Information ausblenden

ep mit coversongs verkaufen

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von mmeyours, 13.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mmeyours

    mmeyours Themenersteller

    Registriert seit:
    17.06.08
    Punkte:
    196
    196
    hey,
    mein bandkollege und ich wollten demnächst eine EP rausbringen. selbstgebrannt zum selbstkostenpreis über myspace vertreiben einfach.
    diese wird größtenteils aus eigenen liedern bestehen. wir wollten aber noch ein par coversongs mit drauf packen.

    jetzt ist die frage wie das rechtlich ist? dürfen wir das? wenn nein, was müssen wir machen damit es legal ist?

    lg
     
    mmeyours, 13.10.08
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... für eigene Songs gibt es keine Probleme.
    ... ich bin mir nicht sicher, aber ich denke das du eure selbst geschrieben Songs auch bei der GEMA als GEMAfrei melden musst.
    ... du muss mit der GEMA in Kontakt treten und die Cover Songs melden. Du bezahlst dann einen Betrag x für die Cover Songs. Musst dann erfragen wieviel das genau ist und auf denen "Selbstkostenpreis" draufrechnen.
     
    popsta, 13.10.08
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Das sind glaub ich 30 cent pro Song pro CD. Ich schätze aber mal, daß Du von der GEMA keine Freigabe für selbstgebrannte CDs bekommen wirst, das können die ja nicht kontrollieren.
     
    RandomRecords, 13.10.08
    #3
  4. mmeyours

    mmeyours Themenersteller

    Registriert seit:
    17.06.08
    Punkte:
    196
    196
    naja ob selbstgebrannt oder nicht.. wir machen quasi geld mit musik die wir von anderen künstlern "kopiert" (mir fällt jetzt kein passendes wort ein) haben.. und das hat doch dann nichts damit zutun ob das gebrannt oder gepresst ist oder?
     
    mmeyours, 13.10.08
    #4
  5. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Wenn Du Mitglied in der GEMA bist (anscheinend nicht, sonst wüsstest Du es ja) musst Du Deine Songs anmelden und dafür bezahlen.
    Wenn nicht, musst Du nichts machen.

    Für die Coversongs musst Du auf jeden Fall bezahlen, Dir aber auch die Freigabe der einzelnen Verlafge/Komponisten holen. Die Tarife findest Du auf www.gema.de oder einfach mal die Suchfunktion hier im Forum benutzen, das Thema gab es schon mehrfach.
     
    gslam, 13.10.08
    #5
  6. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... eine vom Presswerk gepresste CD hat eine Auflage von sagen wir mal 1000 Stück.
    Ihr macht 3 Cover drauf, dann sind das pro CD 90Cent, auf einer 1000er Auflage fallen also 900Euro Gema an. So rechnet das die GEMA, und die macht es nur dann, wenn wirklich eine Auflage von X Exemplaren vertraglich vom Presswerk gepresst worden ist. Das Presswerk ist verpflichtet, den Inhalt der CD der GEMA zu melden.

    Ihr könnte auch dublizieren lassen, also die CDs brennen lassen. Dann bekommt ihr ebenso einen Vertrag, der automatisch an dei GEMA weitergeleitet wird. Ihr könnt dann aber easy Kleinstauflagen machen, also z.B. 100Stück, die ihr nach Bedarf nachbrennen lassen könnt.
     
    popsta, 13.10.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.