Information ausblenden

E Drum und Kore

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von Lyp, 21.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Servus Homerecorder,

    Ich hab folgendes Problem und hab gedacht das hier vielleicht jemand schon mal damit Erfahrung gesammelt hat.

    Ich besitze ein E Drum Set mit midi out in meinem Studio das ich zum ansteuern von Samples in meiner DAW benutze.

    Bis jetzt hat das auch gut funktioniert doch jetzt habe ich mir für Kore das Pop Drums Soundpack gekauft und es funktioniert alles einwandfrei auser der kick. Hatte letztens das gleiche Problem in Battery (hab leider nur ne demo von Battery) aber da kann man ja einfach auf den gewünschten Sound klicken und dann bei midi learn klicken und dann den Kick spieln und die Sache hat sich gegessen. Wie macht man das bei dem Kore Player wenn die Midi Befehle falsch geroutet sind? Weil wenn ich den Kick spiele schweigt Kore mich nur an.

    Danke schonmal im vorraus für die Antworten wie gesagt ich bin eigentlich ein Tastenmensch habe also wenig Erfahrung mit Drums.


    Phil
     
    Lyp, 21.07.08
    #1
  2. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    niemand?
     
    Lyp, 21.07.08
    #2
  3. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    hilfe?
    pUSH
     
    Lyp, 21.07.08
    #3
  4. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    BITTTTTTTTTTE *wein*
     
    Lyp, 21.07.08
    #4
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Sende mit dem Kick-Pad einfach eine andere Notennummer.
    Leider kann man das Mapping in Kore leider nicht direkt editieren.

    Wenn Du mit Cubase arbeitest, kannst Du dort eine Drummap anlegen, durch die die "falsche" Notennummer auf die "richtige" Notennummer umgelenkt wird.

    Beispiel: In-Note 36 / Out-Note 35
     
    fmo, 21.07.08
    #5
  6. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Vielen Dank! Ja ich hab ganz vergessen das ich in Cubase das einfach mit ner Drummap machen kann hab die ganze Zeit in Standalone rumprobiert! Naja Thank you Problem gelößt!

    Gruß

    Phil
     
    Lyp, 21.07.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.