Information ausblenden

Eure Tips/Meinungen zu Nahfeldmonitoren v. Tannoy, Alesis, Event, Samson

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von K8studio, 17.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. K8studio

    K8studio Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    144
    144
    Hi zusammen!

    Ich möchte mir demnächst ein paar passive Nahfeldmonitore/Studiomonitore zulegen und bin sehr unschlüssig...

    Ich habe 4 Stück ins Auge gefasst:

    - [p=8]Tannoy Reveal Passiv[/p] 6: 178,- Euro
    - Alesis Monitor One MKII: 145,- Euro
    - [p=2]Event 20/20[/p]: 299,- Euro
    - Samson Resolv65: 189,- Euro

    Alles Paarpreise, versteht sich....
    Also mein pers. Favorit wäre der Tannoy, aber auch nur weil die Event 122,- Ocken teurer sind .... Wenn jetzt aber hier einer ist der sagt OK - Event - Supergeil etc... und so Bohlen und so....

    Mitsicherheit hat jeder dieser Monitore seine Berechtigung, mich würd nur interessieren ob hier jemand direkte Vergleiche geben kann, um mir evtl. die Entscheidung zu erleichtern.
    Vielleicht ist ja auch ein schwarzes Schaaf bei, weiss man ja alles vorher nie...
    Ich mache viel Musik und habe immer mit meinen alten aber sehr guten Pioneer Hifis abgemixt - das soll sich aber jetzt mal ändern!

    Kann jemand produktiv was dazu beisteuern?
    Bin sehr dankbar über eure Produkterfahrungen!!!

    Gruss,
    Timo

    :idea:
     
  2. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Hast du die Monitore denn schonmal selber alle im Vergleich gehört ? Vorher wird dir nämlich kein Tip was nützen.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  3. pustekuchen

    pustekuchen

    Registriert seit:
    02.02.06
    Punkte:
    420
    420
    habt ihr einen Tipp für mich wo ich mir im Münsterland verschiedene Monitore anhören kann? Musik Produktiv?

    schon einmal danke
     
  4. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    wenn du ganz braun bist dann sich dir zwei paar aus deiner liste aus und lass se dir von thomann kommen. kost kein porto, du bist ganz vorsichtig, testest und behälst die besseren. punkt.

    ich hab bytheway die samson passiv resolv65 und bin zufrieden.
    für meinen geschmack transparent genug und ich fands erstaunlich
    was die so um tiefen bereich noch wohlklingendes hinbekommen.
    sehe keinen grund mcih nach neuen umzusehen.

    hascht dir mal überlegt was für nen evrstärker du davorhängen willst?
     
  5. K8studio

    K8studio Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    144
    144
    Hi!

    Ich werd weiterhin meine Technics Endstufe (Hifi aber sehr gut!) dranlassen.
    Die sollte linear genug sein, für meinen Anwendungsfall :)
    Hmm... welche Anschlüsse haben die Samson?
    Warum frägst Du?

    Timo
     
  6. Obiwahn

    Obiwahn

    Registriert seit:
    21.04.04
    Punkte:
    484
    484
    Aber immer doch :D

    Also ich hab die genannten Monitore im Vergleich gehört (bis auf die Tannoy). Fand die Event mit Abstand am besten. Die Schwäche waren in meinen Ohren die Mitten, aber klangen trotzdem echt gut.
    Die Samson klangen in meinen Ohren irgendwie mumpfig, total breiig, ich kann das schlecht umschreiben, undifferenziert einfach. Lag vielleicht auch an mir :)
    Die Alesis fand ich deutlich besser als die Samsons, aber kamen nich an die Events ran. Die Tiefen hatten nicht den Druck und die Höhen waren auch unterbetont.

    Icherhebe keinen Anspruch auf Richtigkeit. So hab ichs empfunden. :)
    Die Event ganz klar die Besten. Aber letztendlich kannst du auch mit den Alesis gute Mixes machen, wenn du Dich einmal eingehört hast. Ich bin trotzdem jemand, der bei solchen Investitionen eher einmal mehr ausgibt und das auch lange behält. Also ich rate dir zu den Event. In diesem Sinne:

    Ok: Event - Supergeil etc... und so Bohlen und so :D

    Am besten ist evtl. wirklich, du schaust mal, ob du sie selbst vergleichhören kannst und bildest dir ein Urteil, denn nur das wird dich auch richtig überzeugen.

    Wenn du allerdings mehr oder weniger zufrieden mit deinen Hifis bist und gut mit ihnen klar kommst, solltest du vielleicht einmal in Erwägung ziehen, diese noch länger zu behalten und dann erst in einigen Jahren eher im 400-800€-Bereich zuzuschlagen.

    Gruß, Obi
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.