DR-770 und CubaseSX 3 für bulk dump

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von berti, 09.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. berti

    berti Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.04
    Punkte:
    215
    215
    Liebe Gemeinde,

    wieder eine Frage, die halb hardware halb sequenzer betrifft.

    Mein Drumcomputer DR770 von Boss hat ein Displayfehler. Deshalb möchte ich meine vorgefertigten Pattern und loops sichern, bevor ich anfange zu schrauben. Das kann man auch via midi, ist auch beschrieben, daß man das mit einem softwaresequenzer kann.
    Also habe ich mein registriertes Cubsx3 genommen.
    wenn ich den DR770 im normalen Abspielmodus betätige, bekomme ich auch ein Signal in Cubase und kann dann aufzeichnen.
    Wenn ich aber im bulk dump modus bin, is kein Ausschlag in Cub zu sehen, quasi läßt sich der Speicher via midi nicht als Cubasespur aufzeichen und somit sichern.

    Muß ich in Cubase was anders einstellen oder kann Cub midi bulk dump daten nicht aufzeichnen. (midi ist ein unerschlossenes und unergründliches Feld)

    Gruß Berti
     
  2. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Der Sysex Filter darf in Cubase nicht aktiviert sein.

    Ist unter Datei/Voreinstellungen/Midi zu finden.
     
  3. berti

    berti Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.04
    Punkte:
    215
    215
    Danke für die schnelle Antwort, hab es im justen Augenblick gefunden, den berühmten Hacken. Hab also n bischen schnell geschossen.
    Bin immer wieder begeistert von der Aufmerksamkeit der Gemeinde.
    Schönen Abend


    Der Berti
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.