Information ausblenden

elektronischer (house?) song, probleme bei den sounds

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von smehlsson, 01.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. smehlsson

    smehlsson Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    hallo,

    mal wieder gibt es auf meiner seite ein paar probleme, ich hoffe, dass es noch nicht übertrieben von mir ist, schon wieder 'nen song hochzuladen.
    ziel war es, einen einfachen song (im bezug auf synthys und aufbau) zu schreiben, damit ein freund in bälde darüber singen kann. eher in die richtung von dem ganzen house/pop-kram, der momentan in den charts herumschwirrt.

    da wir leider nicht ewig viel zeit zum aufnehmen haben, müsste ich eine vorlage für ihn schreiben, also quasi das instrumental fertig haben. leider bin ich mit diesem nicht zufrieden, es klingt mir alles ein gutes stück zu glattgebügelt. mir geht es jetzt nicht darum, besonders organische sounds zu bekommen, eher etwas, das... naja, 'knallt'. es klingt alles sehr flach, billig. habe den eindruck, dass ich es im bass-bereich ein wenig übertreibe, bin mir da aber nicht ganz sicher, es wäre nett, wenn ihr mir hier vielleicht weiterhelfen könntet.

    http://soundcloud.com/smehlectro/just-what-he-said
     
    smehlsson, 01.08.12
    #1
  2. djcalibar

    djcalibar

    Registriert seit:
    02.11.10
    Punkte:
    638
    638
    ich höre gerade über headphones und es kommt mir so vor als ob die kick neben dem bass unterdimensioniert ist.

    der bass hört sich schlicht zu laut an.

    mach doch mal den bass etwas leiser oder lass den bass so laut nimm dann aber etwas die tiefen vom bass weg(wobei dieser bass eher im tiefmitten bereich liegt), oder grenz die frequenzen besser ab (kick / bass, mit nem eq)
    und versuchs mal mit etwas mehr lowend auf der kick und spiel eventuell mal etwas mit nem transient desinger auf der kick rum

    muss der bass ab 0:40 unbedingt sidechainen ? ab 0:54 passt's ja.
    davor würde ich den bass aber nicht sidechainen lassen klingt nähmlich so als würde die kick fehlen ^^

    versuchsweise würde ich mal die "trommeln" ab 0:55 ganz weit pannen, also doppeln und dann links und rechts an den rand, das würde glaube ich gut kommen
     
    djcalibar, 01.08.12
    #2
  3. smehlsson

    smehlsson Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    hmm, mit dem bass könntest du recht haben, werd' mal den bassbereich ein wenig beschneiden. oder halt im kick-bereich gezielt ein wenig wegnehmen.

    hmm, ich mag solche pulsierenden sounds eigentlich, gerade weil kein kick da ist, gefällt mir das so gut. ;) im 'chorus' nutze ich die sidechain ohnehin nur, um dem kick ein wenig platz zu machen, da steht der bass ja auch nicht so im vordergrund wie ab 0:40.

    korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber: wenn ich ne mono-spur doppele und einmal nach links und rechts lege wird sie doch einfach nur lauter, oder nicht?
     
    smehlsson, 01.08.12
    #3
  4. djcalibar

    djcalibar

    Registriert seit:
    02.11.10
    Punkte:
    638
    638
    du hast natürlich recht [​IMG]



    du könntest eine stereo gruppe anlegen und dann die trommeln dieser zuweisen.

    auf die gruppe legst du dann zu beispiel einen dezenten hall.

    das sollte funktionieren
     
    djcalibar, 01.08.12
    #4
  5. smehlsson

    smehlsson Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    ach so meinst du das, dann hab' ich aber auch nur den stereo-effekt durch den hall, weil das eigentliche signal ja nicht in stereo ist. aber kann man auch mal versuchen. vllt arbeite ich auch wieder ein wenig mit räumlichkeit, mal gucken. auf jeden fall danke für die tipps!

    hat sonst vielleicht noch ne idee, was vielleicht noch verbessert werden könnte oder in welchen frequenzbereichen mal aufgeräumt werden müsste? außer bei dem sidechain-bass.
     
    smehlsson, 01.08.12
    #5
  6. Florian_W

    Florian_W

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    der Teil an 0:55 ist doch cool. Die Drums sind das problem glaube ich... dieser topbeat gefällt mir nicht persönlich... macht die Sache unruhig. Die Drums könnten straighter durchgehen. Ich finde die Songidee ansonsten ziemlich cool und ich fühl mich sogar leicht inspiriert ;-)
     
    Florian_W, 01.08.12
    #6
  7. smehlsson

    smehlsson Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    hmm, wollt' jetzt eben nix sagen aber der topbeat nervt mich im moment auch ziemlich, bin gerade etwas neues am basteln. ;)

    freut mich, wenn es gefällt. ich glaub', ich versuch es einfach nochmal mit komplett anderen drums, vielleicht lad' ich gleich noch 'ne andere version hoch.
     
    smehlsson, 01.08.12
    #7
  8. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Die Drum schiebt nicht, das sollte sie aber, dann könnte man den Basslauf schon fast so lassen.

