Information ausblenden

Der ULTIMATIVE Song - Clubgeignet, tanzbar, hitverdächtig, chartgeprüft & wetterfest!!!

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von KoolKolle, 04.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    Ja...

    und zwar



    oder auch




    (Teil 3 ist verschollen.... WER HAT DEN NOCH???? Bitte melden per PM!!!)



    Alles nur damit gemacht...:
    [​IMG]



    Ihr könnt es glauben oder nicht die komplette Trilogie besteht nur aus einem Sample, ein einziges kleines Triangelsample welches man am Anfang in Roh fassung hört. Alles andere ist das selbe Sample mit Pitchbearbeitung (auch Pitch ADSR), Bitcrushern, EQs, Compressoren, Hall und Phaser.
    und ihr habt richtig gelesen, das ist Teil einer Trilogie... es folgen weitere Teile, noch besser, noch böser und noch bombastischer...

    ist eigentlich nichs besonderes und auf die Schnelle entstanden, aber der Künstler (das bin ich) will damit beweisen: Ihr braucht keine ultimativen VST Synths oder gigantische teure samplelibrarys, sondern eigetlich nur ein bisschen Kreativität und eigentlich auch gar nicht viel davon. ;)

    Und als ob damit noch nicht genüge getan wäre - Der TRIangleTRIp nimmt kein Ende. Diagnostix rivial Triangle Trilogie (T)Reloaded (aka Kunsthochschulen Shit):


    Teil 1 (Monognostix)

    Teil 2 (Diagnostix)

    Teil 3 (Triagnostix) folgt in nicht allzu ferner Zukunft...



    Bei ihm ist die Triangle halt nicht nicht mehr alleine... Aber dafür (T)Reloaded... ;)
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #1
    Bizi bedankt sich.
  2. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Das ist doch mal ne geile Idee. Und sicher ne üble verfluchte Arbeit.

    Ich finds witzig. Was ich machen würde: Die "Bassdrum" mit nem Gate oder Expander so bedämpfen, dass sie nicht alles zumüllt unten rum, also diesen Nachhall etwas mindern.

    Tja sonst. Was gibts noch zu sagen? Weiss nicht. Kein Song, den ich mir noch weiter gross anhören werde, aber ein interessantes Experiment (du scheinst eh so experimentierfreudig zu sein - siehe Synthsoundnachbau-Thread usw. ;))

    Gruss
    Mad

    Edit: Das mit dem Triangel in meinem Thread fand ich auch grad nen lustigen Zufall ;)
     
    mad, 04.03.06
    #2
  3. ECM

    ECM

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    :D :D :D :D

    Nunja, tanzbar und claubtauglich ist es nicht, aber schon sehr lustig gemacht. Eher experimenteller Kunsthochschulen-Shit, würde ich es mal nennen :D
     
    ECM, 04.03.06
    #3
  4. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    :lol:

    Guter Spruch!
     
    mad, 04.03.06
    #4
  5. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    Fjeden!

    Arbeit war s eigentlich gar nicht so viel - die Eingriffe in das Sample sind ja noch mit sehr einfachen Mitteln gehalten, aber in teil 2 und 3 wird das dann schon anders aussehen...
    Und nein zum dauernd anhören und drauf abrocken lädt es mit Scherheit nicht ein, aber vielleicht wird da was aus den anderen teilen draus - mal sehen....
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #5
  6. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.301
    15301
    :D :D :D LOOOL :D :D :D
    der spruch klaue ich dir!
    -------------
    kok, wegen dem jahres cd komme ich nicht dazu dein song anzuhören.
    mache ich bald.
    und hoffentlich schaffe ich ein preset noch... ;)
    vg
    dragan
     
    diagnostix, 04.03.06
    #6
  7. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    Jo, würd mich freuen wenn du bei der SynthSound blabla auch dbei ist. ich hoffe auch dass das noche Weile läuft, dann schaffst du auch mehr als ein Preset und vielleicht können ir ja echt noche inen zweiten Synth durchnudeln.

    :)

    Außerdem, rock da Triangle!!
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #7
  8. VolkerZerozeal

    VolkerZerozeal

    Registriert seit:
    09.02.05
    Punkte:
    1.104
    1104
    Hey das ist echt ne geile Idee! Gefällt mir auch sehr gut was Du draus gemacht hast :)

    Ich hab schon mal Akkorde aus Hi-Hat-Samples gemacht... klang auch lustig, muss ich vielleicht mal rauskramen.

