Information ausblenden

Erste Schrite in die Welt des Homerecordings

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Pus-Grinder, 21.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Pus-Grinder

    Pus-Grinder Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    65
    65
    Hallo Leute,
    ich werde in der nächsten Zeit die ersten Schritte in die Welt des Homerecordings tätigen.

    Dazu werde ich:
    -mir das Behringer UB 1002 FX-Pro EURORACK kaufen.

    Meine Planung lautet wiefolgt:

    Das Mischpult wird Cinch Kabeln an den Line-In Eingang des PC'S angeschlossen.

    Gitarre nehme ich auf, indem ich meinen [p=611]Line6 POD 2.0[/p] an 2 Kanäle (zwecks Stereo Aufnahme) des Mischpults anschließe.

    Der Bass kommt einfach über Klinken Kable in das Mischpult und der Gesang läuft über den XLR Eingang des Pults.

    Meine Frage ist nun, habe ich irgendwas bei meinen Überlegungen vergessen oder ist das technisch so möglich.
    Gruß
     
    Pus-Grinder, 21.03.06
    #1
  2. Gelöscht 20832

    Gelöscht 20832 Guest

    Punkte:
    0
    Ich denke technisch möglich ist das auf jeden Fall, allerdings ist Gitarre doch Mono, soweit ich das weiß, bin aber sleber Keyboarder, von daher kann ich dazu nicht viel sagen.
     
    Gelöscht 20832, 21.03.06
    #2
  3. Pus-Grinder

    Pus-Grinder Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    65
    65
    Also der POD hat ja einen rechten und linken Ausgang, ich dachte, dass wenn der jetzt in zwei Line-Eingänge vom Mischpult kommt, dass das dan Stero ist.
     
    Pus-Grinder, 21.03.06
    #3
  4. burntrainerburn

    burntrainerburn

    Registriert seit:
    17.10.05
    Punkte:
    42
    42
    Ich kenne das Mischpult nicht, aber das hört sich so an, als ob du zunächst Gitarre (Stereo?), Bass und Gesang zeitlgleich aufnehmen und somit auch abmischen willst. Der Rechner vermute ich mal hat ne Standard Soundkarte mit einem Stereo Eingang.

    Funktioniert bestimmt, aber die Berarbeitung der Soundspur linker und rechter Kanal, insbesondere die unterschiedlichen Instrumente können nur schwer bis garnicht bearbeitet werden.

    Welche Soundkarte hast du?
    Womit möchtest du aufnehmen? (Programm)

    Am besten gibst du noch ein Paar Infos dazu.

    Edit: Gitarreneffekte sind bestimmt Stereo!
     
    burntrainerburn, 21.03.06
    #4
  5. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.624
    71624
    genau so (nur mit einem anderen behringer-mischpult) habe ich angefangen. angenehm günstige variante :)

    und: git is zwar mono, aber der pod kann stereo-effekte, was ich weiß...
     
    kickback, 21.03.06
    #5
  6. easysmoking

    easysmoking

    Registriert seit:
    09.02.06
    Punkte:
    44
    44
    ja stimmt schon
    du gehst mono ins pod und kommst stereo raus.

    was hast du für eine soundkarte ?
    und wie wilst du aufnehmen?also welchen sequencer wilst du benutzen
     
    easysmoking, 21.03.06
    #6
  7. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.624
    71624
    ups, zu langsam bezüglich git-effekt.

    solang du dich auf 2 sachen gleichzeitig beschränkst und im falle der gitarre mono in kauf nimmst, kannst du ja die eine spur links und die andere spur nach rechts bringen und so 2 getrennte spuren aufnehmen. das ist dann allerdings irgendwie das limit... :)
     
    kickback, 21.03.06
    #7
  8. Pus-Grinder

    Pus-Grinder Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    65
    65
    Ich will die Instrumente eigentlich nach einander Aufnehmen und einzeln einspielen. Gerade weil ich auch nur ne Standart Soundkarte besitze.

    Aufnehmen werde ich mit Cubase VST 32.
     
