Equipment?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von drugg, 17.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. drugg

    drugg Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    73
    73
    hi leute,

    ich möchte bald ein paar sachen verscherbeln und neu kaufen..
    vielleicht habt ihr ja ein paar ratschläge :)

    Ich habe zurzeit noch das AKG C1000S (mic) , von dem ich mich bald aufjeden fall verabschieden möchte..

    Für`s Mic habe ich mir vor Kurzem nen Kompressor gekauft..
    [p=95]DBX 286 A[/p] . Damit bin ich recht zufrieden! Wird aber bei nem besseren Mic besser zur Geltung kommen..denke ich!

    Ansonsten habe ich noch nen Midi Keyboard. Bin damit aber zufrieden..

    So jetzt kommen wir zum Mischpult..
    Soundcraft Spirit E8! Ich hab mir das damals gekauft ohne richtigen Plan! Tja!
    8 Kanäle..denk ma nen bißchen too much!

    Vielleicht kann mir jemand nen guten Mischpult emfehlen..
    Muss halt nur 1 Mic anschließen.

    Zur soundkarte.. Da ist mir die Juli@ eingefallen.. :)

    Gruß,
    drugg
     
  2. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    hi drugg,

    ach wie schön....der hundertdreiundzwangistausendundvierunddreißigste thread zu diesem thema:) herrlich: (nix gegen dich, keine sorge)
    ohne dir jetz gleich sagen zu wollen "benutz gefälligst die suchfunktion".....gibt es dennoch solche üblichen standardtips hier im forum und die tendenz zu studio projects ist doch recht stark zu vernehmen, wenn man sich hier öfter rumtummelt.
    es gibt einige mikros in der niederen preisklasse, die beliebt sind. studio projects zählt ebenso dazu wie rode, audio technica, mxl oder gar t.bone (SC2000 sehr beliebt z.b.). und "richtig schlecht" ist davon zweifelsohne nichts - es ist und bleibt eine frage des geschmacks und der erfahrung. wenn jemand halt "nur sein t.bone kennt" dann findet er das normalerweise gut und ist happy. wenn jemand eben ein rode mikro hat aber die studio projects und audio technica mikros nie getestet hat, ist er meistens damit glücklich. es ist ein riesenmarkt und die unterschiede sind oftmals (meiner erfahrung nach) wirklich minimal in diesem preissegment. und zudem muss man wirklich erfahrung und die entsprechende abhöre haben, um den unterschied deutlich hören zu können.
    der übliche tip: musik haus gehen - testen.

    um ein mikro anzuschliessen brauchst du kein mischpult, da ist ein externer preamp empfehlenswerter wie ein VTB1, TB101 - oder wenn du mehr geld anlegen willst etwas in richtung SPL9844 oder TL Audio 5050 - die üblichen verdächtigen eben;) es gibt aber auch leute, die Joemeek Preamps lieben oder ART Preamps in der 300 Euro Klasse........ du siehst...wieder eine frage des geschmacks irgendwo:)
    dein mischpult kannste allerdings weiterhin als abhörmatrix (anschluss monitore, pc-boxen, kopfhörer) benutzen - hat ja meines wissens 2 kopfhörerverstärker das ding, was ich sehr praktisch finde (1 kopfhörer gesangskabine, 1 am mischplatz)

    es gibt soviel..... das is das problem.

    das ist wie klamotten kaufen. die probiert man ja normalerweise auch vor dem kaufen an. so ähnlich sollte man es eigentlich mit mikros und preamps machen - wenn man die möglichkeit dazu hat. ansonsten kaufst du dir was und kommst damit wahrscheinlich klar. aber du wirst nie erfahren, ob eine andere kombination dir nicht noch besser gefallen hätte zum selben preis.

    und die moral des hosenvergleichs? es gibt z.b. leute, die sich nur markenjeans kaufen, weil die ihnen besser passt vom schnitt her oder besser aussieht oder haltbarer ist oder sonstwas. es gibt aber auch leute, die stellen sich mit ner 20 euro jeans auf die bühne und sehen genauso gut aus;)

    und jetzt übetrage das auf das "mikrofon problem", das hier die meisten suchenden haben;)
     
  3. Manfred_Ohr

    Manfred_Ohr

    Registriert seit:
    15.11.04
    Punkte:
    277
    277
    Wozu brauchst Du eigentlich überhaupt ein Mischpult?

    Wäre ein reiner Preamp nicht sinnvoller? Z.B. TubePre oder VTB-1



    edit: Der Herr Sommerfeld muß ja immer Erster sein :D
     
  4. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    keine sorge - irgendwann werde auch ich dahin scheiden, dann kommt deine chance ;) :D
     
  5. steelyard

    steelyard

    Registriert seit:
    06.01.05
    Punkte:
    12.133
    12133
    Hi,

    das Soundcraft Spirit ist ein gutes Pult, weil die Preamps mehr als brauchbar sind.

    Wenn Du mal grössere Sachen aufnehmen willst, bist Du für jeden verfügbaren Input dankbar.

    Gruss Frank
     
  6. drugg

    drugg Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    73
    73
    @ Manfred

    joar kann schon sein , hab da auch ganz erlich nich so den Plan!
    Also ich hab ja nen Kompressor von DBX..
    Der würde reichen ohne Mischpult ja??

    Und zum Thema Mic..
    da werd ich wohl doch noch etwas Überlegen..

    Hab übrigens noch 2 Monitorboxen von Tannoy..
     
  7. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    6.179
    6179
    Ja, steelyard hat recht! Die Pres im Spirit sind sehr gut, aber/und auch die EQs!!
    Ich würde das Pult schon wegen der EQs nicht verkaufen. Das dbx 286A ist nicht nur ein Comp. sondern auch ein Preamp. Somit bräuchtest Du nicht unbedingt einen anderen Preamp (wenn Du auf Röhren und Alibi-Röhren verzichten kannst)...

    Als Mic würde ich mir mal das MXL V69 ansehen... oder halt das C1.

    Greez...............N!
     
  8. drugg

    drugg Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    73
    73
    danke Nickel,
    war deswegen auch etwas verwirrt..

    ok also der von DBX reicht aus...

    Nochmal zum Mischpult..
    Mir ist da die Soundcraft Compact4 eingefallen. für 100€.
    Nun ist die Frage.. wie gut ist der Kompressor bei der Compact 4?
    Sehr viel schlechter als bei der E8?

    Thx!
     
  9. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.614
    15614
    diese pulte beinhalten einen kompressor? :|
     
  10. drugg

    drugg Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    73
    73
    ich mein die Preamps....sry :)
     
  11. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    6.179
    6179
    Hmmm, das weiss ich auch nicht... Kenne nur die aus der Spirit-Serie...
     
  12. drugg

    drugg Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    73
    73
    achso, schade..

    aber ich denk mal das der DBX das mic rocken wird.. habe schließlich 300 dinger oda so dafür ausgegeben.. vielleicht reicht Compact4 als kleines Mischpult aus??

    Mfg,
    drugg
     
  13. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    compact 4 reicht als kleines aus, ja. hab ich auch.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.