    Gruß Volker
     
    VolkerZerozeal, 04.03.06
    #8
  9. Bluna

    Bluna

    Registriert seit:
    10.12.02
    Punkte:
    479
    479
    Das nenn ich doch mal kreativ! Am Titel (Clubgeignet, tanzbar, hitverdächtig, chartgeprüft & wetterf) geht das zwar haarscharf vorbei, aber ich glaube das mit dem Kunsthochschulenshit ist gar nicht so abwegig. Da würde ich dem Stück ganz voll im Ernst jetzt echte Chancen einräumen. Irgendwie brauchts für jede Mucke ja die richtige Zielgruppe und deshalb: Schicks doch mal zu so Kunst-Hoschies hin (vielleicht kennt ja hier Einer ne Adresse). Dann brauchste nur noch nen markigen/psydointellektuellen Titel dafür. Irgendwie so: "Die Triangel in einer Triangelwelt", oder "... und die Triangel sprach: Keiner spielt mit mir - dann spiel' ich halt mit mir alleine" ... ;)

    LG
     
    Bluna, 04.03.06
    #9
  10. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    Eigentlich ne gute Idee. :) Aber gibt es wirklich jemanden "Amtlichen" der sowas cool findet? An was für eine Art von Kunsthochschulen soll ich sowas denn hinschicken? Oder gibt es noch was anderes?
    Übrigens - ich sage es nochmal -es ist ja auch nur der erste Teil einer Trilogie "Die Trivial-Triangle-Trilogie" In den foilgenden Teilen werde ich nicht nur einfachw bearbeitungs optionen benutzen, sondern werde das triangle mal durch meinen Modular auf die Reise schicken - mal sehen wie es sich dann hinterher anhört.
    Übrigens deine Idee mit dem pseudosozialkritschen/psychoanalytischem Unterton ist eigentlich lustig!


    gruß kolle

    Achso: Und er Titel ist natürlich ironisch gemeint und dient nur dem Maximum an Klicks... :D


    @Volker: Deine Harmonischen HiHats will ich aber auch mal hören ;)
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #10
  11. OlliB

    OlliB

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    584
    584
    Hallo Kolle !!

    Na den Maximum an Klicks wirst du wohl kriegen. War auch schon ganz gespannt was mich erwarten würde ... und dann sowas :D

    Ist aber eine geile Idee und gut umgesetzt, Respekt.

    Bin mal gespannt was du noch zauberst, da du gesagt hast das es eine Trilogie werden soll.


    Grüße

    Olli
     
    OlliB, 04.03.06
    #11
  12. Bluna

    Bluna

    Registriert seit:
    10.12.02
    Punkte:
    479
    479
    Also, ich kenne selbst niemanden "Amtlichen", der dafür in Frage kommt. Ich weiß aber, daß es Leute gibt, die total auf solch "abgefahrene Kunst" stehen. Witzigerweise sind das sogar oft Leute, die so richtig viel Kohle haben. Ich war damals in meiner untriebigen Zeit mal auf sone ganz merkwürdige "Party" geraten, wo solche Leute waren. Da gabs dann von Bildern und Skulpturen bis zu merkwürdigen Pappgebilden, die an der Decke aufgehangen waren auch Musikbeiträge und Happenings und so. Wichtig ist da aber glaube ich nicht nur die Kunst als solche, sondern der Künstler als Person. Da muß Du einen möglichst tiefgründigen Hintergrund für deine Kunst haben. Das ist irgendwie sone Szene, wo man als Künstler wohl am besten über Kontakte zu anderen Künstlern reinkommt, die "strange" Kunst machen.

    LG
     
    Bluna, 04.03.06
    #12
  13. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.301
    15301
    so koolkolle,
    bin nicht amtlich, pfui auf ämter aber ohne ämter geht nicht, weil nur das gesetz kann uns freiheit geben... ;)
    hier so ein richtiger kunsthochschule-shit, du hast mich inspiriert (in 20 min. entstanden):
    kunsthochschule-shit, ohren zu und rennt weg... :D
    vg
    dragan
     
    diagnostix, 04.03.06
    #13
  14. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    Harharharharr!! Das ARTet ja voll aus hier..... :D :D :D Uh yeah...
    Diagnostix Remixed Teil 1 meiner Triangle Trivial Trilogie und verpasst ihm einen total kranken, düsteren Flaire mit disharmonie und Funk! Wenn dass die alten Kunsthochschullehrer noch erleben dürften...! Hast du cool gemacht! So hört sich das an wenn klein Triangle mit den bösen großen Jungs spielt und ein Spiel mit dem Teufel spielt.... Find ich Hammer! Würde jetzt zu so manchem (kranken) Film passen! Auch schön wie du das mit dem Timestretching und so gemacht hast! :bigup: Hammer, hätte nie gedacht dass das mal aus diesem blöden Trianglesample wird...