    Pus-Grinder, 21.03.06
    #8
  9. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.624
    71624
    ist die karte asio-fähig?
    sonst überleg dir uU einmal statt des mischpults ein günstiges 2-kanal interface mit mic-preamps.
     
    kickback, 21.03.06
    #9
  10. odeon86

    odeon86

    Registriert seit:
    15.07.05
    Punkte:
    679
    679
    wahrscheinlich benötigst du noch eine d.i. box für den bass.
    direkt mit dem bass ins pult könnte problematisch werden.

    gruss

    holger
     
    odeon86, 21.03.06
    #10
  11. Pus-Grinder

    Pus-Grinder Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    65
    65
    Asio fähig ist die Karte. Ist auch momentan die Software für Cubase. Also unter den Audioeinstellungen ist Asio akktiviert.
     
    Pus-Grinder, 21.03.06
    #11
  12. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    gibt ja auch asio4all...

    aber kopfhörer um ein metronom laufen zu lassen, bzw die anderen spuren mitzuhören sind unbedingt erforderlich und wahrscheinlich auch ein kopfhörerverstärker, das könnte aber auch mit dem mixer gehen...

    lg 2mk
     
    2mk, 21.03.06
    #12
  13. Pus-Grinder

    Pus-Grinder Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    65
    65
    Kopfhörer hab ich natürlich. Die kommen dann an den PC, oder ? Brauch ich dafür noch nen Kopfhörerverstärker oder so ?
     
    Pus-Grinder, 21.03.06
    #13
  14. burntrainerburn

    burntrainerburn

    Registriert seit:
    17.10.05
    Punkte:
    42
    42
    Was ist denn dass jetzt für eine Karte?

    Kopfhörer könntest du auch in das Pult stecken.
     
    burntrainerburn, 21.03.06
    #14
  15. Pus-Grinder

    Pus-Grinder Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    65
    65
    Karte ist von Conrad für 20€ oder so. Sie heißt 6-Kanal PCI- Soundkarte.

    Ich hatte grade was von ner DI Box fürn Bass gelesen. Reicht da sowas Klick
     
    Pus-Grinder, 21.03.06
    #15
  16. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.624
    71624
    was hast denn für einen bass-verstärker?
    hat der uU nicht eh einen DI-Ausgang?
     
    kickback, 21.03.06
    #16
  17. Pus-Grinder

    Pus-Grinder Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    65
    65
    Ich hab nur einen alten Gitarrenverstärker und der hat nur nen PreAmp out und Boxenausgänge.
     
    Pus-Grinder, 21.03.06
    #17
  18. Krabat

    Krabat

    Registriert seit:
    01.12.04
    Punkte:
    303
    303
    Hi,

    erstmal viel Erfolg!

    Mir fehlt in Deiner Aufstellung, daß Du Deine Aufnahe auch hören willst. Du könntest den Ausgang der Soundkarte an den Tape-Eingang des Mischpultes hängen. Allerdings kannst Du dann nicht gleichzeitig Instrumente und PC abhören (glaube ich jedenfalls, so genau kenn ich das Pult nicht).

    Wenn Du nacheinander aufnehmen willst, solltest Du Dich mit dem Thema Latenz vertraut machen; durchsuch mal das Forum; Du solltest auch einen entsprechenden Soundkartentreiber installieren (asio4all)

    Grüße, Gunnar
     
    Krabat, 21.03.06
    #18
  19. Pus-Grinder

    Pus-Grinder Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    65
    65
    Ich wollte, um die Aufnahme zu hören meinen Hi-Fi Verstärker mit Boxen an den PC schließen. Worin liegt den der Vorteil wenn ich den Ausgang ans Mischpult hänge??

    Asio4all ist installiert. Und auch die Latenzen sind annehmbar. Habs mit der Gitarre getestet.
     
    Pus-Grinder, 21.03.06
    #19
  20. Pus-Grinder

    Pus-Grinder Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    65
    65
    Pus-Grinder, 21.03.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.