Information ausblenden

... die Mute - Funktion automatisieren ?

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von Northman, 19.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Northman

    Northman Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    98
    98
    Hallo zusammen,

    Ich arbeite gerade an ein paar Tracks von uns.

    Ich habe in jedem Song zwei Gitarren links und zwei rechts, jeweils eine auf 100 % und auf 85 % gepannt.

    Jetzt möchte ich im Solopart für bw. die linke Seite die 85 % Gitarre per mute ausblenden um Platz für die Leadgitte zu schaffen.

    Hab das mit der read / write Funktion versucht, klappt aber nicht.

    Gibt es andere Möglichkeiten ?

    Unter welchem Stichwort / Index finde ich zu dem Thema was im Handbuch ?
     
    Northman, 19.08.08
    #1
  2. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    mit welcher software arbeitest du denn? bei cubase vst geht das mit der mute-automation. Alternative: Fader auf " - unendlich " ziehen...
     
    marioharlos, 19.08.08
    #2
  3. Northman

    Northman Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    98
    98
    Ich arbeite mit Sonar 7PE.

    Fader runterregeln ist ja nicht das Problem, nach dem Solo soll die Rythmgitte aber gleich wieder voll da sein und das geht mit Regler schieben nicht so schnell und genau ...
     
    Northman, 19.08.08
    #3
  4. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    ich glaub, ich kann dir nich helfen, weil ich sonar nich kenne. Eine Idee hätt' ich noch: Mach doch ne zweite Spur für Rhythmusgitarre und leg den Teil nach dem Solo da drauf. Dann stellst du da alles normal ein und hast dann Zeit, den Fader auf der anderen Spur wieder hoch zu ziehen........lg.......marioharlos..........
     
    marioharlos, 19.08.08
    #4
  5. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.739
    15739
    Grüße.


    ich kenne sonar auch nicht, gehe aber mal schwer davon aus, dass man da auch automation malen kann? dann kannst Du den fader nämlich unendlich schnell bewegen.


    Der Gruß

    Griffin
     
    InSomnius, 19.08.08
    #5
  6. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    du müsstest den Fader auch einfach "hinklicken" können....
     
    marioharlos, 19.08.08
    #6
  7. Northman

    Northman Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    98
    98
    Danke für die Lösungsvorschläge, ich hab´s gerade unter "Hüllkurven" entdeckt.

    Dort wird gut beschrieben wie mann vorgehen muß ...
     
    Northman, 19.08.08
    #7
  8. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    So ist es. Hab Deine Frage gerade erst gelesen, sonst hätte ich Dir direkt geantwortet. Wie in jedem Profi-Sequenzer kannst Du das auch in SONAR prima mit der Hüllkurvenautomation regeln, ebenso wie automatisiertes Panning u.a. Spezialitäten. Einfach mal die Hilfe-Datei unter dem Stichwort Automation aufrufen.

    Micha
     
    micha255, 20.08.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.