Information ausblenden

Dubstep Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von chiefrocka, 05.03.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. chiefrocka

    chiefrocka Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    04.02.10
    Punkte:
    2.798
    2798
    Hey,

    habe zur Zeit wieder ein neues Lied in der Mache und würde mich dazu über euer Feedback für Mix und oder Lied ansich freuen. :)

    Edit: Jetzt auch auf Soundcloud :D

    http://soundcloud.com/rockamusic/friend

    grüße
     
    chiefrocka, 05.03.13
    #1
    Gel Mitglieder 67478 bedankt sich.
  2. loverock01

    loverock01 Gesperrter User

    Registriert seit:
    20.04.06
    Punkte:
    3.645
    3645
    gefällt mir sehr gut, klingt in meinen Ohren sehr experimentiell, sehr cool!
     
    loverock01, 05.03.13
    #2
    chiefrocka bedankt sich.
  3. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.034
    28034
    Jaaaaaaaa, gib mir die Wobbbbbbbbbbbbbbbbls :-D

    Sehr geil, ha, da kann ich baden drin . . .

    Vielleicht ist das Vorspiel 'n Ticken zu lange bis es äääääändlisch losgeht, sonst fällt mir so gar nix ein - außer, dass ich es gerade zum 3. Mal höre. Fetttttt ! ! ! ! ! ! !
     
    Dodo_I, 05.03.13
    #3
    chiefrocka bedankt sich.
  4. Mechanistic

    Mechanistic

    Registriert seit:
    04.03.13
    Punkte:
    7
    7
    Respekt
    Das ist echt schon ganz schön Heavy [​IMG]
    finde nur das die höhen von deiner wobblerei iwie leicht kratzen vllt bissel rausnehmen vllt liegts auch an der Technic hier. Trotzdem ziehmlich geil erschlägt einen ja fast

    Gruß Der Mechaniker
     
    Mechanistic, 05.03.13
    #4
    chiefrocka bedankt sich.
  5. chiefrocka

    chiefrocka Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    04.02.10
    Punkte:
    2.798
    2798
    Freut mich das es euch gefällt :)

    @Mechanistic: Mir kamen die Höhen im Wobble Part auch etwas zu viel vor, habs dann mit etwas weniger probiert und festgestellt das es mir so doch besser gefällt.
     
    chiefrocka, 05.03.13
    #5
  6. Dubris

    Dubris

    Registriert seit:
    26.08.12
    Punkte:
    282
    282
    Drop like a B0:55 ;) gefällt mir wirklich sehr gut
     
    Dubris, 05.03.13
    #6
    chiefrocka bedankt sich.
  7. beat98

    beat98

    Registriert seit:
    04.01.12
    Punkte:
    578
    578
    Geiles Teil ;)
    welches Synth hast du dafür verwendet?
     
    beat98, 05.03.13
    #7
    chiefrocka bedankt sich.
  8. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.710
    43710
    Mir gefällt der track auch, hat auch was experimentelles. schön dass du wieder den weg zu Dubstep zurück gefunden hast. Das ist eindeutig dein Gebiet.
     
    octay, 05.03.13
    #8
    chiefrocka bedankt sich.
  9. KMDR

    KMDR

    Registriert seit:
    13.04.10
    Punkte:
    2.857
    2857
    Hm ... dann bin ich bis jetzt der einzige, der ein erhebliches tonales Problem zwischen Vocals und Musik hört. Die Tante braucht nach meinem Hörempfinden andere Chords, denn so klingt es schrecklich schief. Für meinen Geschmack dürften die Vox aber auch gern komplett rausfliegen. Ich hatte noch nie ein Faible für hochgepitchen, zerhackten Gesang ... geht mir immer wahnsinnig auf die Nerven. Gut, aber das ist natürlich Geschmackssache.

    Die Wobbles finde ich allerdings sehr gelungen, die brezeln richtig schön - vielleicht ein ganz klein wenig zu dosig, aber sonst echt geil :)
    1:22 ist so 'ne Stelle, wo es für ein paar Sekunden riiiichtig abgeht. Auf dem Niveau bleibt der Track aber leider nicht durchgehend, weil sich die Parts dann oft wiederholen bzw. sich sehr stark ähneln. Vielleicht ein paar Modulationen mehr, oder - evtl. noch besser: stellenweise etwas mehr Mut zur Lücke?

    Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass sich das Pad, das da am Anfang spielt, später nochmal richtig gut mit einem der Wobble-Parts vertragen könnte. Nach einer Weile fehlt nämlich noch irgendwas im Hintergrund, finde ich.

    Die Drums klingen mir übrigens etwas zu dumpf, besonders die Snare. Der Höhenanteil in den Wobbles stört mich überhaupt nicht, im Gegenteil: Die schneiden richtig schön!

    Insgesamt echt ein geiler Track! Macht richtig Spaß zu hören (bis aufs Intro)! Ist aber vieeeelll zu kurz.
    Vielleicht ruhig noch ein Part, wo nur Drums und das Intropad spielen, dann so'n klassischer Riser und wieder ab in den Drop, Bääämm! Oder so ...
     
    KMDR, 05.03.13
    #9
    chiefrocka bedankt sich.
  10. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.034
    28034
    Ja, welchen Synth hast Du dafür verwendet?
     
    Dodo_I, 05.03.13
    #10
    chiefrocka bedankt sich.
  11. loverock01

    loverock01 Gesperrter User

    Registriert seit:
    20.04.06
    Punkte:
    3.645
    3645
    Ja, welchen denn nun??? [​IMG]
     
    loverock01, 05.03.13
    #11
    chiefrocka und Dodo_I bedanken sich.
  12. chiefrocka

    chiefrocka Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    04.02.10
    Punkte:
    2.798
    2798
    Die Wobbles bestehn aus Massive und FM8 ;)
    falls wer genaueres wissen will der schreibe mir.
     
    chiefrocka, 05.03.13
    #12
    beat98 und loverock01 bedanken sich.
  13. Antzman

    Antzman

    Registriert seit:
    08.03.12
    Punkte:
    95
    95
    Großartiger Track, wie schonmal gesagt ist das Vorspiel ein kleines bischen zu lang. Sonst echt genial das Teil!
     
    Antzman, 06.03.13
    #13
    chiefrocka bedankt sich.
  14. chiefrocka

    chiefrocka Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    04.02.10
    Punkte:
    2.798
    2798
    Bump :D habs inzwischen mal auf mein soundcloud Account hochgeladen.
     
    chiefrocka, 07.04.13
    #14
  15. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.241
    26241
    joop. ist für mein Ohr ein durchaus im positiven Durchschnitt bedienter Standard.

    Im Mix fehlt es mir an räumlicher Verteilung. Du hast zwar mit nem Enhancer alles in die Stereobreite gezogen, aber es fehlt mir hier an einer natürlichen Ortbarkeit. Gerade mit dem Schlagwerk kann man da noch so schön viel machen.
    Dadurch hat man dann zugleich auch immer schon die Möglichkeit detailverliebte Abwechslung in den Track zu bringen und diesen auf ein schönes rundes Niveau zu katapuliteren.
    Ich schlage vor, die Hats etwas differenzierter zu platzieren und auch mit Snarerushes im Panorama zu spielen. Das lockert dann auch schon auf.
    Der Snare würde ich mehr Hall gönnen, die wirkt zu kalt. Zudem würde ich sowohl die Snare, als auch die BD mit gelgentlichen Highlights durch ein großes Raumhall mit langen Hall- oder Echofahnen akzentuieren. Diese Fahnen dann ggf. auch noch mit weiteren Effekten belegen - Ich könnte mir da ganz passend ein programmiertes Gate im Rechteck mit ansteigender Frequenz des Rechtecks vorstellen.
    Nun zum ganz wesentlichen Kritikpunkt: Du hast den Whobble ja über ein schön breites Spektrum gestellt -doch WO IST DER BASS?!? Warum hast Du das HPF so weit oben angesetzt? Der Whobble soll drücken und schmettern! Deshalb hat er auch diese Wirkung, dass er so höhenlastig sei.
    Dadurch dass die BD klingt, als würdest Du nen Karton verkloppen, hat sie doch schon einen schönen Freiraum für den Bass geschaffen - also gib dem Whobble Futter! Der hat Hunger!
    Also die BD sanft angiften und Bass auf den Whobble! Aber bitte nicht auf der Summe mit dem EQ spielen - das HPF hat ja schon alles im Keller gekillt ;)
     
    ElectricSheep, 07.04.13
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.