keine "Verbindung" zum Rechner, sondern dient zum Bearbeiten der Eingangssignale VOR der Aufnahme.

    Wenn Du also einen externen Effekt anwenden willst musst Du den MainOut der FTP zum Effekt schicken und die Ausgänge des Effekts in die Eingänge der FTP.

    Merkst Du was? Um eine Rückkopplung zu vermeiden musst Du alle Kanäle, die das effektierte Signal beinhalten Stummschalten - d.H. das ganze wird ein "Blindflug" weil Du den Effekt nicht hören kannst, während Du ihn anwendest.

    Tröste Dich - Du bist nicht der erste, der gedacht hat, man könnte die Inserts der FTP dafür verwenden...

    Clemens
     
    clemenserwe, 11.02.13
    #2
  3. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.682
    61682
    Jop! :jawohl:
     
    KoolKolle, 11.02.13
    #3
  4. Sinka

    Sinka Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.11
    Punkte:
    107
    107
    Ok, vielen Danke erstmal für das erklären, damit auch ich es verstanden habe endlich.

    Is die Lösung denn gut, wenn ich die Insertkabel nehme ? Oder ist das auch falsch, weil die meisten Line-ins in den Soundkarten ja Mono sind... Denke mal das es nun die falschen Kabel sind und ich jetzt eine Soundkarte brauche mit mehr als 8 Anschlüssen.
    wer hat denn gute Erfahrungen mit Soundkarten welche für Externe FX geeignet sind ?
     
    Sinka, 11.02.13
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.