Information ausblenden

elektronisches Stück "some dissonances"

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von synthpark, 11.12.19.

  1. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.643
    48643


    Mal ein etwas experimentelles Stück, ist etwas durchwachsen.
    Naja ... mehrere Teile ... mal so mal so ... wie es halt manchmal so ist
     
    rencan bedankt sich.
  2. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.194
    5194
    Mir ist es zu durchwachsen. Zu wenig Zeit zum Atmen!

    Erster Teil fängt fluffig an, verfängt sich aber schnell in zu vielen Elementen..
    Zweiter Teil fängt sehr groovy an, verbreit sich aber sofort wieder mit dem Piano und zwei Takte später mit noch nem Synth.
    1:48 bekommt es dann etwas Luft und das "Break" funktioniert dann auch ganz gut.
    3:20 wieder geiler groove mit lässigem Thema. Der part ab 4:07 killt mir dann wieder den groove und die Lässigkeit auf Kosten dieser recht standard anmutenden 5th Stab/Pads...

    Paar richtig feine Elemente, die mir aber nicht genug Entfaltung und Raum bekommen...
    Klanglich ist das alles ordentlich!
     
    synthpark bedankt sich.
  3. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.643
    48643
    @Audiotic

    Ja vielen Dank fürs Reinhören! Ich hab mich natürlich schon ziemlich reingehört ins Stück und seine "innere emotionale Logik". Daher sind spontane Reaktionen natürlich willkommen. Es ist recht vielschichtig aufgebaut, oder auch nicht. Am Anfang nach dem ersten Motif ist gewisserweise ein Bruch nach dem Motto "dankeschön, der nächste bitte". :)

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.19
    Audiotic bedankt sich.
  4. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    4.515
    4515
    Zum Teil wirklich sehr schöne Momente, aber manchmal weiß ich gar nicht, wo ich hin hören soll? Und wenn Du schreibst: . . . ein Bruch nach dem Motto "Dankeschön, der nächste bitte"", dann macht doch gleich zwei Stücke daraus. Das fand ich viel schöner. :)

    Ach, was ich noch sagen wollte, schön mal was elektronisches von Dir zu hören.
     
    synthpark bedankt sich.
  5. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.643
    48643
    Danke @digi. :)

    Zwei Stücke wären möglich, aber ich arbeite lieber an neuen Tracks. Hab paar in der Pipeline.
    Mal ne Frage: ist die Bongotrommel zu topfig? ich hab hier so einen KH, da plumst das immer zu bauchig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.19
  6. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.859
    60859
    Nicht unbedingt zu topfig - aber da bauscht sich mitunter was auf mit dem bassartigen Padsound zusammen (da in dieser ersten Passage ab 0:30). Also am Ende würde es denen vieleicht doch gut tun, unten rum beschnitten zu werden. Klanglich dann eher weit weg anstatt wie jetzt ganz vorne, aus der Mitte kommend.

    Durchwachsen, auch für mich hats eher so seine Momente gehabt. Liegt glaube ich viel am Arrangement.
     
    synthpark bedankt sich.
  7. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.194
    5194
    Finde das unprobelmatisch. Vielleicht n Ticken Topffrequenzen raus um sie etwas crsiper zu bekommen...
     
    synthpark bedankt sich.
  8. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    17.925
    17925
    gefällt mir, dein stück.
    besonders der sound ist gut gelungen.
    das sind ne menge coole ideen drin - das würde vielleicht sogar für mehrere stücke reichen...
    ein bischen fehlt mir so eine leitende, wiedererkennbare harmoniefolge oder melodielinie, die sich durch das ganze stück durchzieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.19
    synthpark bedankt sich.
  9. rencan

    rencan

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    505
    505
    es ist etwas durchwachsen ja aber der sound ist dir wirklich gut gelungen!
    klingt sehr professionell!
     
    synthpark bedankt sich.
  10. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.643
    48643
    Vielen Dank an Euch! Ich lass nochmal bissel sacken und hörs mir nochmal hier und dort an! :)
    Freut mich, daß offenbar wenigstens der Sound gelungen ist ...
     
  11. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    14.599
    14599
    mir gefällts so, mit abwechselnden szenen, hat was soundtrackmäßiges...
    für meine ohren ist der bassbereich das problem. ich hätte nur an einem synth den vollen bassbereich zugelassen, der rest hätte ich gnadenlos mager gemischt. das hätte zum einen transparenteren bild geführt, und "dissonanzen" hörbarer gemacht. so wie jetzt gemischt, habe ich den eindruck dass du die reibende jazzästhetik (die ich aber cool finde) eher kaschieren, als präsentieren möchtest. sonst wie gesagt - gefällt mir sehr.
     
  12. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    816
    816
    Ich mag den Rhythmus; fällt mir sehr positiv auf. Langeweile kommt hier eigentlich nicht auf. Insgesamt ein recht entspanntes Stück ohne viel Hektik. Hier und da jedoch zu viel Hall (oder den falschen?). Der kleistert anfangs negativ über die anderen Elemente. Macht mir zu viel Nebel.