Information ausblenden

Empfehlung für den omnisphere?

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von speichelkrebs, 10.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. speichelkrebs

    speichelkrebs Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    Guten Morgen zusammen!

    Ich suche nun schon seit längerer zeit nach detaillierten informationen zum omnisphere ( teaserseite kenne ich inzwischen in und auswendig).
    -egal!

    Ich habe vor, mir das teil nun zu kaufen, wollte aber jetzt noch mal die meinung von menschen hören, die das gute stück schon ihr Eigen nennen können!

    kann jemand was zu folgenden Punkten sagen:

    -stabilität
    -cpu- verbrauch
    -eventuelle Probleme.....

    Wäre sehr froh wenn jemand seine Erfahrungen hier äussern würde,
    gruss
    sp
     
    speichelkrebs, 10.10.08
    #1
  2. SoulOne1982

    SoulOne1982 Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    275
    275
    geh mal auf musotalk.de. da gibts 2 video zu dem teil.
     
    SoulOne1982, 10.10.08
    #2
  3. speichelkrebs

    speichelkrebs Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    danke, soul. kenn ich aber schon. fand ich leider diesmal aber gar nicht sooo informativ, obwohl ich musotalk sonst sehr schätze
     
    speichelkrebs, 10.10.08
    #3
  4. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    ich find musotalk nie wirklich informativ. tut aber hier nix zur sache. Du kannst mal den User Bootsy anschreiben. Der hat den Omnisphere glaub ich. Hier war letztens schonmal n Thread dazu. mit Soundbeispielen... einfach mal suchen ;)

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 10.10.08
    #4
  5. speichelkrebs

    speichelkrebs Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    vielen dank!
     
    speichelkrebs, 10.10.08
    #5
  6. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Ich find das Teil schon sehr gelungen. Toller VA Teil mit guten Filtern und vielen OSC Wellenformen kombiniert mit amtlichen Samples - das rockt.
    Die presets sind wirklich sehr inspirierend.
    CPU Verbrauch ist normal bei "normalen" Patches wie man sie bei anderen VAs auch findet. Patches die aus dem vollen Schöpfen brauchen allerdings wesentlich mehr.
    Stürzt gelegentlich noch ab, aber Spectrasonics haut wöchentlich updates mit bugfixes raus.
     
    bootsy, 11.10.08
    #6
  7. speichelkrebs

    speichelkrebs Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    ok , danke bootsy. glaube das reicht. hab mir das ding grade bestellt
    wenn es hier is und ich mich eingearbeitet habe,werde ich in irgendeiner form etwas auf homerecording dazu sagen und vor allem mal demosounds posten.
     
    speichelkrebs, 12.10.08
    #7
  8. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Auf jedenfall aber die System Req´s beachten!

    SYSTEM REQUIREMENTS FOR ALL USERS:

    • 2GB or more of RAM

    • Dual Layer compatible DVD-ROM drive

    • 50GB of free hard drive space

    Mac Recommendations:

    • 2.0 GHz or higher processor

    • G5 PowerPC compatible - Intel Core2Duo or higher recommended

    • OSX 10.4.9 or higher

    • AudioUnit, VST 2.4 or RTAS capable host software

    • Native Universal Binary for Intel Macs

    Windows Recommendations:

    • Pentium 3.0 GHz or higher (Intel Core2Duo recommended)

