Die Qual der Wahl


N
NULL
Guest
Hi All!

Ich habe mir die ganze Zeit schon überlegt anfangmäsig eine SOUND BLASTER AUDIGY 2 PLATINUM zu kaufen. Meine frage ist kann ich damit gut und problemlos aufnehmen ich möcht dann in line in ein mischpult noch anhängen von behringer oder so weis no net ganz genau und würde gern alleine aufnehmen. so das ich e gitarre & bass und so in cubase aufnehme.

Jetzt 2 Fragen hat jemand damit schon erfahrung gemacht und wenn ja wie ist es. Wenn die karte ein scheiß ist dann könnt ihr mir gerne andere vorschlagen. was ich machen will sind paladen sowie z.b das neue Lied mit janette und ronan keeting oder so :) und hin und wieder argen metal. und sonst ja auch techno und hip hop also ich würde gern jede richtung damit problemlos aufnehmen können.

Was ich ausgeben will sind max. bis 250 €

Ich danke euch Homerecording Leute :) in vorraus.
 
HaSBACHMeSBACH
HaSBACHMeSBACH
Teilzeitmusiker
Registriert
28.04.02
Beiträge
1.053
Punkte Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Punkte
1.381
Hi!

Ich hatte schon einige Soundblaster-Karten und daher auch schon ein wenig Erfahrung damit. Die Audigy kenn ich jetzt nicht direkt, aber ich denke ich kann trotzdem was dazu sagen.

Für wirklich professionelle Anwendungen sind alle Soundkarten von Creativ nicht brauchbar. Sie sind eigentlich auch auf den Consumer-Markt ausgerichtet. Man kann als Neuling bestimmt einige Erfolge damit verzeichnen und wenn man nicht gleich den perfekten Sound haben will, sondern sich reinarbeiten will, dann ist die Karte ok. Die grundsätzlichen Eigenschaften bringt sie ja mit: Aufnahme/Wiedergabe/Midi.

Ich hab' auch mit einer Soundblaster angefangen und muß sagen, daß sie mir zu Anfang auch gereicht hatte. Erst später kam der Durst nach mehr und dann will man doch lieber eine Recordingkarte haben. Recht preisgünstige und qualitativ gute Karten bekommt man bei Hoontech und Terratec. Letztere sind nach dem was ich bislang so mitbekommen habe, ein wenig schlechter zu bewerten als die Hoontech-Karten, allerdings sind die Terratec auch wieder etwas günstiger. Mit den Wandlern auf der Karte ist man aber bestimmt zufrieden. Die Terratec 24/96 (die hab
ich) hat noch die Einschränkung, daß nur ein Asio-Kanal zur Zeit zur Verfügung steht. Solche Einschränkungen werden aber für Dich momentan noch nicht so wichtig sein.
 
N
NULL
Guest
Hi HaSBACHMeSBACH !

Thx für deine Antwort :) andere frage mit der terratec dmx fire geht es auch ich mein ist glaub ich die selbe mit nen Live Drive *G*.

Mein Problem ist ein jeder sagt was anderes und naja terratec war ich auch die volle meinung und werd es auch testen.

Betreff der Terratec 24/96 Dmx Fire oder so *G* welche ist besser die terratec 24/96 oder dmx fire weist du das zufällig ?

Thx in vorraus
 
HaSBACHMeSBACH
HaSBACHMeSBACH
Teilzeitmusiker
Registriert
28.04.02
Beiträge
1.053
Punkte Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Punkte
1.381
Hi!

Kann ich Dir nicht sagen. Ich besitze die Terratec 24/96. Die hat Stereo Eingang/Ausgang einmal Analog(gute Wandler) und Digital (optisch).
Ich glaube, die DMX hatte 6 Ausgänge für 5.1, weiß es aber nicht genau. Dann ist diese Kärte nämlich schon ein wenig mehr auf Consumer-Markt ausgerichtet.

Hatte mir die Terratec 24/96 gekauft, weil sie sich auf das Nötigste beschränkte hatte und damals recht preisgünstig (im Gegensatz zu anderen Karten) war.

Es gibt aber noch eine leicht teurere Hoontech Soundkarte. Hab' nicht nur aus dem Forum gehört, daß sie bessere Wandler haben soll.
 

Ähnliche Themen

SilentWarrior
    • Danke
  • Angeheftet
3 4 5
Antworten
81
Aufrufe
9K
Rocky Balboa
R
D
Antworten
36
Aufrufe
2K
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
SilentWarrior
Antworten
17
Aufrufe
2K
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
vazka
Antworten
49
Aufrufe
7K
vazka
vazka
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben