Information ausblenden

Es ist vollbracht. Ich sag mal Darkwave dazu. (Oder Elctro)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von freakstyle, 12.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. freakstyle

    freakstyle Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    267
    267
    So hab nach dem der Prüfungsstress vorbei ist wieder mal was gebastelt und auch gleich mal einen Vorab Mix erstellt. Ich sag dazu mal Darkwave.... mit Gitarren.
    Hab Gestern und heute daran gebastelt. Was noch fehlen sind die Vocals wobei ich noch nicht weiss ob die überhaupt dazu kommen sollen was meint ihr.

    Hier der Link: After All - Ghost of the Past

    Freu mich über Feedback
     
    freakstyle, 12.02.06
    #1
  2. Bluna

    Bluna

    Registriert seit:
    10.12.02
    Punkte:
    479
    479
    Also, ich finds ein bischel eintönig, vor allem diese melancholische Hookline geht MIR zumindest nach ner Weile auf den Keks. Am besten find ich die Gitarren und auch die Snarewirbel sind ganz brauchbar. Alles in allem klingen die Drums aber ein bischel billig, auch wenns Elektrozeug ist. Ich denke, daß hier ein paar Effekte -> Hall auf der Snare und son paar Spielereien mit Delay das Ganze aufwerten würden. Auch Bass (hab ich da überhaupt einen gehört?) wäre toll. So insgesamt passiert mir im Verlauf des Liedes zu wenig, während der Mix mir ein wenig chaotisch klingt. Da ist mir zuviel Konkurrenz unter den Instrumenten. Und ja, Gesang ist in den meisten Fällen angebracht. Also nur zu, da wirds dann imo erst wirklich interessant Feedback zu geben.
    LG
     
    Bluna, 12.02.06
    #2
  3. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    basedrum zu dünn, snare viel zu laut, hihats ebenfalls zu laut.
    guits und geige klingen zusammen irgendwie nach mucke von nem shoot-em-up-spiel am amiga oder so.

    das ding hat ansätze und du bist am richtigen weg,
    aber gefällt mir quasi ... garnicht.
     
    Norz, 12.02.06
    #3
  4. freakstyle

    freakstyle Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    267
    267
    Thx for Feedback

    Hab mich gerade nochmal hingesetzt und probiert, jetzt ist die Basedrum zwar fetter, aber dafür gleich zu fett *lol* Aber nachdem ich meinen PC an die Leistungsgrenze gebracht habe. fehlt mir die Motivation daran weiter zu machen. Aber er Machte lustige Geräusche bevor er abnippelt (der PC) Sollte ich mal aufnehmen *gg*

    Hier der neue Link: After All - ghost of the Past Version 2

    Wie immer freu mich über Feedback
     
    freakstyle, 12.02.06
    #4
  5. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Hi,

    FeedBack in Stichworten:

    - Intro ... entscheide Dich ob Du ein Cello "interessant" und rel. lange statisch alleine erklingen lassen willst (Hall dazu?) oder ein kontinuierlicher Aufbau/Begleitung erzeugst. Die Orgel, welche im Hintergrund in Moll begleitet ist kaum hörbar ... welche Funktion hat diese?

    - Intro, die 2te ... bis 00:08 ist alles klar ... Was soll die BD? Soll sie etwas gewaltiges/düsteres ankündigen? Wenn ja ... warte, warte damit oder beginne damit. Mach diese spektakulär ... aber lass den Schein "passt im Moment ja gut ..." nicht auf diese Weise trival erkennen

    - Intro ab 00:08 jetze die e.Gitarre ... jeppa fett! Warum so schnell zur Sache kommen? Die Drumms haben sich ja noch gar nicht entwickelt (Boden/Charisma) und das Cello meint weiterhin den Melodieverlauf "nochmals" bestätigen zu wollen ... gestallte diese 1ten 8-16 (!) interessanter. Aber nicht zu langes Intro, wenn dann ... mit Gimmicks Neugierde erwecken

    - 00:16 Alles ist nun bekannt, gut so, warum nicht! Ups, ein Sequenzing (leise) kündigt sich an ... aha .. Absicht Spannung aufzubauen ist da ... mach es deutlicher, entweder das Sequenzing als langes Fade-IN oder nach einer Pause mit "Wumms des Drumms" plus ein "hold" Power-Akkord der e.Klampfe (Crash ... Snare-Rolling ... BD dynamisch etc. ... also auf etwas "hinweisen") ... hör Dir Deine Vorbilder an ... wie gestallten diese die Intros?

