Information ausblenden

Erster Songtext Online !

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Kingcross, 24.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kingcross

    Kingcross Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.08
    Punkte:
    859
    859
    Hallo liebe Community ;)

    Ich stelle jetzt meinen ersten Rap - Take/Part online!

    Ich hoffe er gefällt euch, wenn nicht natürlich auch schreiben!

    Push!

    ______________________________________________________________

    "Dieses Leben" Take/Part 1
    ______________________________________________________________

    Das hier wird ein härte Test
    Du musst ihn einfach nur bestehen
    Auch wenn es mal schwer fällt musst du mit dem Leben weitergehen

    Unsere Welt ist eskaliert
    Selber schuld es ist passiert
    Schau mal in den Nachrichten vielleicht tust du es dann kapieren

    Ich habe Gott gefragt gibt das alles einen Sinn?
    Ist den Blutvergießen für die Menschheit hier bestimmt?

    Warum muss es Kinderschender geben?
    Warum müssen Menschen stehlen?
    Warum muss man Drogen nehmen?
    Und warum muss man nach Glück streben?

    Fragen über Fragen
    Antworten gibt es nicht
    Eine endlos Reise
    Die im Treibsand sinkt!

    Und du siehst wie du älter wirst
    Wie sich deine Welt verändert
    Eine Bombe explodiert
    Deine Welt ist am kentern

    Das Leben ist kostbar
    Also verschwend es nicht
    Du bist unersätzbar
    Also respektier das kid

    Der Himmel wird Grau
    Es fängt an zu Regnen
    Ein Gewitter zieht auf
    Ich wünsche dir gottes Segen

    ____________________________________________________________
     
    Kingcross, 24.11.08
    #1
  2. Kingcross

    Kingcross Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.08
    Punkte:
    859
    859
    Will niemand meinen Text kritisieren?
     
    Kingcross, 24.11.08
    #2
  3. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Willst Du das wirklich?!

    Les Dir doch wenigstens noch mal Deinen Text durch, vielleicht merkst Du ja schon selbst die gröbsten Sachen, die - mal abgesehen von Deinen kreativen Qualitäten - einfach nur flach, falsch oder schlecht sind (Stichworte: Rechtschreibung und GRAMMATIK).

    Micha
     
    micha255, 24.11.08
    #3
  4. Kingcross

    Kingcross Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.08
    Punkte:
    859
    859
    Aha er ist schlecht!?

    Ok

    Thread Closed !
     
    Kingcross, 24.11.08
    #4
  5. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Da sage noch mal wer, Hip-Hopper könnten mit Kritik nicht umgehen... :D

    Aber im Ernst: Deine Rechtschreib- und Grammatik-Schwäche macht einem erst das Lesen schwer und danach verstellt Sie den Sinn. Ein Schema alá Strophe / Refrain kann ich nicht erkennen, muss man ja aber auch nicht immer haben. Die Silbenverteilung kann ich auch nicht nachvollziehen, aber ich bin ja auch kein Rapper...

    Und inhaltlich:
    Wirklich nicht? Hast Du auch keine? Wer hat welche? Was willst Du aussagen?
     
    DarthFader, 24.11.08
    #5
  6. FettMC

    FettMC

    Registriert seit:
    27.06.06
    Punkte:
    346
    346
    hm hab nix über den text inhalt zu sagen nur über den aufbau ich schreibe den text anders, sprich so wie ich ihn rappe dann letzt endlich.
    hier ein beispiel:

    auszug aus meinem neusten projekt:
    -
    ich bin immer lieb, zuvorkommend und freundlich/
    Ich schwör, ganz besonders zu deiner freundinn
    -ich hör andauernd nur gerede über fakerei/
    Ich turn hiphop , bis ihr alle skater seid
    -ganz ruhig, deine fresse hat ne auszeit/
    Hau rein, um dich zu feiern müsst ich mehr als blau sein

    copyright bei mir:D
     
    FettMC, 24.11.08
    #6
  7. b-weird

    b-weird

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    265
    265
    Natürlich sind mir die Fehler auch direkt ins Auge gesprungen, aber da es sich hier um einen Songtext handelt, drücke ich da mal ein Auge zu. Die hört man im Song ja nicht.

    Vom Thema her ist das nicht so meine Welt, weil es so düster ist. Die letzte Zeile gefällt mir aber wieder.

    Von den Reimen her finde ich es (vor allem für Rap) sehr mager. Bei manchen Zeilen bekommt man mit sehr viel Phantasie gerade noch einen unreinen Reim hin, bei manchen gar keinen.