    Also gut - spinnen wir das ganze weiter - Die Triangle hat einen Höllentrip hinter sich und welgt sich im Dyllirium. Und nun kommt der erholsame Komaschlaf mit Traumwelt. Ich bin stolz Teil 2 meiner Triangle Trivial Trilogie präsentieren zu dürfen (vielleicht kommt ja auch hier noch ein Remix/eine Fortsetzung). Das ganze wird jetzt ein gutes Stück melancholischer. natürlich ist auch hier alles aus ein und dem selben Klang geformt, ich habe wieder keine Zusatzmittel verwendet, nur unser armes kleines Triangle... :) Ja uch die Bassdrum ist immer noch der Trianglesound, wenn auch kaum wiederzuerkennen... Ich bin überrascht wie groß die Möglichkeiten sind, denn ich habe immernoch nur einen klitzkleinen Bruchteil von dem germacht, was man alles mit so einem Sample anstellen könnte. Also hier - hört selbst:


    Trivial Triangle Trilogie TEIL 2
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #14
  15. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich finds super :) teil 1 hat mir noch nicht so zugesagt, teil2 würd ich sogar als filmsoundtrack einsetzen :)

    lg
    flox
     
    floxe, 04.03.06
    #15
  16. ECM

    ECM

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Hehehe.... das mit dem Kunsthochschulen-Shit kommt übrigens nicht von ungefähr, ein ehemaliger Zivikollege von mir hat auch "musik" studiert (gibts bestimmt verschiedene Studiengänge, weiß nicht mehr wies genau hieß) und der hat mit mal was geschickt, was sich tatsächlich so ähnlich angehört hat. Hat irgendwie alle Sounds selber "produziert" (Mund, Hände etc.), das irgendwie zusammengewurschelt und dazu ein Hesse-Gedicht oder so vorgelesen, mit gepitchter Stimme. Hat sich allerdings nicht halb so harmonisch angehört wie deine Triangle-Akrobatik...
    Von daher, als Bewerbung für ne Hochschule käms wahrscheinlich fett, musst natürlich auch die anderen Voraussetzungen mitbringen, und keine Angst davor haben, danach arbeitslos zu sein :D
     
    ECM, 04.03.06
    #16
  17. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    Freut mich. Das ist halt ein Experiment. Übrigens habe ich es nicht (nur ;) ) gemacht um zu beweisen was ich für ein toller hecht bin und alles eus nur einem sample rausholen kann, sondern auch um mal zu schauen wie es ist wenn ich mir grenzen setze. und siehe da - ich finde in der "Gefangenschaft" wächst die Kreativität weil man sich mehr auf's Musikmachen konzentirert und weniger auf das Aussuchen des phättesten Synthsound oder des verschärftesten Plug Ins oder den bombastischsten Drumsounds. Hier bei diesen Stücken wurde natürlich wenig Wert auf Klangqualität gesetzt, aber ich selbst finde dass gerade dadurch Leben ensteht, durch den "Dirtyklang des Metalls". Das melodie Instrument ist ja das Triangle als Fm modulator und dadruch entstehen bei manchen Tönen recht schmutzige Frequenzen. Für mich war das Experiment ein voller Erfolg und ich werde das gelernte hoffentlich bald wieder einsetzen können. naja es folgt natürlich noch Teil 3... :)
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #17
  18. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    Ja, sowas würde ich auch gerne machen. liegt wahrscheinlich noch ein langer Weg vor mir wenn ich das wirklich machen will. Aber Angst vor Arbeitslosigkeit hinterher hätte ich auch nicht unbedingt - dann bleibt mehr Zeit fürs Muskmachen... :D
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #18
  19. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.301
    15301
    :)
    freut mich dass es euch äääähm, zusagt? gefällt wäre vorbei geschossen.
    so jetzt bissel aufräumen, das chaos.
    dein spiel mit dem triangle ist gut, gefällt mir.
    nur es gibt andere kulturen welche trianglen, glocken und andere metallische instrumente in die wahre kunst "treiben".
    BALI UND JAVA.
    das was dort die "bands" (volksmusik ist das bei denen) spielen ist abseits von gut und böse.
    ich habe mit dem delay nur ansatzweise angekratzt der art von diesem musikalischem ausdruck.
    das solltet ihr anhören - das ist HOLY SHIT.
    keine noten, keine geschriebenen harmonien, keine regeln - nur rhytmus (und wieder ohne irgendwelchem vorgeschriebenem takt) und harmonische chaos.
    aber was für einen...
    genug klugscheisserei, einfach über den tellerrand gucken und sehen dass es alles schon auf der welt gibt, was der mensch ausdenken kann...
    ---------------
    also, heute abend gehe ich auf part 2, ok? ;)
    vg
    dragan
     
    diagnostix, 04.03.06
    #19
  20. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    ja, da gab es doch mal auch im fernshen diese ultimative Show (war so ein Auftritt von Arte den sie etliche male wiederholt haben, vielleicht kennt das hier jemand) wo die alles aus Holz gemacht haben - mit den 2 Amokzwillingen die Synchron mit jeweils einem Stock in der Hand einen extasischen rythmuswirbel erschaffen haben. und dann war da noch so eine Frau die auf einem Untergrund mit verschiedenartigen Holzplatten getanzt hat und damit einen Rythmus erzeugt hat - einfach ein ganze Band aus Holz - war echt der Hammer!


    Viel Spaß heute Abend mit Part 2!

    übrigens die "Bassline" von deinem Remix - die klingt nach dem typischen Frequenzzufallgenerator den viel Synths haben - ist das so einer? :D
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.