Information ausblenden

Der kleine Prinz

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Dodo_I, 11.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.897
    27897
    Meine Lieben,

    ich bearbeite gerade den "kleinen Prinz", den ich mit meinen beiden Jungs zur Aufführung bringen möchte.
    Dabei bin ich der Erzähler, der Große der Pilot und der Kleine der kleine Prinz.
    Das Stück wird komplett mit Musik unterlegt, Streicher, Chöre, vielleicht noch der ein oder andere Holzbläser.
    Da es keine Bühne im eigentlichen Sinne gibt (ich sitze in einer Ecke und lese vor, das abgestürzte Flugzeug ist auf der Bühne, der kleine Prinz erlebt seine Reise im gesamten Theaterraum) sollte die Musik das Stück mehr oder weniger "zusammenhalten".

    Bei der Musik nähere ich mich jetzt irgendwie von hinten an das Stück. Daher hier der Epilog:



    Das Stück kommt ganz am Schluss, wenn der Scheinwerfer auf den Pilot langsam immer dunkler wird.
    Kurz die Frage: Reicht das, was man hört? Fehlen noch Instrumente? Ist das vielleicht zu kurz (nur musikalisch gesehen, nicht szenisch)? Nimmt man eine gewisse "positive Melancholie" mit, oder spüre das nur ich, weil ich mir das Stück jetzt schon ein paar Mal angehört habe?
    Ist die Stimme zu präsent? Ist das Ganze vielleicht doch etwas überproduziert? Irgendwie ist durch die EQs und die Comps die Intimität verloren gegangen :-(

    Vielen Dank für Eure Ohren,

    Dodo

    PS: Der Chor am Anfang wird entweder eingeblendet, oder verschmilzt mit dem vorhergehenden Stück, das muss ich noch sehen . . .
     
    Dodo_I, 11.09.12
    #1
  2. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Mich persönlich nerven, bzw langweilt die immer gleichen Akkordfolgen, die sich zu oft wiederholen.
    Auch der Gesang könnte etwas variieren.
    Irgendwie ist da zu wenig los. :?
     
    magnazeon, 11.09.12
    #2
    Dodo_I bedankt sich.
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    beim Intro dachte ich spontan, gleich legt der Don Kosaken Chor mit Peter Orloff los. Aber mit dem Einsetzen der Stimme kommt dann die Melancholie, die dem kleinen Prinzen anhaftet, gut rüber.

    Hmm, ich bin da anderer Meinung als magnazeon. Es soll ja nur eine Schlussszene begleiten. Ich sehe da kein Problem. Hätte allerdings beim Hören vermutet, dass das hier eine Szene untermalt, in der der kleine Prinz erstmalig auftaucht.
    Ich finde, dass die Stimme hier noch im gesunden Maße fragil rüberkommt. Überproduziert und plattgewalzt klingt es m.E. nicht.
     
    kenfjohnnydee, 11.09.12
    #3
    Dodo_I bedankt sich.
  4. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.897
    27897
    Hmm, vielen Dank für die Eindrücke. Also die gleichen Akkorde sollen es schon bleiben. Und auch Gesangsvariationen würde ich gerne zum Ausklang vermeiden. Wenn zu wenig passiert, gehört das schon auch zum Stück.
    Allerdings hast Du möglicherweise dahingehend Recht, dass ich die Streicher-Chords vielleicht vom Einsatz der einzelnen Streicher etwas variiere, und nicht alle immer gleichzeitig wie bei einer Orgel einsetzen lasse.




    Oh, Danke. Ja, für eine Schlussszene, bei der das Thema schon ein paar mal lief, ist das schon so.
    Allerdings vielen Dank für den Hinweis auf "Don Kosaken". Da muss ich dann möglicherweise die Stimmen noch etwas ausdünnen, bzw. vom EQing dünner machen.
    Das ist ein klassisches Beispiel von Betriebsblindheit. Man macht und bastelt und tut, um das immer besser klingen zu lassen - und vergisst letztlich, dass sich das Ganze ja auch einfügen muss. Darauf, dass es kosakig rüberkommt, wäre ich nämlich gar nicht mehr gekommen :)

    Danke Euch beiden!
     
    Dodo_I, 14.09.12
    #4
    magnazeon bedankt sich.
  5. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.513
    15513
    Ich finde es gut !
    Kann mir gut vorstellen das es die nötige Melancholie zu dem Absturz bringt.
    Liest oder trägst du etwas vor bei der Musik, oder steht die Musik alleine?

    Es soll ja keine Filmmusik sein, für Theater finde ich es sehr gelungen.
    Zu plattgewalzt hört es sich für mich nicht an.
    Wenn es im Hintergrund läuft darf die Dynamik ja auch nicht zu groß sein, sonst geht das unter.
    Es wird ja nicht so laut wiedergegeben vermute ich mal.


    Ja

    Nein

    Lang genug, wenn es für Zwischenszenen ist.
     