    - bis 00:24 jeppa ... genau so ... arrangiere geschickter. Das Intro ist die Etikette des Songs (nicht immer, je nach Erfahrung des zu hörenden Musikers, ist oft gewiss ... es kommt noch was!) ;)

    - klassisches Arrangement ... bis 00:41 sollte nun was passieren, die Melodien sind nun "gesättigt" also der Gesang bekommt z.B. nun Raum ... btw .. wo ist der Bass?

    - 00:49 (sorry ... so detailreich wollt ich gar nicht feedbacken ... lach). Die Melo der Orgel/Synth kann nerven ... lass Dir dazu was einfallen. Bedenke das rel. Rollenspiel der Instrumente (Ausdruck) ... der Gesang soll Lücken haben (Instrumente ruhen etwas) und wo der Fokus des Liedes im Moment ist

    - 00:57 Ein Wechsel, gut! Was wechselt? Rhytmik? ... jappa! Die Melo-Struktur bleibt dieselbe, nur transponiert reicht nocht nicht ganz für die Neugierde des Zuhörers und ... sollen wirklich alle Instrumente "mitplärren"? ... e.Gitarre links könnte mit einem "Hold" ... und dreckigem Sound, einen deutlichen Akzent setzen ... Ich höre schwach einen Bass, beachte im Mix, das der Bass eine wichtige Funktion inne haben kann ... der Teil bis 01:07 ist ja ganz flott.

    Im Mix sind die SynthBrass (?) links nicht klar heraushörbar ... hat hier ein Gitarrist gemixt (lach)? Die Überleitung find ich gut, einfach besser darstellen.

    - bis 01:28 wandern die Emotionen von dramatisch zu "elefantös" (lach), Wiederholugen zeichnen sich ab ... interessanter gestallten (Drumms/Synth UND e.Gitarre)? Nun ... der Puls pocht beinahe ausserhalb der Rippen ... lass mal Luft für den Zuhärer zu ... nerv diesen mit geschickter "Ruhe" (Harmonische Spannungen vielleicht belassen ... Rhythmik kutzer tretten lassen ... z.B. dem Bass auch mal die Rolle der "Spannungsbögen" überlassen)

    - so um 02:02 ... Melodiedopplung schön und gut ... wenns gefällt ist auch o.k. Doch, meine ich ... muss das nun schon seit dem Anfang so sein? Denk Dir was aus, Oktaven?, Pads/Strings? e.Gitarre mal ruhen lassen? etc. Die Melo läuft immer durch die Moll-Harmonie durch ... wie wär es mit eine transponierung dessen? BD&SN zugleich ... entscheide Dich, baue auf, lass es nicht so simpel zu

    ~ ab 03:35 bis dahin ist der "FFWD" Button für mich eine erleichterung ;) Denk darüber nach ... das folgende find ich gut gemacht, Ausklingen lassen, die Sequenz ist wieder hörbar ...

    Fazit: Teile, welche ausgebaut sind, liegen vor. Arrangement und ein ausdünnen könnte nicht schaden ... dies ist einfach mein FeedBack dazu ... hoffentlich bist Du mir dazu nicht böse.

    ... drann bleiben ...
     
    antares, 13.02.06
    #5
  6. freakstyle

    freakstyle Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    267
    267
    Danke für das ausführliche Feedback. Warum glaubt jeder man ist böse wenn das Feedback mal ehrlich ist *gg*

    Werd den Song jetzt erstmal für ein weilchen Ruhen lassen und dann mit den Vorschlägen un dneuen Sound s dran gehen.

    Und ja es hat ein Gitarrist gemischt. *gg*

    Mfg
    Chris
     
    freakstyle, 13.02.06
    #6
  7. MarlonMarlonnowitsch

    MarlonMarlonnowitsch

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    Objekt nicht gefunden, where's the link?
     
    MarlonMarlonnowitsch, 13.02.06
    #7
  8. freakstyle

    freakstyle Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    267
    267
    Orange Space ist derzeit wegen Server arbeiten nicht erreichbar. daher geht auch der Link nicht, mal sehen wenn sie weider online sind-
     
    freakstyle, 13.02.06
    #8
  9. freakstyle

    freakstyle Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    267
    267
    So der Link sollte wieder funktionieren
     
    freakstyle, 13.02.06
    #9
  10. DarkGod

    DarkGod

    Registriert seit:
    22.07.04
    Punkte:
    1.167
    1167
    Mir gefällts. Stimme antares zu, das die Drums im Intro ruhig etwas später kommen könnten, zwecks Spannungssteigerung. Ansonsten find ichs gut. Ist klasse geworden.
    Nur den Mix find ich etwas zu dumpf, aber vielleicht ist das ja auch Geschmackssache...
     
    DarkGod, 13.02.06
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.