    Also: Grundprinzip behalten, falls es Dir zusagt, und nochmal an den Schreibtisch bzw. in die Badewanne oder wo auch immer Du Deine Text schreibst.
     
    b-weird, 24.11.08
    #7
  8. Andre77

    Andre77

    Registriert seit:
    24.11.07
    Punkte:
    875
    875
    wie wat...Thread closed?

    Nen bißchen mehr Eier solltest schon haben und Dich mit Deinem Zeug auseinandersetzen und nicht beim ersten negativen post resignieren.

    Zum Topic: Mich persönlich berührt der Text auch nicht wirklich. Inhaltlich finde ich ihn aber garnicht so schlecht..zumindest für das Genre ist der Text meiner Meinung recht gut.
    Die Rechtschreibung hört man zum Glück ja nicht auf der Aufnahme. Aber ich denke das größte Manko ist die Grammatik. Auch wenn man einiges als kreative Freiheit auslegen könnte..ist davon etwas viel vorhanden.
    Dieses Gottgeschwafel geht mir auch auf den Sack.

    Aber ik denke, wenn Du ihn nochmal gründlichst überarbeitet, kann das sicher ein guter Text werden.
     
    Andre77, 24.11.08
    #8
  9. b-weird

    b-weird

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    265
    265
    Ich finde, ein bisschen Segen kann nie schaden.
     
    b-weird, 24.11.08
    #9
  10. HateSeven

    HateSeven

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    3
    @ FettMC:
    lustige punches auf jeden fall^^

    @Threadstarter:
    ganz schön deep dein text da^^
    aber ne, um ma auf konstruktive kritik überzuspringen:
    Rhymes klingen wie aus nem reimwörterbuch... alle langweilig iwie und viel zu simpel... sowas kann jeder

    tipps: versuch mehr mit den wörtern zu spielen...
    versuch komplexere reime zusammenzupacken,
    und das wichtigste: rap nicht über dinge von denen du keine ahnung hast...
    dieses "welt is scheiße"-ding haben schon tausende genau so verpackt wie du da in deinem deepen text...
    das ist aber iwie alles nur oberflächlich hingeklatscht
    denk drüber nach wenn du was rapst dann fallen dir auch bestimmt bessere rhymes ein...

    achja und zuletzt:
    "Schau mal in den Nachrichten vielleicht tust du es dann kapieren"
    Grammatik!.....AAAH
     
    HateSeven, 24.11.08
    #10
  11. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Das Buch würde ich sofort verbrennen ;-)

    Allgemein zu Reimen, auch wenn ich mich hier zich mal wiederhole:

    Nur weil in zwei Wörtern der gleiche Vokal vorkommt, ist es KEIN Reim. Nicht mal annähernd.
    Versuche mal etwas, das ich noch in der Schule gelernt habe:
    Schreibe ein Wort auf und finde zu jedem Wort 10 andere, die die gleiche/ähnliche Bedeutung haben.

    Beispiel:

    Grundwort: gehen

    - schlendern
    - schlurfen
    - watscheln
    - schreiten
    - stapfen
    - schleichen
    - ...

    Das hilft den Wortschatz zu erweitern und macht es leichter, Worte zu finden, die einen Reim ergeben.

    Dinge wie:

    grau - auf
    stehlen - streben
    verändern - kentern

    sind KEINE Reime.

    Ansonsten:

    Thema ist nett, könnte mehr in die tiefe gehen (Neudeutsch: deep). Momentan viele Stichpunkte ohne sie weiter auszubauen, etwas schade.

    Und wie mein Vorredner schon sagte:

    MAN TUT NICHT TUT GEBRAUCHEN!!!
     
    noisefloor, 24.11.08
    #11
  12. Andre77

    Andre77

    Registriert seit:
    24.11.07
    Punkte:
    875
    875
    @noisefloor

    sehr dogmatische Ansicht...

    Ich finde es teilweise ein sehr interessantes Stilmittel, nicht 100%ig zu reimen und ist in der Musik eigentlich auch legitim.

    In der Lyrik magst Du sicher Recht haben, aber in der Musik teile ich Deine Ansicht garnicht.
     
    Andre77, 24.11.08
    #12
  13. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Um es als Stilmittel einzusetzen muss ich es aber erstmal beherrschen, und ich behaupte mal, das es da zu 90% fehlt.

    Als Stilmittel gerne, aber wenn der größte Teil eines Textes daraus besteht, ist es Murks und ne Ausrede, das man es nicht besser kann/weiß.
     
    noisefloor, 24.11.08
    #13
  14. Andre77

    Andre77

    Registriert seit:
    24.11.07
    Punkte:
    875
    875
    @Noisefloor

    Zu dem Thema Reimen ist mir gleich einer der bekanntesten Songs eingefallen, wo das Schema was Du erwähnt hast, nicht ein Stück eingehalten wurde.