    • VST 2.4 or RTAS capable host software

    • Microsoft XP SP2 or later

    • Microsoft Vista compatible



    Den schönsten satz im Musotalk fand ich "Installationszeit = 5h" Schön :-D
     
    Lacunaflow, 12.10.08
    #8
  9. speichelkrebs

    speichelkrebs Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    oh ja da freu ich mich auch schon drauf^^
    lg
     
    speichelkrebs, 12.10.08
    #9
  10. speichelkrebs

    speichelkrebs Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    so mein traumplugin ist jetz seit 4 tagen hier, und die instalation ging mittels 2 laufwerken in knapp 2 stunden von statten. registrierung und updates installationen verliefen reibungslos, dank des neuen updates sind nun auch alles atmosphere presets implementiert
    nach 4 tagen ausgiebigen experimentierens kann ich sagen, dass ich zwar nicht soo begeistert davon bin, wie ich gehofft hatte, dennoch ist es nun einer meiner besten plugins,definitiv. Wie bei atmosphere finden sich auch in der omnisphere library viele vibe glocken und oder allgemein ausgedrückt, keysounds, einige davon mit hall aufgenommen!!! isbesondere die dreampianos haben es sehr in sich, lediglich der mitaufgenommene hall könnte in manchem song zu problemen führen. viele atmosphärische sounds sind enthalten, einige mit grosser detailliebe programmiert, andere eher zur erhöhung der presetzahl. das ist leider ein kritikpunkt. es gibt sicher einige perlen in der library, aber auch sehr viele wenig interessante und vor allem einfallslose klänge. neuartig und frisch hingegen kommt die psycho acoustic section, die zum teil wirklich hoch interessante dinge beinhaltet
    das soll hier jetzt aber kein kompltter test werden, das werde ich zu späterer zeit wohl tun.
    soviel sei aber noch gesagt- das interface ist sehr übersichtlich erinnert aber stark an atmosphere,
    wir finden einen 2 layer aufbau, müssen aber wissen dass omnisphere auch sounds generieren kann, und das gar nicht schlecht
    die effekte habe ich nocht nicht alle ausprobiert, dafür aber das reverb plugin intensiv , dass überaus brauchbar ist
    ein dicker minus punkt sind jedoch die eingeschränkten automatisierungsmöglichkeiten mittels hüllkurven!!
    wichtig für künftige käufer ist vllt noch zu wissen dass es zwar einige brot und butter sounds gibt, jedoch nicht für jeden bereich. Synth sounds gibt es hierbei zu genüge, diese klingen zum großteil unglaublich gut. zu beachten ist, dass die sounds zum teil schon zu fett sind um sie unprobelmatisch in einen mix einbauen zu können und sehr viele sounds dienen nur der atmosphären-, weniger der melodiegestaltung

    das solls fürs erste mal gewesen sein, falls intersse an irgendwas besteht, fragt nach!

    gruss
    sp
     
    speichelkrebs, 18.10.08
    #10
  11. stylophone

    stylophone

    Registriert seit:
    22.10.08
    Punkte:
    1
    Hallo!

    Ich bin auch am überlegen, mir Omnisphere zu kaufen.
    Nach den Mindestanforderungen könnte mein Rechner damit auch gerade auskommen, aber weiß jemand hier, ob man den Synth dann überhaupt ausnutzen kann, wenn man nebenbei noch andere VI am Laufen hat?
    Ich benutze AbletonLive und habe ein Mackbook mit 2 Ghz und 2 GB.
     
    stylophone, 27.10.08
    #11
  12. speichelkrebs

    speichelkrebs Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    also das is eine wirklich berchtigte frage. meine cpu anzeige schnellt sehr oft sehr hoch, gerade natürlich wenn du die polyphonie nach oben schraubst. ich habe einen athlon x2 6000+ und 4gb ddr2 ram. meine latenz liegt irgendwo zw 5 u 6 ms. damit komme ich bei manchen sounds schon alleine in den roten bereich, was mir schon wirklich manchmal angst macht, dass ich das ding nicht voll ausnutzen kann. ich nutze live als host, was ja nicht unbedngt viele ressourcen frisst.
    wie dem auch sei, es gibt auch beim omnisphere weniger komplexe sounds, die auch gekennzeichnet sind!
    wem das nicht reicht, kann ich gut nachvollziehen. ich hoffe, dass da mit updates nachgebessert werden kann
     
    speichelkrebs, 29.10.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.