    Der Leadsound ist sehr Gewöhnungsbedürftig, gefällt mir garnicht und lässt es billig wirken, vielleicht kombinierst du den Sound mal mit anderen und legst den jetzigen Liedsound leicht unter, eventuell noch etwas Zerre oderoder drauf und baust dir so aus 2 3 4 Sounds (layer) einen netten Sound den noch keiner gehört hat.

    Also Fett und Nett :D
     
    Marc1610, 02.08.12
    #8
  9. smehlsson

    smehlsson Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    hmm, hab schon 4 verschiedene synthys gelayert, um so 'nen kratzigen sound zu bekommen. will aber noch ein wenig daran rumschrauben, die eigentliche lead wirkt tatsächlich ein wenig billig, jetzt wo du's erwähnst. naja, hab' jetzt mal ein paar 'normale' becken und hats eingebaut im chorus, das knallt schon mehr. jetzt brauch' ich nurnoch ein treibendes element. mal weiter rumprobieren werd' ich auf jeden fall, später gibts ergenisse.

    danke für euer feedback!

    edit: und ein neuer kick ist jetzt auch mit im gepäck, gefällt mir wesentlich besser als der alte. mulmt weniger, eher so in die deadmau5-richtung. naja, zumindest war das geplant. ;)
     
    smehlsson, 02.08.12
    #9
  10. smehlsson

    smehlsson Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    so, hier die überarbeite version, schon ein wenig länger, werde mir langsam mal sicher, wie ich den ablauf gerne hätte. habe die synthys größtenteils so gelassen, die eigentliche lead hab' ich ein wenig unauffälliger gestaltet, der kick wurde ausgetauscht und neue percussion-elemente und auch ein kleiner loop wurden verwendet.

    edit: der link ;)
    http://soundcloud.com/smehlectro/just-what-he-said2
     
    smehlsson, 02.08.12
    #10
  11. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.036
    6036
    Also in dem Track ist jede Manege Potential, doch das Arrangement, wenn man in dem Stadium von sprechen darf ;), ist Kagge.

    Den Anfang und den Mainpart finde ich richtig geil. Aber mir gefällt der Sidechain Bass ab 0:40 nicht. Der wird zum Glück wieder mit Beginn des Hauptparts aufgelöst: 0:55.

    Dann der gewollt monotone Übergang ist mMn viel zu lang und ein bissel langweilig: 1:10 - 1:40. und der dann einsetzende Loop bis 1:47 passt da auch nicht so wirklich bzw. so Uplifter o.ä. würde ich da noch hinsetzen. Dann ist der Übergang in den nächsten Hauptpart nicht so holprig.

    Bist aber auf einem guten Weg. Weiter so. ;)
     
    richie, 02.08.12
    #11
  12. smehlsson

    smehlsson Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    danke für's lob und auch die kritik, damit kann ich wirklich viel anfangen! hmm, der sidechain-bass wurde hier schonmal kritisiert, finde ihn trotz allem relativ passend. hebt sich aber zu sehr ab, da muss ich mir wirklich noch was überlegen.

    den loop ersetze ich wohl auch durch percussion-elemente denke ich, kann irgendwie, je länger ich solche samples verwende, immer weniger damit anfangen. fande den loop nur recht praktisch wegen dem übergang bei 1:47, wollte da nicht die kompletten drums rausholen, allerdings doch so 'nen kleinen 'drop' haben.

    naja, schon wieder 'ne baustelle mehr. ;)

    danke für die hilfe!
     
    smehlsson, 02.08.12
    #12
  13. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.036
    6036
    Naja. Sidechain ist im elektronischen Bereich immer noch das Maß der Dinge, aber das der so offensichtlich im Zwischenpart so rumwabert, hört man in heutigen Track auch nicht mehr so oft. Das fängt dann z.T. dann erst wieder mit dem Einsetzen der Bassdrum an.

    Ist natürlich alles subjektiv. Aber höre dir zum vergleich ruhig mal ein Paar aktuelle Nummern an. ;)
     
    richie, 02.08.12
    #13
  14. smehlsson

    smehlsson Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    hmm, ich will mich eigentlich nicht zu sehr an dem aktuellen kram orientieren, da gibt es ohnehin nur sehr wenig, was mir richtig gut gefällt. versuche selbst immer, einfach, ohne mich an jemand bestimmten zu orientieren, auf möglichst gute ergebnisse zu kommen. klar, vieles übernimmt man, allerdings hätte ich es ungern, wenn es zu gezielt wird.
     
    smehlsson, 02.08.12
    #14
  15. cklsk

    cklsk

    Registriert seit:
    27.04.12
    Punkte:
    152
    152
    Ich find die Idee sehr gut und auch von den Sounds gefallen mir bis auf den mit dem der Track beginnt alle.
    Der gefällt mir irgendwie nicht so gut; vielleicht denn Hold/Decay verkürzen und die höheren Töne ein bisschen rausnehmen.
    Am Arrangement ist in der Tat nicht so gut und die Breaks gefallen mir nicht..
    Aber mach den Track fertig! Der hat wirklich Potential .
     
    cklsk, 02.08.12
    #15
  16. smehlsson

    smehlsson Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    hmm, beim arrangement selbst bin ich mir generell nie sicher. darf ich mal fragen, was für euch so ein paradebeispiel wäre, was das arrangement angeht? nur mal rein interessehalber.

    danke für die kritik!
     
    smehlsson, 02.08.12
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.