Information ausblenden

Dive-Bomb Effekt

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Iwen, 28.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Iwen

    Iwen Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    381
    381
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem:
    Ein kurzes Solo E-Gitarrenstück endet auf einem
    lang gehaltenen Ton.
    Diesen möchte ich nun langsam, wie mit einem Whammy Bar, stetig herunterpitchen, -1 Oktave ungefähr.
    Mit was für Mitteln (VST-Plugins) lässt sich das nachträglich in Wavelab o.ä. machen?
     
  2. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.009
    7009
    Pitchshiftfunktion mit Hüllkurve, zumindest hat das Cubase ich nehme an Wavelab auch, musst aber mit den verschiedene Algorithmen experimentieren und schauen ob du mit oder ohne Formantverschiebung zu nem feinen Ergebnis kommst.
    Andere Alternative suche dir so ein Einzelsample und mach ein kleines Crossfade und jage beide, deine GItarre und das Sample durch die selben Effekte.
     
  3. Iwen

    Iwen Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    381
    381
    Danke für die Antwort.
    Ich habe gerade gesehen, dass in Wavelab eine Pitchbend Funktion eingebaut ist, die erfüllt ihren Zweck völlig.
    Denn reine Pitchshift Plugins habe ich bereits, denen konnte ich jedoch nicht beibringen, dass sie sukzessiv innerhalb einer bestimmten Zeit arbeiten sollen.
    Aber wie gesagt, mit dem Pitchbend bin ich zufrieden.
    Trotzdem danke für den Tipp!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.