Information ausblenden

D'n'B (erster Track überhaupt!) FB bitte

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von vanbohle, 03.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. vanbohle

    vanbohle Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.10
    Punkte:
    225
    225
    http://soundcloud.com/olelehmann1337
    in der soundcloud schwebt mein erstes elektronisches baby, wäre super wenn ich dafür ein bisschen feedback bekommen würde :). gitarre ist selbst aufgenommen, sowie der gesang. Drums sind aus Samples gelayert alle Synthsound habe ich in Massive moduliert. Das Ende fehlt noch ;)
     
    vanbohle, 03.07.12
    #1
  2. Florian_W

    Florian_W

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    abgesehen davon das DnB nicht meine Musikrichtung ist: Ich konnte mir den Song nicht zu Ende anhören. es hört sich alles sehr skizzenmäßig an finde ich. Unfertig. Vorallem was den Mix angeht - Die lautstärkeunterschiede der einzelnen instrumente passen mir nicht.
     
    Florian_W, 03.07.12
    #2
  3. vanbohle

    vanbohle Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.10
    Punkte:
    225
    225
    ja, ist auch noch alles sehr unfertig. was würdest du mir denn empfehlen, um diesen Effekt zu umgehen? mehr komprimieren? die bässe z.b. sind komplett unkomprimiert und ich wusste nicht wie viel sinn es macht, einen kompressor auf den master zu legen. für anregung wäre ich sehr dankbar :)!
     
    vanbohle, 03.07.12
    #3
  4. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.361
    61361
    Coole Skizze erstmal! :)

    Kompressor auf Master lass erstmal, macht Natürlich Sinn, aber nicht wenn der Mix noch in dem Stadium ist wie jetzt. Die Bässe sollten auf jeden Fall noch EQd und komprimiert werden, wenn Subbass und "Rasselvoxbass" nicht schon vom Instrument her getrennt sind, würde ich eventuell mit Vorsicht (!) einen Multibandkompressor zu Rate ziehen, da Höhen und Tiefen hier was völlig unterschiedliches machen Pass aber auf, damit macht man sich den Bass auch schnell kaputt. Auf jeden Fall muss da auch was leiser, ohne dass der Druck weggeht, das macht hier die Schwierigkeiten beim Abmischen.

    Das Delay bei den Gitarren fällt so wie es ist meiner Meinung auch zu heftig aus. Im Delay Anteil vielleicht ein bisschen mit dem Filter spielen und den Wet Anteil reduzieren und vielleicht auch variieren. BNeim Hall auch den WetAnteil etwas reduzieren, ich finde es klingt einfach zu "feucht"...
     
    KoolKolle, 03.07.12
    #4
  5. vanbohle

    vanbohle Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.10
    Punkte:
    225
    225
    danke für dein feedback, das bringt mich auf jeden fall schonmal weiter :).was mach ich denn am besten im eq bei den bässen? welche frequenzen sollte ich wegnehmen?mit multibandkompressoren habe ich leider noch gar nicht gearbeitet, weiß nicht wo ich da anfangen soll ;). was ist mit den drums?sind die gescheit kompriemiert und durch den eq gejagt?
     
    vanbohle, 03.07.12
    #5
  6. OutOfOrder

    OutOfOrder

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    226
    226
    Also der Mix ist echt brutal übel :D Stimm die Lautstärkeverhältnisse (noch) einmal aufeinander ab und poste das ganze noch mal...

    Bass bzw. Lead ist gar nicht mein Fall, aber das ist Geschmackssache. Nichtsdestotrotz ist der noch verbesserungsfähig. Klingt einfach zu lasch.
     
    OutOfOrder, 03.07.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.