Information ausblenden

elektro-orchestraler track

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von quantizet, 29.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. quantizet

    quantizet Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.04
    Punkte:
    93
    93
    hi
    ich bräuchte mal wieder ne feedback-meinung!
    ich wollte ein teil basteln was für ne action-sequenz taugen sollte.
    wollte eigentlich in richtung martial-arts, was mir nicht wirklich gelungen ist...
    ist ein bißchen experimentell und sollte für mein portfolio auf meiner homepage sein.
    hier der link:
    http://www.box.net/shared/iykpq9zh3s
    wäre schön wenn ihr was dazu zu sagen hättet!
    danke und bis denne
    quantize
     
  2. quantizet

    quantizet Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.04
    Punkte:
    93
    93
  3. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    So dann schieß ich mal los...
    Interessanter Anfang und geht pompös los...gefällt mir...
    Das Lied ansicht hat für mich einen roten Faden, was bei sowas wichtig ist...die Vocals opder stimmen die ab dem 2. drittel einsetzen sind für mich unnötig....
    Die Disharmonien gegen Ende gefallen mir nicht gaaaaaaaanz so gut, aber passen dennoch da rein... Gegen Ende wiederholt sich der Teil wieder...dort hätte ich mir eine Steigerung gewünscht mit noch mehr Drums, Toms, die die Dramatik unterstreichen...
    Ende ist ganz komisch mit diesen Drumschlägen..da vielleiht nocht etwas bearbeiten....

    Zum Mix...es klingt für mich alles sehr statisch, sehr flach...sauber aber flach..
    vielleicht noch bissl an der räumlichen Darstellung arbeiten, damits etwas voluminöser wird...

    Gefällt mir aber sehr gut.....

    Könnte ich mir in kürzerer Form gut als Intro für eine Band vorstellen..so ca. 1.30 Lang;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.