    Bsp.

    So close no matter how far
    couldnt be much more from the heart
    forever trusting who we are
    and nothing else matters


    Aber sicher hast Du Recht in der Aussage, dass Satzstellung und Satzaufbau nicht wirklich professionell wirken
     
    Andre77, 24.11.08
    #14
  15. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    far - are

    ist ein Reim soweit ich das sehe ;-)

    ist nunmal eine ABAC Reimform, also durchaus völlig in Ordnung.

    Dagegen ist:

    Fragen über Fragen
    Antworten gibt es nicht
    Eine endlos Reise
    Die im Treibsand sinkt!

    nix ;-)

    Worauf ich hinaus will (weil ichs anscheinend zu geschickt versteckt habe ^^):

    Um wissentlich bestimmte Techniken zu durchbrechen (ob in der Tontechnik, der Textschreiberei, dem Arrangement, etc) muss ich erstmal wissen, wie es richtig geht. Und dafür muss ich lernen und verstehen. Und wenn man aus Texten den Eindruck bekommt, es wurde die Grundform des Reimens nicht verstanden, dann sollte man da erstmal ansetzen.
    Es danach willentlich durchbrechen kann ich immer noch, aber das Grundwissen muss erstmal sitzen.
    Ansonsten entsteht etwas wie oben. Ein Text, dessen Botschaft gar nicht mal schlecht ist, der allerdings eher prosa wirkt und bei dem die Reime die fehlenden Reime durchbrechen, und nicht umgekehrt.
     
    noisefloor, 24.11.08
    #15
  16. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Das ist schon krass, wenn der Kongtony hier einen Thread aufmacht, wie sich alle hineinstürzen & in die Tasten kloppen :D
    Sry für Off-Topic


    Gruß
     
    _Diel_, 24.11.08
    #16
  17. Kingcross

    Kingcross Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.08
    Punkte:
    859
    859
    Ok der Thread ist doch nicht tot wie ich dachte :)

    Grammatik und Rechtschreib - Fehler sind wo viele drinnen :D

    Ich war nicht der schlauste im Deutsch - Unterricht :) ;)

    Und diese vers kotzt mich auch an:

    "Schau mal in den Nachrichten vielleicht tust du es dann kapieren"

    Aber im Rap, oder sagen wir besser bei mir ist es so, wenn ich einen Take fertig habe ist der in meinem Kopf gespeichert, und wenn ich ihn änder bekomme ich bei der Aufnahme immer probleme mit dem neuen Reim!

    Und vielleicht hilft es euch, denn ab Fragen über Fragen wird der Text eher gesprochen wie gerappt!
     
    Kingcross, 24.11.08
    #17
  18. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    "Schau mal in den Nachrichten vielleicht tust du es dann kapieren"


    Ja, das ist der einzigste Satz den ich vom Satzbau her als allererstes verändern würde.
    "tust / tut / tue "
    Das musst du abstellen, hört sich nicht gut an.
    Aber sonst ist der Text ganz Nice ;)
    :)
     
    _Diel_, 24.11.08
    #18
  19. b-weird

    b-weird

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    265
    265
    [Besserwissermodus]

    Üben hilft bei Problemen mit dem Text weiter. Das macht bestimmt auch Eminem so.

    [/Besserwissermodus]


    Ach ja, sorry, ich will ja nicht nörgeln oder mich hier aufregen, aber - BITTE! - es heißt "ALS gerappt"! ALS!!
    A L S ! ! !


    So, jetzt ist die Welt wieder in Ordnung.


    Als!
     
    b-weird, 24.11.08
    #19
  20. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Rechtschreibfehler und Grammatik find ich jetzt nicht unbedingt so wichtig, auch wenns grade im Rap zum Handwerkszeug auch irgendwo dazugehört.

    Apropos Handwerkszeug: Ich würde auch dazu raten, sich ein wenig über so Dinge wie Reimschemata und Versmaß zu informieren. Wie Noisefloor schon geschrieben hat, es hilft, die Regeln zu kennen, wenn man sie brechen will.

    Bei sowas wie:

    Warum muss es Kinderschender geben?
    Warum müssen Menschen stehlen?
    Warum muss man Drogen nehmen?
    Und warum muss man nach Glück streben?

    frag ich mich, wie du das rappst/betonst. Die letzte Zeile passt irgendwie nicht in den Sprachfluss, den ich mir dazu vorstellen würde (darum immer besser, lyrics mit schon aufgenommenem Text vorzustellen).

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 24.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.