    Beatback, 14.09.12
    #5
    Dodo_I bedankt sich.
  6. LeoLeo

    LeoLeo Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    19.12.10
    Punkte:
    561
    561
    ich glaub das reicht voll und ganz! Das Stück ist dafür wie gteschaffen :) Finde ich sehr geil und es wird Gänsehautfeeling erzeugen - glaubs mir!
     
    LeoLeo, 14.09.12
    #6
    Dodo_I bedankt sich.
  7. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    Der Synthy hebt sich schön vom background ab ... ist sehr schön und gefühlvoll gespielt.

    Das kannst Du so stehen lassen .. Melancholische Stimmung und Gänsehaut garantiert.
     
    akl, 14.09.12
    #7
    Dodo_I bedankt sich.
  8. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Upps, was hab' ich da angestellt. ;-)

    Nee, lass man ruhig. War mehr spaßhaft gemeint.
    Lass mal ruhig so, wie es ist. Passt schon. Gut gemacht.
     
    kenfjohnnydee, 14.09.12
    #8
    Dodo_I bedankt sich.
  9. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.897
    27897
    @Ken: nein nein, Du hast da schon recht. Die Kerle kommen schon sehr mächtig rüber. Leider gibt es beim SC keine Divisis [​IMG]. Und eine andere Stimmverteilung hat leider nicht so funktioniert.
    Mal sehen, wie das kommt, wenn ich die Männers aus dem vorangehenden Stück reingleiten lasse ...
     
    Dodo_I, 16.09.12
    #9
  10. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.897
    27897
    Nun, da das Stück in einem anderen Forum "delightful" genannt wurde, wollte ich denjenigen, die noch nicht in den Genuss kamen, durch einen kleinen "Push" noch mal die Möglichkeit geben, sich erleuchten zu lassen :-D


    PS: Ja, ich weiß, "delightful" heißt nicht "erleuchten". Macht aber Spaß, das zu schreiben ;-)
     
    Dodo_I, 19.09.12
    #10
  11. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    auch ich finde es für den, von Dir beschriebenen, Anlaß vollkommen passend! Bin ziemlich sicher, das es auf den Zuschauer wirkt,

    auch wenn Mag da lieber eine Komosition mit Zwölftontechnik hören würde;-)

    Sorry, could not resist
     
    Wennto, 19.09.12
    #11
    Dodo_I bedankt sich.
  12. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    *ähäm*
    Nur weil Du keinen Zugang dazu findest? :nudelholz:

    Nee, Zwölftonmusik muss ja nicht sein.

    Die Idee finde ich dann aber wieder eine schöne Lösung:
    Dann sind wir uns ja einig, lieber Dodo.
    :)
     
    magnazeon, 19.09.12
    #12
    Dodo_I bedankt sich.
  13. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.897
    27897
    So, auch hier habe ich die Ideen berücksichtigt, die Ihr mir hier vorgeschlagen habt,
    vor allem die von Ken und Magna. Nochmal vielen vielen Dank.

    Ein schnelles Video habe ich jetzt auch dazu gebastelt, da sieht man auch, wie ich überhaupt auf die Idee kam, den kleinen Prinz inszenieren zu wollen:




    Viel Spaß ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Dodo_I, 06.02.13
    #13
  14. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ja, wunderschön, nach wie vor. Könnte ich mir auch gut zur Untermalung von 'nem neuen Werner Herzog Film vorstellen. Also, wenn er denn mal den kleinen Prinzen verfilmen sollte, dann sollte er sich in Soundtrackfragen an dich wenden.
     
    kenfjohnnydee, 06.02.13
    #14
    Dodo_I bedankt sich.
  15. LeoLeo

    LeoLeo Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    19.12.10
    Punkte:
    561
    561
    Toll geworden! Kommt sehr schön mit den Bildern :)
     
    LeoLeo, 06.02.13
    #15
    Dodo_I bedankt sich.
  16. fabianzauberer

    fabianzauberer

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Wow find ich auch richtig cool!

    Erinnert mich etwas an ein Lied aus dem Herr Der Ringe Soundtrack!



    Gefällt mir sehr :)
     
    fabianzauberer, 07.02.13
    #16
    Dodo_I bedankt sich.
  17. MikroMatique

    MikroMatique

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    404
    404
    Wirklich total schön...tolle Idee mit den Bildern dazu !!!
     
    MikroMatique, 07.02.13
    #17
    Dodo_I bedankt sich.
  18. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.897
    27897
    Oh, vielen Dank :)
     
    Dodo_I, 11.02.13
    #18
  19. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Mit den Bildern funktioniert's gut. Ich höre eine Mixtur aus Gianni Ferrio (Die geheimnisvolle Insel) und Vangelis (Die kleine Meerjungfrau).

    Schön. :)

    Grüßlein,
    Steffen
     
    stoman, 11.02.13
    #19
    Dodo_I bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.